Ort für Denk- und Erfahrungsräume

Netzschau „Vor dem Hintergrund seiner Sammlungen – europäisches Kunsthandwerk vom 12. - 21. Jahrhundert, Design und Grafik, sowie islamische und ostasiatische Kunst – will das Museum Angewandte Kunst Verborgenes sichtbar machen & Beziehungen schaffen [...]“
Ort für Denk- und Erfahrungsräume
Peter Zumthor/Louise Bourgeois „Steilneset Memorial“ (2011)

Foto: Ken Schluchtmann

„Die wechselnden Ausstellungen erzählen von kulturellen Werten und sich wandelnden Lebensverhältnissen, denen mit neuen Formen Ausdruck und Gestalt verliehen wird. Darüber hinaus verweisen sie stets auch auf die Frage, was angewandte Kunst heute ist und sein kann und zeigen das ihr eigene Spannungsfeld zwischen Funktion und ästhetischem Mehrwert auf.“ frankfurt-tourismus.de

Bilder der Seele

„Munch ist wirklich ein Kontinent, kann man fast sagen, der wenn man ihn erst mal kennenlernt, denkt man, der sei sozusagen vom Himmel gefallen und hat alle seine Dinge selbst entwickelt. Wenn man genau hinschaut, sieht man natürlich, dass er da, dass er tief verwurzelt ist in der Moderne, im Realismus, im Impressionismus, später im Symbolismus.“ deutschlandfunkkultur.de

Monumental embroidery

„Britta Marakatt-Labba delivered the first ever lecture held in Sami at the Office for Contemporary Art Norway. It was simultaneously a painful and fascinating experience.“ kunstkritikk.com

European Everything

„Wer wann was wo macht in den nächsten 100 Tagen in Athen, muss der Besucher entweder vorher gründlich recherchieren - oder sich einfach treiben und überraschen lassen. Schon am ersten Tag stellen die meisten fest: macht Spaß. Im Hof des Konservatoriums stößt man auf die Installation "European Everything" des samischen Künstlers Joar Nango: ein improvisiertes Zeltlager, das auf Fellen und Decken, in Zelten und Unterständen zum Chillen einlädt, Live-Rap inclusive.“ monopol-magazin.de

10:52 03.10.2019

Event der Woche: Weitere Artikel


Einzigartiges Design

Einzigartiges Design

Zur Ausstellung Zu der Schau im Museum Angewandte Kunst Frankfurt gehören noch nie öffentlich präsentierte Texte und Zeichnungen von Edvard Munch, sowie zahlreiche Werke zeitgenössischer norwegischer Künstler*innen, Gestalter*innen und Architekt*innen
Welt im Wandel

Welt im Wandel

Programm Das Museum Angewandte Kunst präsentiert zu Ehren des diesjährigen Gastlandes der Frankfurter Buchmesse eine facettenreiche Zusammenstellung von Beispielen aus Architektur, aktuellen Impulsen aus nachhaltigem Design, Mode und neuer nordischer Küche
Herausragende Positionen

Herausragende Positionen

Biografie Ein Highlight der Ausstellung bilden die zuvor noch nie einer Öffentlichkeit präsentierten Zeichnungen mit ihren lyrischen Prosatexten des Künstlers Edvard Munch aus der Sammlung des Munchmuseet in Oslo