An den Wurzeln

Biographien Die aus Montepulciano in der Toskana stammende Loretta Petti wird von ihren Gästen im Stuttgarter "Alimentari da Loretta" für ihre einfache, unprätentiöse und ur-italienische Cucina della Mamma geliebt
An den Wurzeln

Foto: Hädecke Verlag/Ingolf Hatz

Über die Autorin

Die aus Montepulciano in der Toskana stammende Loretta Petti wird von ihren Gästen für ihre einfache, unprätentiöse und ur-italienische Cucina della Mamma geliebt. Ihr Credo: „Ich verwende immer Produkte, deren Wurzeln ich kenne, und koche Gerichte, zu denen ich eine Geschichte erzählen kann.“ Und dieses Wissen fließt hier in ihr erstes Buch ein, das den Zutaten und Kochtraditionen ihrer italienischen Heimat gewidmet ist und Einblicke in die Küchen-Geheimnisse und das abwechslungsreiche, bunte Leben der bekannten Stuttgarter Köchin bietet. Unter anderem holte sie nicht nur das pittoreske Städtchen Montepulciano durch die Eröffnung einer Sprachschule aus dem Dornröschenschlaf, sondern war viele Jahre in Stuttgart in der Erwachsenenbildung aktiv und wurde dort in den Ausländerausschuss gewählt, wo sie sich für die Belange der Migranten in der Stadt am Nesenbach einsetzte. Loretta Petti studierte in Florenz und Tübingen Geschichte und Philosophie.
>> http://daloretta.over-blog.de/

Über die Fotografen

Julia Hildebrand und Ingolf Hatz lieben die Fotografie, konzeptionelles Arbeiten und sind ausgezeichnet mit dem Gourmand Cookbook Award „Beste Fotografie“ für Ihr Buch 81,6 kg Foodart Book. Ihr Spektrum umfasst die Food-, People-, Still-Life- und Reportage-Fotografie. Inspiration holen sie sich auf Reisen und im Kunstumfeld. In ihrem Studio setzen sie mit viel Liebe zum Detail und einem meisterhaften Gespür für Licht die unterschiedlichsten fotografischen Projekte um. >> www.augustundjuli.de

15:00 19.12.2019

Buch der Woche: Weitere Artikel


Besondere Verbindung

Besondere Verbindung

Leseprobe "Einmal sagte mir jemand, dass es eine besondere Verbindung zwischen Stuttgart und Montepulciano, meinem Geburtsort, gäbe: Die Achse Stoccarda – Montepulciano. Er habe es in den Sternen gelesen."
Spezielle Perspektive

Spezielle Perspektive

Einblicke Loretta Pettis Blick auf und in die kulinarische Geschichte ihrer Heimat ist einzigartig: Ländlich aufgewachsen zwischen der Toskana und Umbrien, bewahrt sie kulinarische Erinnerungen und entwickelt sie weiter
Gelungen

Gelungen

Netzschau Stimmen aus dem Netz: "Wenn man sich ihr Buch anschaut, dann wird einem klar, dass es ihr gut gelungen ist, die toskanische Familienküche - und ihre typische Atmosphäre! - auch im Restaurant aufleben zu lassen."

Köstliche Tage in der Toskana

Video Auf einem alten Landgut in der Toskana bereitet eine Gruppe von Hobbyköchen ein italienisches Menü vor. Zwei italienische Köchinnen zeigen und erklären die Besonderheiten der toskanischen Küche


Unterwegs in der Toskana

Video Sanft geschwungene Hügel, dichte Weinreben, dunkelgrüne Zypressen. Dazu weltberühmte Zeugnisse italienischer Kulturgeschichte und eine kulinarische Vielfalt, die nicht minder bekannt ist