Buch der Woche

Ich bin eure Stimme

Ich bin eure Stimme

2014 endet das Leben, wie Nadia Murad es kannte. Truppen des IS überfallen ihr Dorf im Norden Iraks. Drei Monate ist sie in der Gewalt der Terrorgruppe, wird Opfer von Demütigung, Folter, Vergewaltigung. Nur mit Glück gelingt ihr die Flucht. Tausende Frauen teilen bis heute ihr Schicksal. Deren Befreiung hat Nadia Murad sich zur Aufgabe gemacht
Ich bin eure Stimme

Ich bin eure Stimme

2014 endet das Leben, wie Nadia Murad es kannte. Truppen des IS überfallen ihr Dorf im Norden Iraks. Drei Monate ist sie in der Gewalt der Terrorgruppe, wird Opfer von Demütigung, Folter, Vergewaltigung. Nur mit Glück gelingt ihr die Flucht. Tausende Frauen teilen bis heute ihr Schicksal. Deren Befreiung hat Nadia Murad sich zur Aufgabe gemacht

Artikel & Services


Standhaft

Standhaft

Leseprobe "Nadia Murads Kampfgeist ist ungebrochen, und ihre Stimme wird nicht verstummen. Ganz im Gegenteil – mit diesem Buch wird sie in aller Welt zu hören sein."

Widerhall

Widerhall

Biographie Die Vereinten Nationen ernannten Nadia Murad zur Sonderbotschafterin, darüber hinaus wurde sie für den Friedensnobelpreis nominiert und mit dem Vaclav-Havel-Preis für Menschenrechte ausgezeichnet

Geschichte

Geschichte

Einblicke Das Schicksal von Frauen im Kontext des Islamischen Staates ist eines der vielen grausamen Unterkapitel die im Kontext der Terrorgruppierung relevant sind. Versuch einer Sammlung zum Thema

Mut

Mut

Netzschau Rezensionen und Stimmen zum Thema: "Als Nadia Murad die Flucht ge­lingt, schwört sie sich, dass sie die Ver­brechen des IS bekannt machen wird. Ein mutiges und überaus wichtiges Buch."
Wikipedia: Islamischer Staat

Der Islamische Staat (IS) ist eine seit 2003 aktive terroristisch agierende sunnitische Miliz mit zehntausenden Mitgliedern, die derzeit Teile des Irak und Syriens kontrolliert, wo sie seit Juni 2014 ein als "Kalifat" deklariertes dschihadistisches "Staatsbildungsprojekt" unterhält. Die Organisation ist auch in anderen Staaten aktiv und wirbt um Mitglieder für Bürgerkriege sowie Terroranschläge. Sie wird des Völkermords, der Zerstörung von kulturellem Erbe der Menschheit wie auch anderer Kriegsverbrechen beschuldigt.

Wikipedia


Nadia Murad: Ihr Kampf um Gerechtigkeit

Video In diesem Interview berichtet die UN-Sonderbotschafterin Nadia Murad über ihr Buch "Ich bin eure Stimme" und spricht über ihre Vergangenheit als Sklavin des IS und ihren Kampf um Gerechtigkeit


Das Trauma der IS-Opfer

Video Im August 2014 fiel die Terrormiliz IS in die Sindschar-Region im Nordirak ein, vertrieb und tötete religiöse Minderheiten – vor allem aber Jesiden. Hunderttausende Menschen flohen


Eine Jesidin kämpft für Menschenrechte

Video Mit 21 Jahren wurde Nadia Murad vom IS verschleppt. Die heutige UN-Sonderbotschafterin für die Würde der Opfer von Menschenhandel eröffnet die Hamburger Tage des Exils 2017


Nadia Murad sagt Danke

Video Nadia Murad bedankt sich in Stuttgart für ihre Rettung aus den Händen des IS. Die junge Frau hat es sich zur Aufgabe gemacht, für die verfolgte Glaubensgemeinschaft der Jesiden zu sprechen