Zusammenhänge

Biographie Michael Butter ist Professor für Amerikanische Literatur- und Kulturgeschichte an der Eberhard Karls Universität Tübingen und leitet ein europäisches Forschungsprojekt zum Thema Verschwörungstheorien
Zusammenhänge
Foto: Jürgen Bauer

Michael Butter, geboren 1977, lehrt Amerikanische Literatur- und Kulturgeschichte an der Eberhard Karls Universität Tübingen.

Er leitet ein europäisches Forschungsprojekt zu Verschwörungstheorien und ist in den Medien regelmäßig als Experte zum Thema präsent.

Weiterführende Informationen zu kommenden Veranstaltungen mit Michael Butter finden sich auf der Autorenseite des Verlages.

12:13 08.03.2018

Buch der Woche: Weitere Artikel


Mechanismen

Mechanismen

Leseprobe "Dieses Buch soll zu einem besseren Verständnis des Phänomens beitragen, indem es die Grundlagen, Funktionen, Effekte und die Geschichte verschwörungstheoretischen Denkens vorstellt."
Wechselwirkung

Wechselwirkung

Einblicke Das Phänomen der Verschwörungstheorie ist keineswegs etwas Neues. Allerdings fügen ihm die Möglichkeiten des Internets eine ganz neue Dimension hinzu. Versuch einer Sammlung
Ähnlichkeiten

Ähnlichkeiten

Netzschau Stimmen aus dem Netz: "Glauben Menschen neuerdings lieber an eine gefälschte Mondlandung als an Gott? Michael Butter widerspricht: Verschwörungstheorien gibt es schon lange – sie sind Religionen manchmal aber sehr ähnlich."