Event der Woche

Metamorphosen – Variationen

Metamorphosen – Variationen

Die achte Ausgabe des Festivals ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln lädt vom 28. April bis zum 11. Mai unter dem Motto "Metamorphosen – Variationen" in über 50 Veranstaltungen aus den Bereichen neue Musik, Jazz, Weltmusik und Pop zu einer Begegnung mit der Musik von heute und dem Werk des diesjährigen Porträtkomponisten Bernd Alois Zimmermann ein
Metamorphosen – Variationen

Metamorphosen – Variationen

Die achte Ausgabe des Festivals ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln lädt vom 28. April bis zum 11. Mai unter dem Motto "Metamorphosen – Variationen" in über 50 Veranstaltungen aus den Bereichen neue Musik, Jazz, Weltmusik und Pop zu einer Begegnung mit der Musik von heute und dem Werk des diesjährigen Porträtkomponisten Bernd Alois Zimmermann ein

Artikel & Services


Weites Feld

Weites Feld

Zum Festival 56 Veranstaltungen, 17 Uraufführungen, über 77 Stunden neue Musik, Jazz, Pop, Weltmusik, sowie alles dazwischen und darüber hinaus sorgen für exzellente Klangerfahrungen

Varianz und Wandel

Varianz und Wandel

Thema Im Fokus des Festivals steht der Kölner Komponist Bernd Alois Zimmermann anlässlich seines 100. Geburtstages, wobei seine charakteristischen Kompositionstechniken die thematische Klammer bilden

Im Geiste

Im Geiste

Programm Neben einer großen Bandbreite von Interpretationen und Bearbeitungen Zimmermanns steht zudem eine reiche Auswahl von Werken unterschiedlichster Genres auf dem Programm

Von Ferne

Von Ferne

Rundfunk Der Westdeutsche Rundfunk zeichnet dreizehn Konzerte des Acht Brücken Festivals auf und sendet sie in WDR 3 – dem Kulturradio. Einige der Konzerte sind zudem live im Programm zu hören
Wikipedia: Acht Brücken

Acht Brücken | Musik für Köln ist der Name eines Musikfestivals in Köln. Es wurde 2011 als Nachfolgefestival der MusikTriennale Köln ins Leben gerufen. Jährlich Anfang Mai widmet es sich der Musik der Moderne. Genreübergreifend werden in vielen verschiedenen Kölner Spielstätten von renommierten Künstlern und Ensembles der zeitgenössischen Musikszene sowie Vertretern der freien Musikszene Kölns die Bühnen der Domstadt bespielt. Acht Brücken | Musik für Köln will die Musik der Moderne einem breiten Publikum vermitteln. Neben Konzerten werden Workshops organisiert, Filmbeiträge gezeigt, Ausstellungen kuratiert, Vorträge gehalten und spezielle Angebote für Kinder bereitgestellt. Zudem gehören die kostenlosen öffentlichen Proben zum Konzept. Eine ebenfalls kostenfreie abendliche Lounge ist weiterer Bestandteil des täglichen Programms. Der abstrakte und symbolische Titel "Acht Brücken" erinnert an die acht Brücken die heute im Kölner Stadtgebiet den Rhein überspannen und soll ein Ausdruck für die Offenheit des Festivals sein.

Wikipedia


Requiem für einen jungen Dichter

Video Bernd Alois Zimmermann [1918-1970], Requiem für einen jungen Dichter [1969], Dokumentation, SWR 1995 // Am Ende singt der Chor Dona nobis pacem. Doch was heißt: der Chor?


Georges Aperghis | Obstinate

Video Georges Aperghis | Obstinate Interview with the composer about his new piece for Double bass solo. Premiere: Acht Brücken Festival | Kölner Philharmonie, May 02nd 2018, Florentin Ginot | Double bass


Ying Wang: ROBOTICtack

Video Ying Wang: "ROBOTICtack" für Alt, Ensemble und Live-Elektronik (Uraufführung) | Live-Konzert, Festival "ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln", 1.5.2017


Vito Žuraj: Zgübleni

Video Vito Žuraj: "Zgübleni" für Mezzo-Sopran, Ensemble und Live-Elektronik | Live-Konzert, Festival "ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln", 1.5.2017