Buch der Woche

Joe Biden – Ein Porträt

Joe Biden – Ein Porträt

»Joe Biden ist zugleich der unglücklichste und der glücklichste Mensch, den ich kenne.« Das sagt ein Weggefährte über den Mann, der bei der Präsidentschaftswahl 2020 Donald J. Trump herausforderte und bezwang. Der Journalist Evan Osnos begleitet den Kandidaten der Demokraten seit Jahren und hat ihn viele Male interviewt, zuletzt im Sommer 2020
Joe Biden – Ein Porträt

Joe Biden – Ein Porträt

»Joe Biden ist zugleich der unglücklichste und der glücklichste Mensch, den ich kenne.« Das sagt ein Weggefährte über den Mann, der bei der Präsidentschaftswahl 2020 Donald J. Trump herausforderte und bezwang. Der Journalist Evan Osnos begleitet den Kandidaten der Demokraten seit Jahren und hat ihn viele Male interviewt, zuletzt im Sommer 2020

Artikel & Services


Höhen und Tiefen

Höhen und Tiefen

Leseprobe Mit gerade einmal 29 Jahren wurde der Sohn eines Autohändlers in den US-Senat gewählt. Seinen Amtseid legte er ab, nachdem er nur wenige Wochen zuvor seine erste Frau und seine Tochter bei einem Autounfall verloren hatte

Brilliante Nahaufnahme

Brilliante Nahaufnahme

Biografie Unzählige Gespräche mit Angehörigen und Weggefährten wie Barack Obama bilden die Grundlage dieser außerordentlichen Biografie des 1942 geborenen Biden, in dessen Werdegang sich die Veränderungen der politischen Kultur der USA spiegeln ...

,This is a time to heal!‘

,This is a time to heal!‘

Hintergründe Joe Biden hat dramatische Schicksalsschläge und überraschende Wendungen erlebt. Vielleicht versetzt ihn gerade das in die Lage, eine zerrissene Nation zu einen, die Wunden der Trump-Ära zu heilen und einen neuen politischen Aufbruch zu ermöglichen

Eine lange, kurvenreiche Straße

Eine lange, kurvenreiche Straße

Netzschau „Die Beschreibungen und Analysen in [Osnos‘] Buch reichen von Bidens Kindheit über seine politische Karriere als Senator, Vizepräsident und gescheiterter Präsidentschaftskandidat bis hin zum Rennen um das Weiße Haus in den vergangenen Monaten.“
Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten

Die Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten bestimmt, wer für eine vierjährige Amtszeit als Präsident der Vereinigten Staaten und wer als Vizepräsident der Vereinigten Staaten dient. Sie ist eine indirekte Wahl; bei der Präsidentschaftswahl wird ein Wahlkollegium (Electoral College) bestimmt, das später Präsident und Vizepräsident wählt. Die Kandidaten sind vorher durch parteiinterne Vorwahlen festgelegt worden.

Die Wahl findet seit 1788 alle vier Jahre statt. Seit 1845 ist der Wahltag auf den Dienstag nach dem 1. November festgelegt, was die Wahl immer auf ein Datum zwischen dem 2. und dem 8. November fallen lässt. Gleichzeitig wird auch ein Drittel des US-Senats und das Repräsentantenhaus gewählt. Häufig finden am gleichen Wahltermin auch Wahlen auf Bundesstaaten-, Bezirks- und Kommunalebene sowie regionale Volksabstimmungen und Bürgerbegehren statt, wofür in den meisten Fällen ein umfangreicher Wahlzettel verwendet wird.

Weiterlesen


Evan Osnos | „Joe Biden“

Video New Yorker staff writer Evan Osnos discussed the life and political career of 2020 Democratic presidential nominee Joe Biden and what a Biden presidency might look like. The program was hosted by Politics and Prose and Bookstore in Washington, D. C.


Evan Osnos | Interview

Video Journalist & Joe Biden’s biographer Evan Osnos outlines how the Democratic presidential nominee would lead a divided country and how he would manage the relationship between the U.S. and China. Interview by the American television host Trevor Noah


Evan Osnos | Interview

Video The journalist Evan Osnos is author of the biography 'Joe Biden: The Life, the Run, and What Matters Now.'. In Channel 4 he is talking about the most important facts about Joe Biden, about the election campaign and his vice-presidency (2009-2017)


P&P Live! Evan Osnos | With Pete Buttigieg

Video Interview des Journalisten und Autors Evan Osnos mit dem US-amerikanischen Politiker der Demokratischen Partei Pete Buttigieg, der ebenfalls am Rennen, um die Präsidentschaftskandidatur 2020 antrat, dann aber nach der 4. Abstimmung davon zurücktrat