Hinter dem Schleier

Netzschau Rezensionen aus dem Netz: "50 Jahre nach dessen Tod hebt Juan Martin Guevara das Erbe seines Bruders und entschleiert in seinem Buch den Menschen hinter der unnahbaren Ikone."
Hinter dem Schleier
Foto: Keystone/Getty Images

Da bisher leider noch keine Rezensionen deutschsprachiger Publikationen online stehen, folgen an dieser Stelle (ins Deutsche übersetzte) Pressestimmen aus dem Ausland:

Kostbare Anekdoten

"Dieser Text voll kostbarer Anekdoten und politischer Gedankensplitter ist bestrebt, der Nachwelt eine 'guevaristische' Denkart zu überliefern, die nach Meinung des Autors nichts an Aktualität verloren hat." Lise Martin, Grazia

Entmystifizierung

"Ein Exerzitium der Entmystifizierung und Entmythisierung [...] Die Erzählung persönlicher, familiärer Erinnerungen, in denen sich unausweichlich kleine Begebenheiten und große Geschichte überkreuzen." Mickaël Thébault, France Inter 'Ailleurs dans le monde'

Entschleierung

"Ein halbes Jahrhundert nach dem Tod seines Bruders hebt Juan Martin Guevara dessen Erbe und entschleiert in einem Buch den Menschen hinter der unnahbaren Ikone." Xavier Frère, Le Républicain lorrain/L’Alsace/L’Est républicain

Persönliche Einblicke

"Juan Martin Guevara blickt kritisch auf die Welt der 'Globalisierung' und sieht die Notwendigkeit, sie zu verändern. […] In einem Buch voller persönlicher Einblicke erzählt der Autor seine Erinnerungen, in denen eine Brudergeschichte mit der Weltgeschichte verzahnt ist." Cathy CeïbeL’Humanité

Hinter der Legende

"Das Buch enthüllt hinter der Legende einen kompromisslosen, hochgebildeten, warmherzigen und zutiefst idealistischen Menschen." Caroline D'Avout, Les Echos

Auf den Kopf gestellt

"Die bewegende autobiografische Geschichte einer Familie, deren Leben von ihrem Erstgeborenen auf den Kopf gestellt wird, der von klein auf allen Raum einnimmt." Béatrice Sarrot, L’amateur de cigare

12:27 04.05.2017

Buch der Woche: Weitere Artikel


Gegen den Mythos

Gegen den Mythos

Leseprobe "Das ganze dumme Gerede läuft einzig darauf hinaus, Che zum Mythos zu machen. Ich habe mir zum Ziel gesetzt, diesen Mythos zu zerstören und meinem Bruder wieder ein menschliches Antlitz zu geben."
Bewegte Geschichte

Bewegte Geschichte

Biographie Juan Martín Guevara ist der älteste von insgesamt vier jüngeren Geschwistern Che Guevaras. Er verbrachte über acht Jahre in Gefängnissen der argentinischen Militärjunta
Mensch und Ikone

Mensch und Ikone

Einblicke Aufgrund diverser Umstände wurde aus dem Menschen Che Guevara noch zu Lebzeiten eine Art Ikone, zunächst der Linken und später der Popkultur. Versuch einer Sammlung zum Thema