Ich und Wir

Biographie Der Journalist und Buchautor Malte Welding schreibt für diverse überregionale Zeitungen. Seine Verlagspublikationen beleuchten verschiedene Aspekte des familiären Zusammenlebens
Ich und Wir
Foto: Verlag/Urban Zintel

Malte Welding wurde am 14. Februar 1974 in Eupen geboren. Er wuchs in Aachen auf und studierte Rechtswissenschaften. 2006 war er Mitbegründer des Fußballblogs Fooligan, schrieb danach unter anderem für das Literaturblog Neue Bodenständigkeit, die Netzeitung und das Weblog Spreeblick. Für FAZ-Online war er (unter dem Pseudonym Nicander von Saage) Mitautor des Weblogs Deus Ex Machina. Welding ist Kolumnist der Berliner Zeitung und hat im Dezember 2010 sein erstes Buch Frauen und Männer passen nicht zusammen – auch nicht in der Mitte veröffentlicht.

Welding wurde 2011, 2012 und 2013 für den Deutschen Reporterpreis in der Kategorie "Bester Essay" nominiert. 2012 veröffentlichte Welding sein zweites Buch Versiebt, verkackt, verheiratet – Vom Leben nach dem Happy End, 2013 erscheinen zwei Sammlungen von Weihnachtsgeschichten, zu denen Welding jeweils eine Geschichte beigesteuert hat. Anfang 2014 erscheint seine Kolumnensammlung Angezogen hast du mich mehr angezogen.

---

Teile dieses Textes basieren auf dem Artikel Malte Welding aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und stehen unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung).

12:00 08.01.2015

Buch der Woche: Weitere Artikel


Zeit und Wunsch

Zeit und Wunsch

Leseprobe "Ich richte mich an Menschen wie mich selbst, die eigentlich schon immer Kinder wollten, aber es aus den verschiedensten Gründen verbummeln. Bis es zu spät ist oder wie in meinem Fall beinahe."
Wollen und Können

Wollen und Können

Einblicke Zwar gibt die Bundesrepublik Deutschland enorm große Summen auf dem Feld der Familienpolitik aus, jedoch scheinen diese fast nie die richtigen Stellen zu erreichen. Versuch einer Sammlung
Problem und Ursache

Problem und Ursache

Netzschau Rezensionen aus dem Netz: "Mein Fazit zur Frage 'Kaufen, ja oder nein?' Ja! Und an Männer verschenken. Oder einfach, um informiert zu sein. Ein gutes Buch zum Thema Vereinbarkeit."