Event der Woche

Das Ende des Menschen? II

Das Ende des Menschen? II

Wege durch und aus dem Transhumanismus: Kulturtagung der Sektion für Schöne Wissenschaften am Goetheanum mit Marica Bodrožić, Ariane Eichenberg, Matthias Girke, Michaela Glöckler, Christiane Haid, Stefan Hasler, Michael Hauskeller, Edwin Hübner, Johannes Kühl, Sebastian Lorenz, René Madeleyn und Claus-Peter Röh
Das Ende des Menschen? II

Das Ende des Menschen? II

Wege durch und aus dem Transhumanismus: Kulturtagung der Sektion für Schöne Wissenschaften am Goetheanum mit Marica Bodrožić, Ariane Eichenberg, Matthias Girke, Michaela Glöckler, Christiane Haid, Stefan Hasler, Michael Hauskeller, Edwin Hübner, Johannes Kühl, Sebastian Lorenz, René Madeleyn und Claus-Peter Röh

Artikel & Services


Überschreitung und Verlust

Überschreitung und Verlust

Thema Der Begriff "Transhumanismus" ist sein eigenes Programm: Überschreitung der menschlichen Grenzen auf allen Ebenen mittels Technik. Doch geht nicht genau bei dieser Überschreitung auch etwas verloren?

Offenes Forum

Offenes Forum

Programm Die Tagung soll einen Raum bilden, den Fragen und Forderungen, die der Transhumanismus stellt, nachzugehen und gemeinsam mit Wissenschaftlern und Kunstschaffenden Wege in einen menschenwürdige Zukunft zu finden

Weites Feld

Weites Feld

Biographien Da sämtliche gegenwärtigen Lebensbereiche von transhumanistischem Gedankengut durchdrungen sind, ist es nur folgerichtig, Stimmen aus möglichst vielen verschiedenen Diskursen zu Wort kommen zu lassen

Blick zurück

Blick zurück

Resümee Ariane Eichenberg, wissenschaftliche Mitarbeiterin, und Christiane Haid, Leiterin der Sektion, werfen vor der diesjährigen Tagung einen Blick zurück auf die Vorgänger-Veranstaltung zur Frage nach dem Ende des Menschen
Wikipedia: Transhumanismus

Transhumanismus (zusammengesetzt aus lateinisch trans "jenseits, über, hinaus" und humanus "menschlich") ist eine philosophische Denkrichtung, die die Grenzen menschlicher Möglichkeiten, sei es intellektuell, physisch oder psychisch, durch den Einsatz technologischer Verfahren erweitern will. Die Interessen und Werte der Menschheit werden als "Verpflichtung zum Fortschritt" angesehen. Die Vertreter des Transhumanismus finden sich vor allem im angelsächsischen Raum. Es handelt sich dabei um eine lose und heterogene Verbindung von Vertretern unterschiedlicher soziokultureller Hintergründe und unterschiedlicher Disziplinen.

Wikipedia


TransHuman - BiTS - ARTE

Video Der Transhumanismus verspricht einen verbesserten und unsterblichen Menschen. Doch die Science-Fiction-Kultur hat uns bereits auf schwerwiegende Fragen vorbereitet, die die Industrie vermeidet


Upgrade des Körpers | 10vor10

Video Mike Schaffner will mit der Technik verschmelzen. Unter der Haut trägt er diverse Chips. Für Transhumanisten ist der menschliche Körper lediglich ein Produkt in Arbeit, das es zu optimieren gilt


Michael Hauskeller – Postmortality for All

Video As part of our Future Sessions at Liverpool Makefest on 29th June 2019, we asked people to respond to a number of themes. Michael responded under the Medicine and Longevity theme


Kindheit Digitalisierung 2018

Video Internationale Konferenz der waldorfpädagogischen Bewegung setzt sich für eine entwicklungsorientierte Medienpädagogik ein