Buch der Woche

Sieben Päpste

Sieben Päpste

Sein Leben lang hat Hans Küng der katholischen Kirche gedient (allerdings nicht immer zur Freude der Kirchenoberhäupter): als weltweit geachteter Theologe, als Priester und viel gelesener Autor. In dieser Zeit begegneten ihm eine Reihe von Päpsten. Nun blickt er zurück und schreibt über "seine" sieben Päpste, die er selbst erlebt und begleitet hat
Sieben Päpste

Sieben Päpste

Sein Leben lang hat Hans Küng der katholischen Kirche gedient (allerdings nicht immer zur Freude der Kirchenoberhäupter): als weltweit geachteter Theologe, als Priester und viel gelesener Autor. In dieser Zeit begegneten ihm eine Reihe von Päpsten. Nun blickt er zurück und schreibt über "seine" sieben Päpste, die er selbst erlebt und begleitet hat

Artikel & Services


Subjekt und Erlebnis

Subjekt und Erlebnis

Leseprobe "Hier geht es vielmehr um einen Bericht von sehr individuellen Erfahrungen, die ich persönlich, direkt oder indirekt, gemacht habe, und von oft unkonventionellen, aber begründbaren Erkenntnissen."

Innen und Außen

Innen und Außen

Biographie Hans Küng gilt nicht nur im deutschsprachigen Raum als einer der renommiertesten Kirchenkritiker unserer Zeit. Dies hängt nicht zuletzt auch mit seiner Nähe zum Heiligen Stuhl zusammen

Zentrum und Zeit

Zentrum und Zeit

Einblicke Wie umstritten die katholische Kirche und das Papsttum auch sein mögen – nur wenige Institutionen können auf eine derart lange, kontinuierliche Geschichte zurückblicken

Dagegen und Dafür

Dagegen und Dafür

Netzschau Stimmen zum Thema aus dem Netz: "Der Schweizer gilt als unbequemer Querdenker in der katholischen Kirche und wichtigster Kämpfer für eine Verständigung zwischen den Religionen."
Wikipedia: Papst

Papst (Kirchenlatein papa von griechisch πάππας pappas "Vater, Bischof"; mittelhochdeutsch babes[t]) ist der geistliche Titel für den Bischof von Rom als Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche. Die kirchliche Tradition (can. 331 CIC) begründet im Papstprimat in der Nachfolge des Apostels Petrus die Autorität des Papstes als Haupt des Bischofskollegiums, irdischer Stellvertreter Jesu Christi und Hirte der Universalkirche mit voller und höchster Jurisdiktionsgewalt. Weitere Bezeichnungen sind Heiliger Vater, Pontifex Maximus sowie weitere Titel. Das Amt des Papstes, der bischöfliche Stuhl des Bistums Rom, ist als Heiliger Stuhl bekannt. Er ist ein nichtstaatliches Völkerrechtssubjekt und vertritt in internationalen Beziehungen den Staat Vatikanstadt und die gesamte Kirche. Neben dem Papst als personale Repräsentation gehören zum Heiligen Stuhl auch die Verwaltungseinrichtungen der römischen Kurie. Als absoluter Monarch ist der Papst Souverän des Staates Vatikanstadt und besitzt die gesetzgebende, ausführende und richterliche Gewalt. Die Kathedralkirche des Bistums Rom und somit Bischofssitz des Papstes ist die Lateranbasilika. Residenz des Papstes ist seit 1871 der Apostolische Palast.

Wikipedia


Die Geschichte der Päpste

Video Die Herausforderungen, mit denen die Päpste des 20. Jahrhunderts sowohl innerkirchlich als auch von außen konfrontiert wurden, werden besonders beleuchtet


Alltag im Vatikan (1/2)

Video Inmitten von Rom liegt eingebettet der Vatikan. Doch nur wenige Informationen über das tägliche Leben im Zentrum der katholischen Welt dringen nach außen


Neuer Papst, neue Hoffnung

Video Euronews-Reporter Rudi Herbert sprach mit dem renommierten Theologen und Kirchenkritiker Professor Hans Küng über die Zukunftsperspektiven nach der Papstwahl


Vom Glück des Widerspruchs

Video Anne Will hat ein Gespräch mit Hans Küng geführt, der als Theologe und katholischer Priester stets im Widerspruch zu seiner Kirche stand – und das bis zuletzt tun will


Prof. Hans Küng – IM DIALOG

Video Hans Küng kritisiert IM DIALOG die Geheimhaltungsvorschrift, die Benedikt auf alle Bischöfe wegen der Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche angewandt hat