Film der Woche

Democracy

Democracy

Mit "Democracy – Im Rausch der Daten" eröffnet uns Regisseur David Bernet einen erstaunlichen Einblick in den Gesetzgebungsprozess auf EU-Ebene. Eine fesselnde und hochbrisante Geschichte über eine Handvoll Politiker, die versucht, die Gesellschaft in der digitalen Welt vor den Gefahren von Big Data und Massenüberwachung zu schützen
Democracy

Democracy

Mit "Democracy – Im Rausch der Daten" eröffnet uns Regisseur David Bernet einen erstaunlichen Einblick in den Gesetzgebungsprozess auf EU-Ebene. Eine fesselnde und hochbrisante Geschichte über eine Handvoll Politiker, die versucht, die Gesellschaft in der digitalen Welt vor den Gefahren von Big Data und Massenüberwachung zu schützen

Artikel & Services


Macht und Kontrolle

Macht und Kontrolle

Zum Film Daten sind das Öl des 21. Jahrhunderts – wer sie hat, hat das Geld und damit die Macht. Doch wer kontrolliert diesen Zugriff auf private Daten? Und was bedeutet das für die Gesellschaft?

Schritt für Schritt

Schritt für Schritt

Biographien Der Journalist David Bernet arbeitete bereits mehrere Jahre als Rechercheur und Autor für dokumentarische Filmproduktionen, bevor er selbst die Regie seiner eigenen Projekte übernahm

Theorie und Praxis

Theorie und Praxis

Einblicke In unserer digitalen Gegenwart bekommt der Datenschutz eine immer größere Bedeutung. Leider hinkt die Gesetzgebung den technischen Entwicklungen oft weit hinterher

Ganz nah dran

Ganz nah dran

Netzschau Kritiken aus dem Netz: "David Bernets Dokumentarfilm gelingt es, den trockenen Gesetzgebungsprozess der EU auf faszinierende Weise packend zu erzählen."
Wikipedia: Datenschutz

Datenschutz ist ein in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts entstandener Begriff, der nicht einheitlich definiert und interpretiert wird. Je nach Betrachtungsweise wird Datenschutz verstanden als Schutz vor missbräuchlicher Datenverarbeitung, Schutz des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung, Schutz des Persönlichkeitsrechts bei der Datenverarbeitung oder Schutz der Privatsphäre. Datenschutz steht für das grundgesetzlich abgesicherte Recht, dass jeder Mensch grundsätzlich selbst darüber entscheiden darf, wem wann welche seiner persönlichen Daten zugänglich sein sollen. Der Wesenskern des Datenschutzrechts besteht dabei darin, dass die Machtasymmetrie zwischen sehr viel mächtigeren Organisationen und Einzelpersonen unter Bedingungen gestellt werden kann. Der Datenschutz soll der in der zunehmend digitalen und vernetzten Informationsgesellschaft bestehenden Tendenz zum so genannten gläsernen Menschen und dem Ausufern staatlicher Überwachungsmaßnahmen (Überwachungsstaat) und Datenmonopole von Privatunternehmen entgegenwirken.

Wikipedia


Democracy – Im Rausch der Daten – Trailer

Video Regisseur David Bernet öffnet die Türen zu einer schier undurchdringlichen Welt. Zum ersten Mal in der Geschichte der EU konnte ein Filmteam so tief ins Innere der EU vordringen


Kampf ums Datenschutzgesetz

Video Die EU versucht die Datensammelwut globaler Konzerne mit Hilfe von Datenschutzgesetzen zu regulieren. "Democracy – Im Rausch der Daten" zeigt, wie hart darum gerungen wird


DEMOCRACY – Stimmen von der Premiere

Video Eine fesselnde und hochbrisante Geschichte über eine Handvoll Politiker, die versucht, die Gesellschaft in der digitalen Welt vor den Gefahren von Big Data und Massenüberwachung zu schützen


WISO plus – Im Rausch der Daten

Video Überall hinterlassen wir Daten: sehr bewusst bei Facebook und Twitter oder eher unbewusst beim Einkaufen und an der Parkuhr. So entstehen Kundenprofile und Bewegungsmuster


David Bernet – Democracy #npa042

Video Vorstellung des Kino-Dokumentarfilms DEMOCRACY - IM RAUSCH DER DATEN von David Bernet auf dem Netzpolitischen Abend des Digitale Gesellschaft e.V. in Berlin