Nachdenken und Verändern

Netzschau Texte zum Thema und Rezensionen aus Weblogs und Social Media: "Wenn ein gutes Buch seine Leser nachdenklich und verändert zurücklassen soll, ist Chimamanda Ngozi Adichie das mit ihren Erzählungen exzellent gelungen."
Nachdenken und Verändern
Foto: Philip Ojisua/AFP/Getty Images

Sicht der Dinge

"Im Rahmen eines Seminars am vergangenen Wochenende habe ich die Videoaufzeichnung des Vortrages der nigerianischen Schriftstellerin Chimamanda Ngozi Adichie zu 'The danger of a single story' gesehen, den diese bei der TED Global-Konferenz 2009 gehalten hat. Großartig, sowohl Art als auch Inhalt des Vortrages. Im Kern geht es Adichie darum, Bewußtsein dafür zu schaffen, dass eine einzelne Geschichte, ein einziges Detail, der Kern für Vorurteile und Stereotype ist. Kennt man nur kleine Ausschnitte einer komplexen Geschichte, bleibt einem vieles verborgen, was die eigene Sicht auf die Dinge einschränkt." >> Kleine Ethnologin

Nachdenklich und verändert

"In 'Jumping Monkey Hill' werden Schriftsteller aus verschiedenen afrikanischen Ländern zu einem Workshop nach Südafrika eingeladen. Über die Selbstgefälligkeit, die sie in der Art des Autorensponsoring empfindet, könnte die Erzählerin Romane schreiben. Mit einem Literaturpreis ausgezeichnet zu werden, der wie ein Lebensmittelkonzern heisst - eine zweifelhafte Ehre. Ujunwa fordert den einflussreichen weißen Sponsor des Treffens heraus, indem sie eine beklemmend realistische Geschichte aus dem Berufs-Alltag schwarzer Frauen abliefert. 'Die amerikanische Botschaft' zeigt uns das Thema Asyl aus der Warte derer, die vor den Botschaften westlicher Staaten Schlange stehen. In weiteren Erzählungen geht es um arrangierte Ehen und unrealistische Vorstellungen vom Leben im Ausland, wie sie durch amerikanische Fernsehserien geprägt werden. Eine letzte Geschichte erzählt im Stil Chinua Achebes aus der Zeit des Kolonialismus. Wenn ein gutes Buch seine Leser nachdenklich und verändert zurücklassen soll, ist Chimamanda Ngozi Adichie das mit ihren Erzählungen exzellent gelungen." >> Buchdoktor

Übersetzungen

"Aus dem Erzählband 'The Thing Around Your Neck - Heimsuchungen' von Chimamanda Ngozi Adichie (Nigeria). Es liest die Übersetzerin Dr. Reinhild Böhnke. Der Erzählband erscheint 2012 im Verlag S. Fischer. In Kooperation mit dem Sächsischen Verein zur Förderung literarischer Übersetzung 'Die Fähre'." >> Kulturkurier

Sicht der Dinge II

"Zum Schluss folgte dann ein sehr interessantes Video der nigerianischen Schriftstellerin Chimamanda Ngozi Adichie – passend zu unserem Workshop. Es handelte sich um einen Vortrag mit dem Titel 'The danger of a single story'. Die junge Nigerianerin berichtet darin unter anderem, wie es für sie war 'die Fremde' in einer Industrienation wie den USA zu sein, die ihrer Collegekollegin doch einmal ihre 'tribal songs' vorführen sollte. Doch was Adichie ihr als Song präsentierte war ein Lied von Mariah Carey. Oder wie sie einmal an einem westlichen Flughafen stand und die Ansage hörte: 'India, Africa and other countries'. Super interessantes, kurzes Video, unbedingt anschauen." >> Go Ahead

Ringen um Identität

"Das Ringen um Identität vermittelt sich auch in den Erzählungen der Nigerianerin Chimamanda Ngozi Adichie mit dem Titel 'Heimsuchungen'. Und in dem Roman 'Der Russe ist einer, der Birken liebt' von Olga Grjasnowa, Jahrgang 1984,  ist die Zerrissenheit und Heimatlosigkeit einer jungen Generation auf der Folie der Konflikte des neuen Jahrtausends das zentrale Thema." >> WDR 3

12:33 20.06.2012

Buch der Woche: Weitere Artikel


Ein Sommer, der keiner war

Ein Sommer, der keiner war

Leseprobe "Es war der Sommer, in dem du gesehen hast, wie ein Mangobaum sich während eines Gewitters in zwei fast perfekte Hälften spaltete, als der Blitz feurige Linien durch den Himmel schnitt. Es war der Sommer, in dem Nonso starb."
Hier und dort

Hier und dort

Biographie Geboren und aufgewachsen in Nigeria ist Chimamanda Ngozi Adichie, die mit 19 Jahren in die USA auswanderte und dort studierte, eine Wanderin zwischen den Welten und eine der bedeutendsten literarischen Stimmen Afrikas
Biographische Wurzeln

Biographische Wurzeln

Einblicke Die Geschichte Nigerias war lange geprägt von Konflikten und Diktatur. Auch in der heutigen Demokratie noch gibt es immer wieder Gewaltausbrüche zwischen rivalisierenden Gruppen. Versuch eines Überblicks