Feine Unterschiede

Netzschau Stimmen zum Thema aus Weblogs und Social Media: "Wer Willy Astor kennt, weiß, dass sich der Humor seiner Wortspiele auf dem schmalen Grat zwischen feinsinnig und durchdacht und brachial-zotig bewegt."

Nonsens mit Hintersinn

"Schon der Titel und der Untertitel des neuen Buches von Willy Astor deuten an, mit welcher Virtuosität und Sprachkunst dieser Kabarettist mit der deutschen Sprache spielen kann. Wenn man ihn im Fernsehen in einer der selten gewordenen anspruchsvollen Kabarettsendungen sieht, kann man seiner sprudelnden Rede und seinen Wortkaskaden kaum folgen. Erst recht, wenn sie mundsprachlich angehaucht sind. Hier nun in dem vorliegenden kleinen Buch hat man die Gelegenheit in Ruhe, lesender- oder auch einmal einem anderen vorlesenderweise seine Wortspiele zu genießen. Es ist wunderbarer Nonsens, mit stellenweise tiefem Hintersinn. Einfach köstlich!" Büchertreff

Hinhören ist angesagt

"Wie auch immer, es war einfach ein sehr sehr lustiges, unterhaltsames Programm, wie man es von Astor kennt, Wortspielereien, die geklauten Hits, die schöne Musik, das Mit-Einbeziehen des Publikums – alles wie gewohnt, und doch neu, bekannt und unbekannt gleichzeitig. Wer Astor nicht kennt, sollte sich zumindest ein paar Sachen anhören, aber: hin-hören ist angesagt. Wer ihn kennt, dem sei gesagt, er/sie hat was verpasst!" durchmeinebrille

Rundum gelungen

"Der Rest ist schnell gesagt: 3 geniale Musiker, akustische, handwerklich perfekt gemachte Musik, die ich sehr mag, 3 beeindruckend sympathische Menschen, mit denen ich in der Pause auch ein paar Worte wechseln konnte. Ein rundum gelungener, schöner, entspannender Abend durch den Willy Astor auf lockere, spaßige Weise führte." Ansichten eines Sturkopfs

Keine Angst

"Das Publikum selbst muss sich hier und da in Acht nehmen, denn Willy Astor tut genau das mit voller Begeisterung, was so manch ein nervöser Zuschauer nicht unbedingt mag: Er geht ins Publikum und plaudert mit den Leuten! Aber keine Angst, die Leute werden dabei nicht so zerlegt wie die Worte! Nun ja, und dass Willy Astor ein herausragender Musiker ist, müssen wir den meisten wohl an dieser Stelle nicht noch einmal extra erklären." Le chat noir

Sogar Mama und Papa

"Sehr schöner Beitrag über den Werdegang und das Leben von Willy Astor. Sogar die Mama und der Papa sind mit dabei. Für alle Fans: Anschauen empfehlenswert." Magerquark.de

11:39 19.07.2012

Buch der Woche: Weitere Artikel


Wort und Sinn

Wort und Sinn

Leseprobe "Es sind ja auch schon Blumen nach Prominenten benannt worden, wie z.B. nach Michael Jackson, wahrscheinlich weil er noch vor seinen Umbaumaßnahmen Löckchen hatte – früher hatte der Mike Löckchen."
Landauf, Landab

Landauf, Landab

Biographie Kabarettist, Musiker, Komponist: Seit über zwanzig Jahren bespielt der gebürtige Münchner erfolgreich die Bühnen Deutschlands. Schlüsselqualität bei fast allem, was er tut: Wortspiel und Humor
Talent und Umsetzung

Talent und Umsetzung

Einblicke Neben seiner Tätigkeit als Kabarettist hat Willy Astor auch immer an seinem Können als Musiker und Komponist gearbeitet. Beispielsweise schrieb der die aktuelle Vereinshymne des FC Bayern München