Buch der Woche

Helmut Kohl – Ein Leben für die Politik

Helmut Kohl – Ein Leben für die Politik

Ist er nun einer der ganz Großen oder nicht? An der Bedeutung Helmut Kohls scheiden sich die Geister. Warum eigentlich? Für seine Kritiker war Helmut Kohl der Kanzler des Aussitzens. Im entscheidenden Moment aber hat er Geschichte gemacht. Später geriet er wegen der Spendenaffäre in Misskredit. Wer also ist dieser Mann? Eine Neubewertung.
Helmut Kohl – Ein Leben für die Politik

Helmut Kohl – Ein Leben für die Politik

Ist er nun einer der ganz Großen oder nicht? An der Bedeutung Helmut Kohls scheiden sich die Geister. Warum eigentlich? Für seine Kritiker war Helmut Kohl der Kanzler des Aussitzens. Im entscheidenden Moment aber hat er Geschichte gemacht. Später geriet er wegen der Spendenaffäre in Misskredit. Wer also ist dieser Mann? Eine Neubewertung.

Artikel & Services


Bild und Frage

Bild und Frage

Leseprobe "Eine kritische, aber um Objektivität bemühte Geschichtsschreibung sollte bestrebt sein, die Politik dieses Kanzlers zu erforschen und das von den Medien gezeichnete Bild zu hinterfragen."

Thema und Fokus

Thema und Fokus

Biographie Als Vertreter der klassischen Politikgeschichte stellt Henning Köhler in seiner Forschung vor allem die politischen Akteure und den Staat in den Mittelpunkt der Betrachtung

Für und Wider

Für und Wider

Einblicke Als Bundeskanzler mit der bisher längsten Amtszeit spaltete Helmut Kohl von Anfang an die Gemüter der Republik. So oder so war diese Zeit eine prägende für Deutschland und Europa

Teil und Ganzes

Teil und Ganzes

Netzschau Rezensionen aus dem Netz: "Köhler wagt sich mutig an eine Gesamtbewertung des Lebenswerks von Helmut Kohl. Zugleich ist es ein lebendiges Geschichtsbuch für die Zeit seit dem Zweiten Weltkrieg."
Wikipedia: Helmut Kohl

Helmut Josef Michael Kohl (* 3. April 1930 in Ludwigshafen am Rhein) ist ein ehemaliger deutscher Politiker der CDU. Er war von 1969 bis 1976 Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz und von 1982 bis 1998 der sechste Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland. Von 1973 bis 1998 war er Bundesvorsitzender seiner Partei, danach bis 2000 deren Ehrenvorsitzender. (...) Kohl gestaltete den Prozess der Wiedervereinigung 1989/1990 entscheidend mit und gilt deshalb als ein Vater der Einheit. Umstritten blieb er wegen der CDU-Spendenaffäre, nach deren Bekanntwerden er im Jahr 2000 den Ehrenvorsitz seiner Partei verlor. Kohl erhielt eine große Zahl nationaler und internationaler Auszeichnungen. Seit dem Ende seiner politischen Karriere war Kohl als Lobbyist in verschiedenen Positionen in der Wirtschaft tätig, u. a. für die Credit Suisse und KirchMedia. Kohl ist Gründer eines Unternehmens zur Politik- und Strategieberatung.

Wikipedia


Helmut Kohl im Rückblick (1/3)

Video Wohl kein Bundeskanzler war so umstritten wie der Staatsmann aus der Pfalz. Und kaum ein anderer hat so viele Höhen und Tiefen erlebt wie er. Was bleibt an politischem Vermächtnis?


Von der Wende zur Wiedervereinigung

Video 1982 wird Helmut Kohl durch ein erfolgreiches konstruktives Misstrauensvotum zum neuen Bundeskanzler gewählt. Für manche Intellektuelle ein Betriebsunfall der deutschen Geschichte


Helmut Kohl – Der Patriot (1/5)

Video Der Film wirft einen Blick hinter die Kulissen des Zeitraums 1989/90. Aussagen von Zeitzeugen ergeben ein aufschlussreiches Bild über die längste Kanzlerschaft der Republik


Helmut Kohl und der CDU-Spendenskandal

Video Als CDU-Spendenaffäre oder Schwarzgeldaffäre wird die 1999 aufgedeckte illegale Spendenpraxis der CDU in den 1990er-Jahren unter dem früheren Bundeskanzler Helmut Kohl bezeichnet


Jubeltage für Helmut Kohl – zu viel der Ehre?

Video Kanzler der Einheit, Ehrenbürger Europas – aber auch der Mann, der wegen Spendenaffäre und familiären Enthüllungen unter Beschuss stand: Wie hat Helmut Kohl das Land geprägt?