Zwischen Welten

Biographie Simon Jacob wurde in Syrien geboren und wuchs in Augsburg auf. Er ist gefragter Redner, politischer Berater und Vorsitzender des Zentralrates Orientalischer Christen in Deutschland
Zwischen Welten
Foto: Verlag

Simon Jacob wurde 1978 in einem syrisch-orthodoxen Dorf geboren und ist in Augsburg aufgewachsen.

Für das "Projekt Peacemaker" reist Jacob, der einem Clan mit besten Verbindungen in Syrien und im Irak angehört, seit Jahren durch den Nahen Osten.

Zusammen mit der ZEIT, der ARD und anderen Medien berichtet er aus Gebieten, die sonst niemandem mehr zugänglich sind.

Jacob ist gefragter Redner, politischer Berater und Vorsitzender des Zentralrates Orientalischer Christen in Deutschland.

Informationen zu kommenden Veranstaltungen mit Simon Jacob finden sich auf der Autorenseite des Verlages.

 

 

11:02 17.05.2018

Buch der Woche: Weitere Artikel


Nur eine unter vielen

Nur eine unter vielen

Leseprobe "Allerdings begriff ich bald: Religion ist eben auch nur ein Instrument. Eine Zutat, die man einem Konflikt mit verschiedenen Akteuren mit vielen anderen Zutaten beimischt, bis sich daraus eine toxische Mischung ergibt."
Veritables Chaos

Veritables Chaos

Einblicke Es ist schon schwer genug, die aktuelle Lage im Nahen und Mittleren Osten einigermaßen zu überschauen. Richtig kompliziert wird es, wenn man die historische Komponente addiert
Mit Herz

Mit Herz

Netzschau Rezensionen aus dem Netz: "Seine intensiven Schilderungen kreisen um Hass und Liebe, Verwüstung und Neuanfang – und darum, dass auch in den dunkelsten Stunden Raum für tiefe Menschlichkeit und Frieden möglich ist."