Buch der Woche

Schirrmacher: Ein Portrait

Schirrmacher: Ein Portrait

Michael Angele hat das erste Portrait des großen Journalisten, Herausgebers der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und Bestsellerautors geschrieben. Er zeichnet ein detailreiches Bild des Mannes, den man den "kindlichen Kaiser" nannte, ebenso wie ein Panorama der Medienlandschaft und Debatten dieser Zeit, die Schirrmacher entscheidend mitbestimmte
Schirrmacher: Ein Portrait

Schirrmacher: Ein Portrait

Michael Angele hat das erste Portrait des großen Journalisten, Herausgebers der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und Bestsellerautors geschrieben. Er zeichnet ein detailreiches Bild des Mannes, den man den "kindlichen Kaiser" nannte, ebenso wie ein Panorama der Medienlandschaft und Debatten dieser Zeit, die Schirrmacher entscheidend mitbestimmte

Artikel & Services


Wallungswerte

Wallungswerte

Leseprobe "Dieses Buch will kein Psychogramm sein, aber es kommt nicht ganz ohne psychologisches Reden aus. Wie sollte es auch anders sein, da es schlicht und einfach danach fragt, wie ein Journalist so erfolgreich und mächtig werden konnte?"

Vor Ort

Vor Ort

Biographie Michael Angele, gebürtiger Schweizer und promovierter Literaturwissenschaftler, schrieb u.a. einst für die Berliner Seiten der FAZ. Heute ist er als stellvertretender Chefredakteur des Freitag tätig

Katalysator

Katalysator

Einblicke Man mag von Frank Schirrmacher halten, was man will – einig sind sich Freund wie Feind darin, dass er es verstand, gesellschaftsweite Debatten zu erzeugen. Versuch einer Sammlung

Wohltemperiert

Wohltemperiert

Netzschau Rezensionen und Stimmen aus dem Netz: "Dieses Portrait gerät durchaus ausgewogen (...) und wirkt damit fast wie ein Gegengift zur berühmten Aufgeregtheit des einstigen Herausgebers."
Wikipedia: Frank Schirrmacher

Frank Schirrmacher (* 5. September 1959 in Wiesbaden; † 12. Juni 2014 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Journalist, Essayist, Buchautor und von 1994 bis zu seinem Tod Mitherausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Schirrmacher wurde 1959 als Sohn eines Ministerialrates geboren, der aus Ostpreußen stammte, seine Mutter ist polnischer Herkunft, er hat eine ältere Schwester. Im Jahr 1979 legte er das Abitur an der privaten Humboldt-Schule in Wiesbaden ab und studierte darauf bis 1984 Germanistik und Anglistik an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg sowie am Clare College der Universität Cambridge in Cambridge (England) Literatur und Philosophie. Seine Studien schloss der Philologe mit dem Magister ab.

Wikipedia


Frank Schirrmacher: "Wir wollen Aufklärung"

Video Im Interview kurz vor seinem Tod erklärte Frank Schirrmacher, Herausgeber der "FAZ", dass es bei der Debatte um Google darum ginge, "uns allen die Augen zu öffnen". Er wollte nicht Politik machen


10 FRAGEN an Frank Schirrmacher

Video Warum wir nicht mehr zwischen wichtig und unwichtig unterscheiden können, wieso Faktenwissen nicht mehr so relevant ist und wie oft er am Tag seine Emails checkt


Frank Schirrmacher IM DIALOG

Video Alfred Schier spricht mit dem Mitherausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung Frank Schirrmacher. Der Autor, Journalist und Herausgeber hatte zuletzt mit seinem Buch "EGO" Aufsehen erregt


Sternstunde Philosophie – Frank Schirrmacher

Video Das Zeitungssterben und die Verschiebungen im Mediensektor waren das Thema des Gesprächs, das Roger de Weck mit FAZ-Mitherausgeber Frank Schirrmacher am 5. Juli 2009 führte