Buch der Woche

Haltung finden

Haltung finden

Die Verteidigung der Demokratie beginnt nicht irgendwo "da oben", wo man sie an Parteien, Medien und Institutionen delegieren kann, sondern bei uns selber, spätestens dann, wenn wir wieder das offene Wort suchen. Nur von dieser liberalen und mitunter kreativ chaotischen Mitte des Denkens aus ist eine lebendige Demokratie am Leben zu erhalten
Haltung finden

Haltung finden

Die Verteidigung der Demokratie beginnt nicht irgendwo "da oben", wo man sie an Parteien, Medien und Institutionen delegieren kann, sondern bei uns selber, spätestens dann, wenn wir wieder das offene Wort suchen. Nur von dieser liberalen und mitunter kreativ chaotischen Mitte des Denkens aus ist eine lebendige Demokratie am Leben zu erhalten

Artikel & Services


Dringlichkeit und Gegenwart

Dringlichkeit und Gegenwart

Leseprobe "Haltung finden ... Ist überhaupt irgendetwas dringlicher, als diesen aus der Mode gekommenen moralischen Imperativ zu rehabilitieren? Nicht in einer theoretischen Untersuchung, sondern im lockeren Gespräch."

Großer Bogen

Großer Bogen

Biographie Matthias Politycki ist Schriftsteller, Weltreisender, Essayist und Feuilletonist. Andreas Urs Sommer ist Professor für Philosophie mit Schwerpunkt Kulturphilosophie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Sicht und Sein

Sicht und Sein

Einblicke Der Begriff der Haltung ist in vielerlei Diskursen relevant. Nicht zuletzt, weil er das Selbstverhältnis und den Weltbezug des Menschen konkretisiert. Versuch einer Sammlung zum Thema

Täglicher Prüfstand

Täglicher Prüfstand

Netzschau "Wenn wir uns nicht vom Mainstream der Debatten vereinnahmen lassen wollen, müssen wir wieder Selbstdenker werden und unsere Haltung täglich neu auf den Prüfstand stellen. Matthias Politycki und Andreas Urs Sommer haben darüber ein Buch geschrieben."
Wikipedia: Ethos

Der Ausdruck Ethos (griechisch ἔθος "Gewohnheit, Sitte, Brauch"; ἦθος "Charakter, Sinnesart, Brauch, Sitte, Gewohnheit") bezeichnet bildungssprachlich die sittliche Gesinnung einer Person, einer Gemeinschaft oder speziellen sozialen Gruppe (Berufsgruppe, Schule etc.). Der Duden definiert das Ethos als eine "vom Bewusstsein sittlicher Werte geprägte Gesinnung" oder "Gesamthaltung"; als "ethisches Bewusstsein" oder auch als Ethik im Sinne der Gesamtheit sittlicher Normen und Maximen, die einer (verantwortungsbewussten) Einstellung zugrunde liegen. Das Ethos steht damit im Synonymfeld von "Moral, Pflichtbewusstsein, Pflichtgefühl, Pflichttreue, Sittlichkeit, Verantwortungsbewusstsein, Verantwortungsgefühl; (bildungssprachlich) Ethik, Moralität".

Wikipedia


Salon Luitpold: Haltung finden

Video Wenn wir uns nicht vom Mainstream der gesellschaftlichen Debatten vereinnahmen lassen wollen, müssen wir wieder Selbstdenker werden und unsre Haltung täglich neu auf den Prüfstand stellen


EXPEDITION | Was bedeutet HALTUNG?

Video Der ersten Themenbereich unserer Expedition widmet sich der inneren Haltung. Dieser Begriff hört sich so selbstverständlich an. Doch was bedeutet er eigentlich?


DIE GRAZIE DES ARISTOTELES

Video SR II Kulturfunk "Philosophie ABC". Aristoteles und sein Begriff von Haltung (hexeis) in der Ethik - und warum die Gesinnung ausschlaggebend ist für die moralische Qualität des Handelns


HALTUNG – Trailer

Video Sehr oft wird von "HALTUNG" gesprochen. Doch was ist eigentlich damit gemeint: Die Einstellung, persönliche Werte, Positionen? Kann die Haltung VerHALTen steuern, uns HALT geben?