Modellprojekte

Einblicke Immer wieder scheint sich bei den verschiedenen Modellen gemeinschaftlichen Lebens eine gewisse Kluft zwischen Ideal und Alltag aufzutun. Versuch einer Sammlung zum Thema
Modellprojekte
Foto: Prokino Filmverleih

Alltag im Paradies?

"Während in Vietnam US-Soldaten starben, bauten sie in Kalifornien am Paradies – die Hippies der Olompali-Ranch. Noelle Barton war 1967 eines der Gründungsmitglieder der kalifornischen Kommune. Auf einestages schildert sie deren Alltag: Perlen fädeln, tanzen, Sex." Spiegel Online

Theorie und Praxis

"Ökodörfer und Kommunen sind Modellprojekte gemeinschaftlicher Lebens- und Wirtschaftsweisen. Sie zeigen auf, wie ein 'anderes' Zusammenleben aussehen kann und geben Impulse für gesamtgesellschaftliche Veränderungen." Reset.org

Fruchtbarer Boden

"Der Wunsch, die Stadt mitsamt ihren Zwängen hinter sich zu lassen und sein Heil in der Flucht aufs Land zu suchen, ist so alt wie der Zivilisationsüberdruss und die Sehnsucht nach gelebter Utopie. Vor allem in den 70er-Jahren fiel diese Idee bei den Anhängern alternativer Formen des Zusammenlebens auf fruchtbaren Boden." Deutschlandfunk.de

---

Im Gespräch I

"In 'Die Kommune' scheitert das Konzept der freien Liebe. Regisseur Thomas Vinterberg spricht über Revolutionen, Fremdgehen und warum sein Film ein Bekenntnis ist." Zeit Online

Im Gespräch II

"Zum Filmstart von 'Die Kommune' spricht der dänische Regisseur Thomas Vinterberg über alternative Lebensformen und ihre Schattenseiten." Tagesspiegel.de

14:27 20.04.2016

Film der Woche: Weitere Artikel


Geht es auch anders?

Geht es auch anders?

Zum Film Zwar fließen auch private Erinnerungen des Regisseurs mit ein – zuvorderst aber ist "Die Kommune" eine grundlegende Reflexion über die Möglichkeiten alternativen Zusammenlebens
Familie und Betrieb

Familie und Betrieb

Biographien International bekannt wurde Thomas Vinterberg 1998 mit "Das Fest", dem vielfach ausgezeichneten ersten Dogma-Film. Bereits hier in den Hauptrollen: Trine Dyrholm und Ulrich Thomsen
Geist und Zeit

Geist und Zeit

Netzschau Kritiken aus dem Netz: "Mit großartigem Ensemble und ausgeprägtem Sinn für Zeitkolorit wirft Vinterberg einen nostalgiefreien Blick auf den Lebensgeist dieser oftmals belächelten Ära."