Wichtiges Element

Biographie Die Philosophin Martha Nussbaum vertritt die These, dass eine sachgemäße Ethik die Ebene der Emotionen einbeziehen und ihnen einen eigenen Erkenntniswert zuschreiben muss
Wichtiges Element

Foto: Verlag

Martha Nussbaum ist Philosophin und Professorin für Rechtswissenschaften und Ethik an der University of Chicago.

Mit ihrem umfangreichen Werk hat sie mehrere Literaturpreise und über sechzig wissenschaftliche Ehrengrade erhalten und gilt als eine der profiliertesten Philosophinnen der Gegenwart.

17:01 24.01.2019

Buch: Weitere Artikel


Angst als Gift

Angst als Gift

Leseprobe "In den USA gibt es heute sehr viel Angst, und diese Angst ist häufig mit Zorn, Schuldzuweisungen und Neid vermischt. Angst blockiert allzu oft rationale Überlegungen, sie vergiftet die Hoffnung und behindert eine konstruktive Zusammenarbeit."
Blinder Fleck

Blinder Fleck

Einblicke Viel zu selten machen wir uns bewusst, in welchem Ausmaß das politische Geschehen von Emotionen geprägt und beeinflusst ist bzw. welchen Anteil Emotionen daran haben. Versuch einer Sammlung
Wechselwirkungen

Wechselwirkungen

Netzschau Rezensionen aus dem Netz: "'Königreich der Angst' befasst sie sich mit der emotionalen Seite der Globalisierung und zeigt, wie das Gefühl der Ohnmacht bei vielen Menschen Ressentiments weckt und Spaltungstendenzen befördert."

Interview mit Martha Nussbaum

Video Martha Nussbaum (geboren als Martha Craven 6. Mai 1947 in New York City) ist Philosophin und Professorin für Rechtswissenschaften und Ethik an der University of Chicago


Antike Philosophie für das Leben

Video Martha Nussbaum bezeichnet sich als Aristotelikerin und stellt die Frage nach dem guten Leben in den Mittelpunkt ihrer Arbeiten zur praktischen Philosophie


Gerechtigkeit braucht Liebe

Video Emotionen sind im politischen Diskurs allgegenwärtig. Dennoch appellieren Menschen an die Vernunft, wenn sie andere überzeugen wollen. Zu Unrecht, sagt die Philosophin Martha Nussbaum


Martha Nussbaum, "The Monarchy of Fear"

Video One of the country’s leading moral philosophers, Nussbaum cuts through the acrimony of today’s political landscape to analyze the Trump era through one simple truth: that the political is always emotional