Geschichte und Konflikt

Biographie Die Geschichte Israels und Palästinas und davon untrennbare Nahost-Konflikt sind seit jeher das zentrale Thema des Journalisten und promovierten Politikwissenschaftlers Martin Schäuble
Geschichte und Konflikt
Foto: Verlag/Peter Josef Hofmann

Martin Schäuble wurde 1978 geboren und arbeitete als Journalist, bevor er in Berlin, Israel und in den Palästinensergebieten Politikwissenschaften studierte. Er schloss sein Studium am Berliner Otto-Suhr-Institut mit einer Promotion ab. Schäuble lebt mit seiner Familie in Ramallah. Sein bisheriges Hauptwerk Die Geschichte der Israelis und Palästinenser (Mitherausgeber: Noach Flug) stellt den Nahost-Konflikt anhand von Zeitzeugen-Gesprächen vor. In seinem jüngsten Buch Black Box Dschihad rekonstruiert er die Lebensläufe zweier Dschihadisten.

Weitere Informationen zum Autor finden sich auf seiner Homepage.

11:11 31.01.2013

Buch der Woche: Weitere Artikel


Alltag und Ausnahme

Alltag und Ausnahme

Leseprobe "Täglich heulten mehrmals die Sirenen. Das Heulen bedeutete Rennen. Etwa eine Minute blieb bis zum Einschlag der georteten Katjuscha-Raketen. Eine Minute, (...) um in den Bunker zu eilen."
Komplexe Wurzeln

Komplexe Wurzeln

Einblicke Spätestens seit der Gründung des Staates Israel 1948 ist die Region Palästina ein schwelender Konfliktherd. Doch die zugrunde liegenden Ursachen sind weitaus komplexer. Versuch eines Überblicks
Normalität und Krise

Normalität und Krise

Netzschau "Alle scheinen sich der Rechtmäßigkeit ihres Kampfes ach so sicher. Das nun vorgelegte Protokoll der abenteuerlichen Begehung dokumentiert den Alltag in einem heillos zerrissenen Land."