Innere Unruhe

Einblicke Hektik, Rastlosigkeit, Aktivismus und Zwang zur Optimierung sind beherrschende Faktoren unseres Alltags. Die hohen Anforderungen an uns selbst und andere treiben uns in eine innere Unruhe
Innere Unruhe
Foto: Peter Parks/AFP/Getty Images

Akku aufladen

"In hochvernetzten Zeiten wird es wichtiger, den Blick auf das Hier und Jetzt zu richten und den eigenen Akku aufzuladen. Das gilt auch – und insbesondere – in der Businesswelt." Zukunftsinstitut.de

Permanentes Multitasking

"Der Mensch der Gegenwart befindet sich permanent im Multi-Tasking: In der Bahn sitzen, telefonieren, bei Facebookspiel Farmville kurz die Ernte einholen, Blick in den Spiegel, sitzt die Frisur? Dabei leidet unsere Aufmerksamkeit… Oh coole Werbung! Sie wissen was ich meine. Und da wundern sich Menschen, dass sich das Leben immer schneller anfühlt und Wesentliches (Freunde, Familie, Müßiggang) immer kürzer kommt – welch triviale Erkenntnis, wenn man den üblichen Alltag nur einmal auf der Metaebene betrachtet." spannkraft

Hier und Jetzt?

"Seit das Smartphone immer dabei ist, sind wir nie ganz da, wo wir gerade sind. App-Entwickler, Psychologen und Avantgardisten aller Art suchen nach Wegen in das Hier und Jetzt." Zeit Magazin

Innere Unruhe

"Hektik, Rastlosigkeit, Aktivismus und Zwang zur Optimierung beherrschen uns im Alltag. Die hohen Anforderungen an uns selbst und andere treiben uns in die innere Unruhe. Ist Gelassenheit heute eine verloren gegangene Tugend?" Deutschlandfunk Kultur

11:34 28.09.2017

Buch der Woche: Weitere Artikel


Blinder Fleck

Blinder Fleck

Leseprobe "Denn in einer Kultur, für die es normal ist, ständig etwas zu posten und sich immerfort zu zeigen, bleibt für die Wahrnehmung des eigenen Selbst, bleibt für das Selbstgefühl wenig Raum. Warum aber fällt das so wenigen auf?"
Zeit und Wandel

Zeit und Wandel

Biographie Georg Milzner ist Diplompsychologe und in eigener Praxis als Psychotherapeut tätig. Einer seiner zentralen thematischen Schwerpunkte ist der Einfluss digitaler Medien auf den Menschen
Große Fragen

Große Fragen

Netzschau Rezensionen und Stimmen zum Thema aus dem Netz: "Georg Milzners neues Buch ist eine großartige Analyse des heutigen Lebensgefühls. Er stellt die großen Fragen nach Identität und Selbstfindung."