Buch der Woche

Rote Sonne, Roter Tiger

Rote Sonne, Roter Tiger

Mao war Rebell und Tyrann. Er wurde geliebt und gehasst und faszinierte die Menschen – bis heute. Charlotte Kerner gelingt es, in ihrer engagierten Biografie all diese Widersprüche auf eindrückliche Weise greifbar zu machen. Zugleich schildert sie die Geschichte eines eindrucksvollen Landes, vom Kaiserreich bis hin zum Terror der Kulturrevolution
Rote Sonne, Roter Tiger

Rote Sonne, Roter Tiger

Mao war Rebell und Tyrann. Er wurde geliebt und gehasst und faszinierte die Menschen – bis heute. Charlotte Kerner gelingt es, in ihrer engagierten Biografie all diese Widersprüche auf eindrückliche Weise greifbar zu machen. Zugleich schildert sie die Geschichte eines eindrucksvollen Landes, vom Kaiserreich bis hin zum Terror der Kulturrevolution

Artikel & Services


Referenz

Referenz

Leseprobe "Mao Zedong ist auch deshalb nicht von gestern, weil die Fortschritte, aber auch die schrecklichen Verheerungen, die er zu verantworten hat, wichtige Bezugspunkte geblieben sind."

Faszination

Faszination

Biographie Die Schriftstellerin und Journalistin Charlotte Kerner lebte bereits in den 1970er-Jahren für längere Zeit in China. Seitdem hat sie das Reich der Mitte nicht mehr losgelassen

Ambivalenz

Ambivalenz

Einblicke Obwohl Mao für Millionen Tote verantwortlich ist und seine Herrschaft von Gewalt und Terror geprägt war, wird er in China noch immer wie ein Heiliger verehrt. Versuch einer Sammlung

Verklärung

Verklärung

Netzschau Texte aus dem Netz: "Selbst sein Schlafanzug ist heute ein Museumsstück: Mao wird verehrt wie ein Gott, fast 700 Millionen Besucher pilgern jährlich zu seinen Gedenkstätten."
Wikipedia: Mao Zedong

Mao Zedong (chinesisch 毛澤東 / 毛泽东, Pinyin Máo Zédōng, W.-G. Mao Tsê-tung oder Mao Tse-tung; * 26. Dezember 1893 in Shaoshan; † 9. September 1976 in Peking) war als Vorsitzender der Kommunistischen Partei Chinas (1943–1976), als Vorsitzender der Zentralen Volksregierung (1949–1954) sowie als Staatspräsident der Volksrepublik China (1954–1959) der führende Politiker der Volksrepublik China im 20. Jahrhundert. Die politische Bewegung des Maoismus ist nach ihm benannt. Nach seiner Machtübernahme begann Chinas Veränderung von einem rückständigen agrarischen Feudalstaat zu einer politischen und wirtschaftlichen Großmacht. Andererseits hatten die von Mao vorangetriebenen Kampagnen und Programme, insbesondere der Große Sprung nach vorn sowie die Kulturrevolution, den Tod von Millionen Menschen und wesentliche wirtschaftliche Schäden, Verluste an kulturellem Erbe und verfehlte gesellschaftliche Strukturen zur Folge. Laut westlicher Literatur starben während seiner Herrschaft ungefähr 44 bis 72 Millionen Menschen an den Auswirkungen politischer Kampagnen, diktatorischer Machtausübung und verfehlter Wirtschaftspolitik. Die sozialistische Zeitung Monthly Review relativiert dies. Ungeachtet der nach wie vor um seine Person geführten Kontroversen gilt Mao als einer der einflussreichsten Politiker der Geschichte und wurde vom Time Magazine als einer der 100 wichtigsten Menschen des 20. Jahrhunderts dargestellt.

Wikipedia


Der lange Marsch zur Macht (1/4)

Video Der Lange Marsch ist der zentrale Heldenmythos der Kommunistischen Partei Chinas und war ein militärischer Rückzug der Streitkräfte der Kommunistischen Partei Chinas 1934/35


Mao – Der große Diktator (1/4)

Video Mao hat 70 Millionen Menschen auf dem Gewissen. Das sind mehr als im ersten und zweiten Weltkrieg zusammen – und Mao hat das ganz ohne Krieg hinbekommen


Mao Zedong und seine Anhänger (1/4)

Video Bis zum heutigen Tag wird Mao Zedong in China wie ein Heiliger verehrt. Doch seine Herrschaft von 1949 bis 1973 war gekennzeichnet durch Rechtlosigkeit, Terror und totalitäre Gewalt


Maos Kalter Krieg

Video Der kalte Krieg fand nicht nur zwischen USA und UdSSR statt: Eine dritte Partei verwischt die Grenzen und verleiht diesen Verhältnissen Komplexität: China


China – Aufstieg zur Weltmacht (1/5)

Video In nur 20 Jahren entwickelte sich das Reich der Mitte vom rückständigen Drittweltland zu einer der größten Volkswirtschaften und einer politischen Weltmacht