Andere Welten

Zum Programm Die Musik des Nahen Ostens und Nordafrikas spielt eine herausragende Rolle im Pierre Boulez Saal. Hiervon zeugen die Arabic Music Days. Das diesjährige Festival stellt drei der kreativsten Künstlerinnen aus der arabischen Welt in den Mittelpunkt
Andere Welten
Die irakische Sängerin Farida Mohamed Ali

Foto: Pierre Boulez Saal

Das dreitägige Konzertprogramm bestreiten die ägyptische Sängerin Mai Farouk, die syrische Sängerin und Oud-Spielerin Waed Bouhassoun sowie Farida Mohamed Ali, eine der führenden Interpretinnen der irakischen Maqam-Tradition. Außerdem sind während des Festivals aktuelle Werke von Zaria Zardasht (Syrien) und Nadira Mahmoud (Oman) in einer Ausstellung zu sehen. Kurator des Programms ist wie in den Vorjahren Naseer Shamma.







Das Programm:

Do, 26. September 2019, 19:30

Mai Farouk & Ensemble

______

Fr, 27. September 2019, 19:30

Waed Bouhassoun & Ensemble

______

Sa, 28. September 2019, 19:00

Farida & The Iraqi Maqam Ensemble



22:16 12.09.2019

Event: Weitere Artikel


Ein Leben für die Musik

Ein Leben für die Musik

Zur Person Das diesjährige Arabic Music Festival versteht sich als Hommage an die ägyptische Sängerin Umm Kulthum. Als Musikerin war sie nicht nur in Ägypten, sondern weit über die Landesgrenzen hinaus in der ganzen arabischen Welt bekannt
Ein einzigartiger Ort

Ein einzigartiger Ort

Konzertsaal Der Pierre Boulez Saal ist der Ort schlechthin für das „Denkende Ohr“: hier werden die Hörer eingeladen, unter die Oberfläche des Klangs einzutauchen. Das „Denkende Ohr“ hört aktiv zu: es verbindet Emotionen, Gedanken und Sinneseindrücke
Inspirierende Klänge

Inspirierende Klänge

Netzschau „Berlin zieht viele emigrierte Künstler an, gerade auch wegen der künstlerischen und kulturellen Offenheit der Stadt. Das ist die Erde, auf der orientalisch inspirierte Musik wachsen kann“

Arabic Music Days | Interview

Video Interview mit dem Kurator der Arabic Music Days Naseer Shamma. Das Festival findet zum vierten Mal im Pierre Boulez Saal in Berlin statt


Pierre Boulez Saal | Trailer

Video Der Pierre Boulez Saal bietet maximal 682 Gäste Platz. Im elliptischen Rund trennen nur wenige Meter Publikum und Ausführende. Die Künstlerinnen und Künstler spielen nicht vor einer anonymen Menschenmenge, sondern sehen genau, wer sie hört


Arabic Music Days | Konzert

Video Eine Aufnahme der irakischen Sängerin Farida mit dem Iraqi Maqam Ensemble. In gleicher Besetzung tritt die Sängerin am Samstag, dem 28. September, im Pierre Boulez Saal auf


Arabic Music Days | Konzert

Video Konzertaufnahme der Sängerin Waed Bouhassoun bei einem Auftritt in Genf. In Berlin tritt sie mit Ensemble am Freitag, dem 27. September, im Pierre Boulez Saal auf