Film der Woche

Das Zimmermädchen Lynn

Das Zimmermädchen Lynn

In Ingo Haebs Romanverfilmung sehen wir einer jungen Frau beim Zusehen zu. Dass die Geschichte dabei trotzdem keineswegs karg und distanziert, sondern – im Gegenteil – zutiefst faszinierend, emotional und auch komisch ist, liegt nicht zuletzt an Hauptdarstellerin Vicky Krieps, die dafür mit dem Förderpreis Neues Deutsches Kino ausgezeichnet wurde
Das Zimmermädchen Lynn

Das Zimmermädchen Lynn

In Ingo Haebs Romanverfilmung sehen wir einer jungen Frau beim Zusehen zu. Dass die Geschichte dabei trotzdem keineswegs karg und distanziert, sondern – im Gegenteil – zutiefst faszinierend, emotional und auch komisch ist, liegt nicht zuletzt an Hauptdarstellerin Vicky Krieps, die dafür mit dem Förderpreis Neues Deutsches Kino ausgezeichnet wurde

Artikel & Services


Zeitgenössisches

Zeitgenössisches

Synopsis Die Geschichte der isoliert lebenden Lynn und ihres ungewöhnlichen Weges zu zwischenmenschlicher Nähe ist eine tragikomische Fabel über Intimität und deren Verzerrung in unserer Zeit

Ding und Weile

Ding und Weile

Biographien Als Drehbuchautor hat Ingo Haeb schon bei diversen Produktionen mitgewirkt. "Das Zimmermädchen Lynn" ist allerdings erst sein drittes Werk in der Funktion des Regisseurs

Spiegelungen

Spiegelungen

Einblicke Schon die Romanvorlage von Markus Orths stellte Fragen nach Einsamkeit und Nähe und deren Rolle(n) in unserer heutigen Zeit. Der Film führt diese Befragung auf kongeniale Weise weiter

Das richtige Maß

Das richtige Maß

Netzschau Kritiken aus dem Netz: "Haebs Film ist distanziert und doch unmittelbar nah, melancholisch und doch voller Wärme. Und vor allen Dingen ein Glücksfall für das deutsche Kino."
Wikipedia: Markus Orths

Markus Orths (* 21. Juni 1969 in Viersen) ist ein deutscher Schriftsteller. Er studierte Romanistik, Englisch und Philosophie an der Universität Freiburg. 1991/92 arbeitete er als Fremdsprachenassistent für Deutsch in Paris. Nach dem Studium war er als Studienreferendar für Englisch und Französisch am Thomas-Mann-Gymnasium in Stutensee sowie als Lehrer am Werner-Heisenberg-Gymnasium in Göppingen tätig. Schon zwei Jahre vor dem Erfolg seines polarisierenden Romans Lehrerzimmer widmete er sich ausschließlich dem Schreiben von Romanen und Erzählungen. 2005 erschien der auf einem historischen Stoff basierende Roman Catalina, der die Kritik ebenfalls spaltete. Orths war Mitherausgeber der Literaturzeitschrift "Konzepte". Er leitet regelmäßig Werkstätten zum literarischen Schreiben, u. a. an der Bundesakademie für kulturelle Bildung Wolfenbüttel. Seine Romane wurden in insgesamt achtzehn Sprachen übersetzt. Sein Roman Das Zimmermädchen wurde von Ingo Haeb verfilmt und kommt im Mai 2015 unter dem Titel "Das Zimmermädchen Lynn" in die Kinos.

Wikipedia


Das Zimmermädchen Lynn – Trailer

Video Die unscheinbare Lynn (Vicky Krieps) ist Zimmermädchen mit Leib und Seele, putzt sie doch für ihr Leben gern. Egal ob zu Hause oder in dem Hotel, in dem sie arbeitet (...)


Zu Gast in Stuttgart

Video Im Rahmen einer Kinotour kamen Regisseur Ingo Haeb und seine Hauptdarstellerin Vicky Krieps ins Stuttgarter Delphi-Kino, um ihren Film DAS ZIMMERMÄDCHEN LYNN dem Publikum vorzustellen


And... Action! | Ingo Haeb

Video "So sieht Leben aus." Rätselhaft. Verworren. Regisseur Haeb spürt die intimen Gedankenmomente seiner Romanvorlage, des Filmes und des Lebens selbst auf


Making of "Das Zimmermädchen Lynn"

Video Ein exklusiver Blick hinter die Kulissen des Kinofilms "Das Zimmermädchen Lynn". Die Verfilmung des Romans von Markus Orths kommt voraussichtlich in 2015 in die deutschen Kinos


Neues Deutsches Kino | Die Schauspieler

Video Insgesamt 16 Darsteller sind in der Kategorie Schauspiel für den Förderpreis Neues Deutsches Kino nominiert. Weil man da schon mal den Überblick verlieren kann, stellen wir euch alle noch einmal vor