Schonungslos

Einblicke Selten hat ein Stück Gegenwartsliteratur so polarisiert wie Knausgårds sechsbändiges autobiografisch angelegtes Wahrhaftigkeits-Projekt. Versuch einer Sammlung
Schonungslos
Foto: Spencer Platt/Getty Images

Gretchen-Frage

"Und, wie hältst Du es mit Knausgård? Das scheint die heutige Gretchen-Frage der lesenden Öffentlichkeit zu sein. Vom Knausgård-Junkie bis zum gelangweilten Verächter; selten hat ein Stück Gegenwartsliteratur so polarisiert. In seinem sechsbändigen, autobiografisch angelegten Wahrhaftigkeits-Projekt verschont Knausgård nichts und niemanden in seinem Leben – am wenigsten sich selbst." Litradio.net

Und was für eines

"Eine ganze Kulturplatzsendung über ein einziges Buch? Genau – und was für eines. Ein Werk von 3'600 Seiten, das nichts anderes verhandelt als Leben und Alltag des norwegischen Autors Karl Ove Knausgård. Seine Autobiographie hat Leserschaft und Literaturbetrieb bewegt wie kaum ein Buch zuvor." SRF Kultur

Große Literatur

"Karl Ove Knausgård hadert mit seinem Dasein als moderner Mann – Gefühle zeigen, Schwächen eingestehen, für die Kinder da sein. Aber daraus hat er große Literatur gemacht." der Freitag

Sondergleichen

"In Skandinavien, nicht nur in der norwegischen Heimat des Autors, ist Karl Ove Knausgards umstrittenes autobiografisches Romanprojekt 'Min kamp' ein Bestseller sondergleichen." Deutschlandfunk Kultur

Ansteckende Entschleunigung

"Diese Lektüre ist ansteckend: In den autobiografischen Büchern des norwegischen Schriftstellers Karl Ove Knausgård passiert nichts Spektakuläres – und doch verfallen ihm die Leser weltweit wie sonst nur 'Harry Potter'."

14:18 01.06.2017

Buch der Woche: Weitere Artikel


Wie am Meer

Wie am Meer

Leseprobe "Zehn Minuten später fuhr ich auf den Parkplatz eines Supermarkts, hielt und stieg aus. Oh, es gab einen Sog in dieser Luft. Sie enthielt das Blau des Meeres, war aber nicht so heiß wie im Sommer."
Weite Kreise

Weite Kreise

Biographie Karl Ove Knausgård gilt als wichtigster norwegischer Autor der Gegenwart. Die Romane seines sechsbändigen autobiographischen Projektes wurden weltweit zur literarischen Sensation
Wegmarke

Wegmarke

Netzschau Rezensionen aus dem Netz: "Das sechsbändige Romanprojekt des Norwegers Karl Ove Knausgård ist ein einzigartiges Werk unseres neuen Jahrhunderts. Es ist ein Meilenstein, nichts weniger."