Event der Woche

Der brave Soldat Schweijk

Der brave Soldat Schweijk

Jaroslav Hašeks weltberühmter, 1921 als Groschenheft verkaufter Schelmenroman zeigt Schweijks Odyssee durch die osteuropäischen Gebiete des Ersten Weltkriegs. Sapir Heller inszeniert den nicht nur im Spiegel aktueller Kriegsszenarien relevanten Klassiker nun am Theater Konstanz
Der brave Soldat Schweijk

Der brave Soldat Schweijk

Jaroslav Hašeks weltberühmter, 1921 als Groschenheft verkaufter Schelmenroman zeigt Schweijks Odyssee durch die osteuropäischen Gebiete des Ersten Weltkriegs. Sapir Heller inszeniert den nicht nur im Spiegel aktueller Kriegsszenarien relevanten Klassiker nun am Theater Konstanz

Artikel & Services


Wildes Spiel

Wildes Spiel

Zum Stück "Autoritäten, Frontlinien und Befehle gelten für ihn nicht. Schweijk treibt sein wildes Spiel mit einer zwischen Lethargie und Chaos zerrissenen Welt, die den Einzelnen zu einer Nummer und die Menschenseele überflüssig werden lässt."

Hoch gelobt

Hoch gelobt

Biographie Sapir Heller ist 1989 in Israel geboren, dort aufgewachsen und lebt seit 2008 in München. Sie studierte Schauspiel- und Musiktheaterregie an der "Hochschule für Musik und Theater" und war Stipendiatin der Heinrich-Böll-Stiftung

Zeit und Relevanz

Zeit und Relevanz

Einblicke Erst nach seinem frühen Tod wurde Jaroslav Hašek ein weltweit hochgeschätzter Autor der tschechischen Literatur. Sein Roman über den braven Soldaten Schwejk wurde in 58 Sprachen übersetzt. Versuch einer Sammlung

Vielversprechend

Vielversprechend

Netzschau Stimmen aus dem Netz: "Der Spielzeitstart ist mit 'Warten auf Godot' absolut erstklassig und prominent besetzt – und 'Der brave Soldat Schweijk' wird als Mischung aus 'Forrest Gump' und Till Eulenspiegel angekündigt."
Wikipedia: Der brave Soldat Schwejk

Der brave Soldat Schwejk ist ein unvollendeter, antimilitaristischer und satirischer Schelmenroman von Jaroslav Hašek (1883–1923). Der tschechische Originaltitel des Buches lautet: Osudy dobrého vojáka Švejka za světové války (Die Geschicke des braven Soldaten Schwejk während des Weltkrieges), geschrieben 1920–1923. Schwejk (tschechisch Švejk) ist ein typischer Prager Charakter, der sich mit List und Witz durchs Leben schlägt und sich als Soldat der österreichisch-ungarischen Armee im Ersten Weltkrieg mit Chuzpe vor dem Kriegseinsatz zu drücken versucht.

Wikipedia


Die Abenteuer des guten Soldaten Švejk I

Video Wer kennt ihn nicht, den um keine Ausrede verlegenen guten Soldaten Josef Švejk, der seine Vorgesetzten zur Raserei brachte, sich aber mit seinen skurrilen Geschichten jedes Mal vor der drohenden Bestrafung rettete?


Die Abenteuer des guten Soldaten Švejk II

Video Auf der Leipziger Buchmesse 2014 stellte der Reclam Verlag die erste Neuübersetzung des "Schwejk" seit 90 Jahren vor. Übersetzer Antonín Brousek las im Rahmen des Lesefestes "Leipzig liest" aus seiner Übersetzung