Fünf vor zwölf

Netzschau Rezensionen aus dem Netz: "Mausfelds Buch ist ein Weckruf zur rechten Zeit: Der Demokratie laufen die Demokraten davon, während die Termiten begeistert an ihren morschen Rümpfen nagen."
Fünf vor zwölf
Foto: Manjunath Kiran/AFP/Getty Images

Bemerkenswert

"Warum schweigen die Lämmer? – Demokratie, Psychologie und Empörungsmanagement. Hinter diesem Titel verbirgt sich der bemerkenswerte Vortrag des Kieler Psychologieprofessors Dr. Rainer Mausfeld. Es lohnt sich, diesen Vortrag anzuhören/anzuschauen, und es empfiehlt sich, Freunde, Nachbarn und Familie zur Diskussion einzuladen. Mausfeld nimmt uns, soweit noch vorhanden, die letzten Illusionen zum Zustand der Demokratie, zum Missbrauch unserer Sympathie für Demokratie und zur Gewalttätigkeit unserer westlichen 'Werte'gemeinschaft. Desillusionierung schadet nicht." NachDenkSeiten

Weckruf

"Mausfelds Buch ist ein Weckruf zur rechten Zeit: Der Demokratie laufen die Demokraten davon, während die Termiten unter den politischen Kräften begeistert an ihren morschen Rümpfen nagen. Die Zeit zur umfassenden Renovierung des Systems wird knapp. Dank Mausfeld wird nun endlich klar, wo jeder ansetzen kann, um die Demokratie zu retten: bei sich selbst." NZZ.ch

Ernüchterung

"Der Psychologe Rainer Mausfeld über die Illusion des Informiertseins, eine 'Verachtung des Volkes' und Journalisten und Intellektuelle, 'die sich wie Eisenspäne in den Kraftfeldern der Macht ausrichten'." Telepolis

Was tun?

"Geschickte PR und Intellektuelle im Sold der Herrschenden haben den modernen Mensch zum Konsumenten degradiert. Wie schaffen wir es, die hypnotische Wirkung dieser Propaganda abzuschütteln? Wie bringen wir unsere ganz persönlichen Wünsche und die Perspektive gemeinsamer sozialer und ökologischer Interessen zusammen? Mit seinem neuen Buch beflügelt Rainer Mausfeld die Sehnsucht nach Veränderung." Rubikon

13:53 08.11.2018

Buch der Woche: Weitere Artikel


Zeit und Wandel

Zeit und Wandel

Leseprobe "Wirkliche Demokratie ist ersetzt worden durch die Illusion von Demokratie, das Leitideal des mündigen Bürgers ist ersetzt worden durch das neoliberale Leitideal des politisch apathischen Konsumenten."
Kritischer Blick

Kritischer Blick

Biographie Der emeritierte Psychologie-Professor Rainer Mausfeld beschäftigt sich in seinen gesellschaftspolitischen Beiträgen u.a. mit der neoliberalen Ideologie und Manipulationstechniken
Falsche Richtung

Falsche Richtung

Einblicke Die westlichen Demokratien sind in einer elementaren Krise und die Märkte scheinen immer mehr, von der Politik ungezügelt, die Gesellschaft zu regulieren. Versuch einer Sammlung zum Thema