Weite Kreise

Biographie Karl Ove Knausgård gilt als wichtigster norwegischer Autor der Gegenwart. Die Romane seines sechsbändigen autobiographischen Projektes wurden weltweit zur literarischen Sensation
Weite Kreise
Foto: Verlag/André Loyning

Karl Ove Knausgård (Autor)

Karl Ove Knausgård wurde 1968 geboren und gilt als wichtigster norwegischer Autor der Gegenwart. Als erster Debütant überhaupt bekam er den Norwegischen Kritikerpreis verliehen. Die Romane seines sechsbändigen, autobiographischen Projektes wurden weltweit zur literarischen Sensation. Seine Bücher sind in über 30 Sprachen übersetzt und vielfach preisgekrönt. Karl Ove Knausgård lebt mit seiner Familie an der schwedischen Südküste.


Paul Berf (Übersetzer)

Paul Berf, geboren 1963 in Frechen bei Köln, lebt nach seinem Skandinavistikstudium als freier Übersetzer in Köln. Er übertrug u. a. Henning Mankell, KjellWestö, Aris Fioretos und Selma Lagerlöf ins Deutsche. 2005 wurde er mit dem Übersetzerpreis der Schwedischen Akademie ausgezeichnet.

14:18 01.06.2017

Buch der Woche: Weitere Artikel


Wie am Meer

Wie am Meer

Leseprobe "Zehn Minuten später fuhr ich auf den Parkplatz eines Supermarkts, hielt und stieg aus. Oh, es gab einen Sog in dieser Luft. Sie enthielt das Blau des Meeres, war aber nicht so heiß wie im Sommer."
Schonungslos

Schonungslos

Einblicke Selten hat ein Stück Gegenwartsliteratur so polarisiert wie Knausgårds sechsbändiges autobiografisch angelegtes Wahrhaftigkeits-Projekt. Versuch einer Sammlung
Wegmarke

Wegmarke

Netzschau Rezensionen aus dem Netz: "Das sechsbändige Romanprojekt des Norwegers Karl Ove Knausgård ist ein einzigartiges Werk unseres neuen Jahrhunderts. Es ist ein Meilenstein, nichts weniger."