Ideale Interaktion

Netzschau Kritiken aus dem Netz: "Der Film ist ein Glücksfall für das Kino, der vor allem durch das anrührende Spiel der fünf Mädchen, die herausragenden Bilder und die packende Regie überzeugt."
Ideale Interaktion

Foto: Weltkino

Furioses Debüt

"Es war der Überraschungserfolg des Jahres 2015: Als die Türkin Deniz Gamze Ergüven in Cannes Ihren Erstlingsfilm 'Mustang' in einer Nebensektion vorstellte, ahnte niemand, welchen Siegeszug die junge Regisseurin antreten würde. Inzwischen ist 'Mustang' mit 35 (!) internationalen Preisen überhäuft und für den Oscar als bester fremdsprachiger Film nominiert." 3sat Kulturzeit

Schöne Entdeckung

"'Mustang' gehört zweifellos zu den schönsten Entdeckungen dieser Filmfestspiele. In dem Film erzählt eine junge türkische Filmemacherin, die an einer französischen Filmhochschule studiert hat, wie fünf Schwestern in einem türkischen Dorf das Leben und die Liebe entdecken. Und wie ihre konservative Familie, um den Freiheitsdrang der Mädchen zu brechen, ihr Haus in ein Gefängnis verwandelt..." Arte Cinema

Mit leichter Hand

"Hausfrauen- statt Schulunterricht: Fünf türkische Schwestern wehren sich gegen ihre Entmündigung – nur eine kommt durch. Ihr Zwangsehen-Drama verwandelt Regisseurin Ergüven mit leichter Hand in eine Parabel auf das ganze Land." kunst+film

Glücksfall

"Das Debüt von Deniz Gamze Ergüven ist ein wunderbarer Film voller Hoffnung, Wut, Tragik, Poesie und Kraft. Er ist ein Glücksfall für das Kino, der vor allem durch das anrührende Spiel der fünf Mädchen, die herausragenden Bilder und die packende Regie überzeugt." Deutschlandradio Kultur

Starke Wirkung

"Trotzdem hat der Film nichts Anklagendendes sondern ist angenehm zurückhaltend inszeniert. Die Wirkung ist umso stärker. 'Mustang' macht Mut. Seine freiheitsliebende Heldin lässt hoffen, dass die junge Frauen-Generation in allen Teilen der Türkei aufbegehrt gegen ein jahrhundertealtes System der Unterdrückung. Glaubt man der Regisseurin, dann steht der Umbruch kurz bevor." SWR2

04:18 25.02.2016

Film der Woche: Weitere Artikel


Rolle und Debatte

Rolle und Debatte

Zum Film Einfühlsam und kraftvoll setzt "Mustang" die Lebenslust von fünf Schwestern in Szene, die in einer patriarchal geprägten Gesellschaft für ihr Recht auf Selbstbestimmung kämpfen
Mit ganzem Herzen

Mit ganzem Herzen

Biographien Die türkisch-französische Regisseurin und Autorin Deniz Gamze Ergüven drehte mit "Mustang" ihren ersten Spielfilm – und ist mit diesem nun für den Oscar als bester fremdsprachiger Film nominiert
Zeit und Wandel

Zeit und Wandel

Einblicke Wie hart der Kampf um Gleichberechtigung ausgefochten wird, ist wohl in keinem anderen islamischen Land besser zu beobachten als in der Türkei. Versuch einer Sammlung zum Thema

Mustang | Offizieller Trailer

Video Zehn Minuten Standing Ovations gab es nach der Premiere in Cannes: "Mustang" erzählt aus dem Leben fünf bezaubernder Mädchen und von ihrer Sehnsucht nach Freiheit

DP/30: Deniz Gamze Ergüven

Video Deniz Gamze Ergüven's "Mustang", a tale of five sisters, is beautiful, exciting, and terrifyingly timely. The filmmaker spoke to David Poland about the film and her career


Frauen in der Türkei

Video Ayşe Kulin, geboren 1941 in İstanbul, wurde mehrfach als "Autorin des Jahres" ausgezeichnet. Hier spricht die UNICEF-Botschafterin über die Rolle der Frau in der Türkei


Foreign-Language Film Symposium

Video Deniz Gamze Ergüven, director of the Golden Globe Nominee for Best Foreign-Language film, speaks about the over-sexualization of women in Turkish culture and the concept of "Mustang"


Mustang: The 5 Stars & Their Director

Video Meet young actors Güneş Şensoy, Doğa Zeynep Doğuşlu, Elit İşcan, Tuğba Sunguroğlu, and İlayda Akdoğan, who star in Deniz Gamze Ergüven's Oscar-nominated film