Geschehen und Bild

Biographie Die Journalistin, Rezensentin und Kommentatorin hat sich in ihrer Laufbahn immer wieder schwerpunktmäßig mit der deutschen (Gesellschafts-)Geschichte auseinandergesetzt
Geschehen und Bild
Foto: Bernd Lammel/Verlag

Sabine Pamperrien studierte Rechtswissenschaft, Geschichte und Literaturwissenschaft. Nach Stationen beim ZDF und in Printmedien arbeitet sie als freiberufliche Journalistin und Rezensentin für Deutschlandfunk, Neue Zürcher Zeitung, Frankfurter Allgemeine, Das Parlament, Der Freitag und zahlreiche andere überregionale Medien. Ihre Publikationen erreichen eine große Öffentlichkeit. Die Autorin lebt in Berlin und in der Nähe von Bremen.

Weiterführende Informationen finden sich auf ihrer Homepage.

16:16 11.12.2014

Buch der Woche: Weitere Artikel


Kritik und Distanz

Kritik und Distanz

Leseprobe "Bei einem prominenten Zeitgenossen wie Helmut Schmidt hält ein ganzes Volk für dessen Leben, was doch eigentlich und völlig natürlich nur Produkt selektiver Wahrnehmung sein kann."
Zeit und Wandel

Zeit und Wandel

Einblicke Die Frage nach Helmut Schmidts Verhältnis zum Nationalsozialismus wird nicht zum ersten Mal gestellt. Was aber natürlich nicht heißen muss, dass es keine neuen Antworten darauf geben kann
Wichtige Fragen

Wichtige Fragen

Netzschau Rezensionen aus dem Netz: "Helmut Schmidts Lack – als in der Nazizeit ganz und gar unbescholtener und ansonsten gradliniger und aufrichtiger Mensch – wird erheblich angekratzt."