Historienstück

Netzschau Rezensionen aus dem Netz: "In jedem Fall ist 'Warte nicht auf bessre Zeiten!' ein mitreißendes Buch über ein irrwitziges Leben, in dem sich die Dramatik der deutschen Geschichte spiegelt."
Historienstück

Foto: Tobias Schwarz/AFP/Getty Images

Über die Brüche hinweg

"Mit 16 rüber aus Hamburg in die DDR, glühender Kommunist, aber zunehmend auf Distanz gehend zu den verdorbenen Kreisen des SED-Apparats. Dann, bei einem Gastspiel in Köln, ausgebürgert in die zunächst verhasste BRD. Dann schließlich bei allem dabei, was nach anti-links riecht. Das Leben des Wolf Biermann ist sicherlich kein konventionelles, aber doch ein sehr deutsches. Jetzt, zu seinem 80. Geburtstag, sind die Memoiren erschienen: 'Warte nicht auf bessre Zeiten!'." SWR 2

Aufschlussreich

"'Seine Memoiren schreibt man, solange man noch etwas davon lernen kann', ermahnte Manès Sperber den 46(!)jährigen Wolf Biermann. Jetzt, mit fast 80, ist der Liedermacher dem Rat gefolgt. Ein aufschlussreiches Stück deutsch-deutscher Geschichte." Bayern 2

Fabelhaft geschmückt

"Zum Achtzigsten legt Wolf Biermann seine Autobiographie vor – das ironische und selbstironische Dokument eines Geschichtsgewinners, geschmückt mit fabelhaften Anekdoten." FAZ.net

Kunstvoll

"Wolf Biermann, der am 15. November 80 Jahre alt wird, hat seine Autobiografie geschrieben. Kunstvoll vergegenwärtigt er Geschichte und Persönliches." Zeit Online

Mitreißend

"Wolf Biermann selbst versteht 'Warte nicht auf bessre Zeiten!' als einen Schelmenroman. In jedem Fall ist es ein mitreißendes Buch über ein irrwitziges Leben, in dem sich die Dramatik der deutschen Geschichte spiegelt." NDR.de

15:19 03.11.2016

Buch: Weitere Artikel


In Deutschland

In Deutschland

Leseprobe "Karl-Wolf. So steht es geschrieben in meiner Geburtsurkunde. Nicht Wolf, sondern Karl-Wolf Biermann. Im vierten Jahr des Tausendjährigen Reiches wurde ich in Hamburg geboren."
Bewegtes Leben

Bewegtes Leben

Biographie Wolf Biermann wurde am 15. November 1936 in Hamburg geboren. Er siedelte 1953 aus politischer Überzeugung in die DDR über und veröffentlichte ab 1960 erste Lieder und Gedichte
Damals und heute

Damals und heute

Einblicke Zum Erscheinen seiner Autobiographie hat der Propyläen-Verlag ein Interview mit Wolf Biermann veröffentlicht, in dem er unter anderem über Ost, West, Heimat und Haltung spricht

Autobiographie von Wolf Biermann

Video Kurz vor seinem achtzigsten Geburtstag veröffentlicht der Dichter und Liedermacher Wolf Biermann nun seine Autobiografie. [»ZiB 2« vom Freitag den 21. Oktober 2016 um 22ː10 Uhr]


"Wir wollten die DDR verwandeln"

Video Er war überzeugter Kommunist und ging freiwillig in die DDR. Dort wurde er zum Dissidenten, das Regime bürgerte ihn aus. Bei DW spricht Wolf Biermann über seinen Bruch mit dem Sozialismus


Die DDR - Wir sind das Volk

Video Wir sind das Volk, rufen 70.000 Bürger in den Straßen von Leipzig. Ein Film vom Ende der DDR und was dazu führte. Zu Wort kommen u.a. Henry Kissinger, Wolf Biermann


Nachtstudio |2010| Wolf Biermann

Video Volker Panzer im (nicht immer einfachen) Gespräch mit Wolf Biermann. Karl Wolf Biermann (* 15. November 1936 in Hamburg) ist ein deutscher Liedermacher und Lyriker