Gerechter Austausch

Einblicke Das Nachtcafé des SWR ist in gewisser Weise eine Institution des deutschen Talk-Fernsehens, die insbesondere für gleichberechtigte Diskussionen auf Augenhöhe geschätzt wird
Gerechter Austausch
Foto: Nelson Almeida/AFP/Getty Images

Auf Augenhöhe

"Das Nachtcafé ist seit Jahrzehnten eine der erfolgreichsten Talkshows im deutschen Fernsehen. Im Zentrum stehen jeden Freitagabend Menschen mit ihren persönlichen Lebensgeschichten. Dabei diskutieren sie mit Prominenten und Experten auf Augenhöhe und beschäftigen sich auf unterhaltende und bereichernde Weise mit einem Thema." 3sat.de

Ganz bewusst

"Manche sahen im 'Nachtcafé' das 'Wetten, dass..?' des SWR. Wer sollte den Talk-Dino nach Wieland Backes fortführen? Doch dann kam der Dortmunder Michael Steinbrecher. Der will das Konzept des TV-Klassikers weiterentwickeln - ganz bewusst aber nur wenig ändern." Der Westen

Viel Potenzial

"An diesem Freitag moderiert Michael Steinbrecher das SWR-'Nachtcafé' zum 25. Mal. Im Interview erzählt er, was er noch ändern möchte und warum in dem Talk noch viel Potenzial steckt." Stuttgarter Zeitung

Gute Gespräche

"Moderator Wieland Backes hört mit seinem 'Nachtcafé' auf – nach mehr als 27 Jahren. Vieles hat sich in dieser Zeit verändert, seine Talkshow jedoch kaum. Ein Gespräch über gute Gespräche." FAZ.net

Berühren und inspirieren

"Am Freitag, 13. Januar, erzählt Susanne Böhme ihre Geschichte im SWR-Nachtcafé (22 Uhr). Sie freut sich, wenn sie Menschen berühren und inspirieren kann: 'Es geht darum, Dinge möglich zu machen und Grenzen infrage zu stellen.' Dennoch kennt die 37-Jährige auch Momente des Zweifelns und Zauderns. Aber: 'Es ist, wie es ist', sagt sie ganz pragmatisch. 'Man kann die Zeit eben nicht zurückdrehen.'" Badische Neueste Nachrichten

14:58 11.05.2017

Buch der Woche: Weitere Artikel


Im Spiegel

Im Spiegel

Leseprobe "Genau das ist etwas, das wir uns von diesem Nachtcafé-Buch erhoffen. Dass Sie sich auf diese Geschichten einlassen, die das Leben geschrieben hat. Und dass Sie diese abgleichen mit Ihrem eigenen Leben."
Weites Feld

Weites Feld

Biographie Obwohl Michael Steinbrecher primär für seine Arbeit im Bereich des Sports bekannt wurde, war seine journalistische Leidenschaft schon immer wesentlich breiter gefächert
Richtiger Blick

Richtiger Blick

Netzschau Rezensionen aus dem Netz: "Geradlinig und einfühlsam erweist sich Steinbrecher im 'Nachtcafé' als Glücksfall für den SWR. In seinem Buch stellt er Menschen vor, deren Leben sich blitzartig dreht."