Buch der Woche

Time for Change

Time for Change

In "Time for Change" entfaltet Yanis Varoufakis die Grundlagen seines Denkens – indem er seiner Tochter in allgemeinverständlicher Sprache die Welt der Wirtschaft erklärt. Behutsam, Schritt für Schritt und doch voller Leidenschaft bringt er ihr und uns seine kritische Perspektive auf die europäische Finanzpolitik nahe
Time for Change

Time for Change

In "Time for Change" entfaltet Yanis Varoufakis die Grundlagen seines Denkens – indem er seiner Tochter in allgemeinverständlicher Sprache die Welt der Wirtschaft erklärt. Behutsam, Schritt für Schritt und doch voller Leidenschaft bringt er ihr und uns seine kritische Perspektive auf die europäische Finanzpolitik nahe

Artikel & Services


Veranschaulichung

Veranschaulichung

Leseprobe "Das Buch möchte Lesern die Macht wirtschaftlicher Ideen und ökonomischer Prozesse über unsere Vorstellungskraft, unsere Überzeugungen und Leidenschaften deutlich machen."

Theorie und Praxis

Theorie und Praxis

Biographie Der Wirtschaftswissenschaftler Varoufakis lehnte noch 2014 den Vorschlag ab, für die Europawahl zu kandidieren. Im Januar 2015 dann aber folgte er dem Ruf der Regierung Tsirpas

Langes Elend

Langes Elend

Einblicke Seit über fünf Jahren zieht sich die Wirtschafts- und Schuldenkrise Griechenlands und somit auch die Krise der Europäischen Union nun bereits hin. Versuch einer Sammlung

Wechselwirkungen

Wechselwirkungen

Netzschau Rezensionen aus dem Netz: "'Time for Change' ist ein 180 Seiten schlanker Grundkurs darüber, wie eng und tendenziell bedrohlich Arbeit, Geld, Politik und Leben ineinander verhakt sind."
Wikipedia: EU-Wirtschaftsunion

Als Europäische Wirtschafts- und Währungsunion, EWWU (verkürzt auch Wirtschafts- und Währungsunion, WWU, inoffiziell auch Europäische Währungsunion, EWU, im englischen EMU für Economic and Monetary Union (hier steht das E für "Economic", nicht "European")), wird eine Vereinbarung zwischen den Mitgliedstaaten der Europäischen Union bezeichnet, sich ab dem 1. Juli 1990 durch die Umsetzung bestimmter wirtschafts- und währungspolitischer Regelungen in einem dreistufigen Prozess enger aneinander zu binden. Das Hauptziel der EWWU-Regelungen ist die Ergänzung des Europäischen Binnenmarktes durch eine gemeinsame Währung mit hoher Preisniveaustabilität. Die 28 EU-Staaten haben bisher die EWWU-Vereinbarung in unterschiedlichem Maße umgesetzt. Es ist ungewiss – und angesichts der Euro-Krise seit Ausbrechen der griechischen Staatsschuldenkrise im Herbst 2009 auch unwahrscheinlich –, dass alle EU-Staaten am Ende des Umsetzungsprozesses voll in die EWWU-Regelungen integriert sein werden.

Wikipedia


Wer ist Yanis Varoufakis?

Video Anfang 2015 ernannte Alexis Tsipras einen Mann zum Finanzminister, der gleich bei seinen ersten Auftritten die EU-Verantwortlichen irritierte und verärgerte: Yanis Varoufakis


Die Griechenland-Lüge

Video Die ZDF-Doku zeigt eine von Wunschdenken und Ignoranz geprägte Politik, die Griechenland in den Abgrund führte – und wie die deutschen Bürger von der Politik systematisch getäuscht werden


Das Leben mit der Krise

Video Seit 5 Jahren steckt Griechenland in der Finanzkrise. Abenteuer Leben erzählt, wie die Menschen in ihrem Alltag damit umgehen: Was sind ihre Nöte und wie stehen sie wirklich zu Deutschland?


"Echte Verhandlungen gab es nie"

Video Echte Verhandlungen mit dem Ziel eines "ehrenhaften Kompromisses" habe es nie gegeben. Seine größte Enttäuschung, sein größter Fehler – dazu exklusiv: Yanis Varoufakis im Gespräch


Griechenland gegen Europa?

Video Tsipras lässt das Volk abstimmen – Provokation oder Chance für Europa? Wer ist unversöhnlich: Angela Merkel und Wolfgang Schäuble oder Yanis Varoufakis und Alexis Tsipras?