Buch der Woche

Wenn das Volk sich erhebt

Wenn das Volk sich erhebt

Warum begeistern wir uns für Revolutionen, auch wenn wir wissen, dass sie ihre eigentlichen Ziele nicht erreichen, niedergeschlagen oder verraten werden? In seinem sehr persönlichen Buch schildert von Randow sein Erleben von Revolutionen und geht der Frage nach, ob sie noch ein Zukunftsmodell sind. Seine Antworten sind hochaktuell und überraschend
Wenn das Volk sich erhebt

Wenn das Volk sich erhebt

Warum begeistern wir uns für Revolutionen, auch wenn wir wissen, dass sie ihre eigentlichen Ziele nicht erreichen, niedergeschlagen oder verraten werden? In seinem sehr persönlichen Buch schildert von Randow sein Erleben von Revolutionen und geht der Frage nach, ob sie noch ein Zukunftsmodell sind. Seine Antworten sind hochaktuell und überraschend

Artikel & Services


Gestern und Heute

Gestern und Heute

Leseprobe "Anders als Wörter wie 'Kaiser' oder 'Proletariat' zeigt das Wort 'Revolution' nicht nur in die Vergangenheit, sondern auch in die Zukunft. Auf ungewisse Zeiten, die noch kommen werden."

Weites Feld

Weites Feld

Biographie Gero von Randow ist Publizist, Autor und Redakteur der Wochenzeitung 'Die Zeit'. Seine Veröffentlichungen beschäftigen sich im weitesten Sinne mit Kultur und ihren Phänomenen

Aktion und Reaktion

Aktion und Reaktion

Einblicke Der Impuls, sich gegen eine bestehende Herrschaftsform bzw. einen bestimmten Herrscher aufzulehnen ist so alt wie das Prinzip des Herrschens selbst. Versuch einer Sammlung zum Thema

Grundlegendes

Grundlegendes

Netzschau Rezensionen aus dem Netz: "Ein revolutionärer Furor entlädt sich seit einigen Jahren in vielen Regionen. Aber was ist das eigentlich, eine Revolution? Gero von Randow hat ein kluges Buch darüber geschrieben"
Wikipedia: Revolution

Eine Revolution ist ein grundlegender und nachhaltiger struktureller Wandel eines oder mehrerer Systeme, der meist abrupt oder in relativ kurzer Zeit erfolgt. Er kann friedlich oder gewaltsam vor sich gehen. Es gibt Revolutionen in Herrschaftssystemen, der Wirtschaft, der Sozialordnung eines Staates, in der Technik und der Wissenschaft. Als gegensätzlich gelten die Begriffe Evolution und Reform: Sie stehen für langsamer ablaufende Entwicklungen beziehungsweise für Änderungen ohne radikalen Wandel.

Wikipedia


Große Revolutionen

Video Industrielle und amerikanische Revolution stehen in dieser Folge für die veränderte Rolle des Menschen. Dieser lässt nun Maschinen für sich arbeiten und entdeckt parallel (...)


Die Zeit der Revolutionen

Video In Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für politische Bildung ist in mehr als 7000 Arbeitsstunden eine Ausstellung in Form von 8 Dioramen entstanden


Die Russische Revolution erklärt

Video Was denn nun? Februar-, März-, Oktober- oder Novemberrevolution? Mirko Drotschmann bringt Ordnung ins kalendarische Durcheinander und erklärt, was in Russland los war


Die verlorene Revolution

Video Der Arabische Frühling ist keine fünf Jahre her. Einer der Höhepunkte dieser Demokratie-Bewegung, die ägyptische Revolution, ist nur noch eine schwache Erinnerung – auch im Land selbst