Klare Linie

Biographien Der Autorenfilmer Jim Jarmusch zählt zu den bekanntesten Vertretern des US-amerikanischen Independentfilms und zeichnet in seiner Karriere für diverse Kultfilme verantwortlich
Klare Linie
Foto: Sara Driver

Jim Jarmusch (Buch/Regie)

Jim Jarmusch (* 22. Januar 1953 in Cuyahoga Falls, Ohio) ist ein US-amerikanischer Autorenfilmer, Schauspieler und Filmproduzent. Er zählt zu den bekanntesten Vertretern des amerikanischen Independentfilms.

---

Adam Driver (Paterson)

Adam Driver (* 19. November 1983 in San Diego, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Er zog mit seiner Mutter im Alter von sieben Jahren nach Mishawaka, Indiana, wo er die High School besuchte. Wenige Monate nach den Terroranschlägen am 11. September 2001 ging er zu den US-Marines, wo er zwei Jahre lang diente. Danach studierte er bis 2009 an der Juilliard School in New York City Schauspiel und trat danach in Broadway- und Off-Broadway-Produktionen auf.

Golshifteh Farahani (Laura)

Golshifteh Farahani (* 10. Juli 1983 in Teheran) ist eine seit 2009 in Frankreich lebende iranische Schauspielerin. Sie gewann mehrere Filmpreise, unter anderem den Kristall-Simurgh des Internationalen Fajr-Filmfestivals in Teheran.

11:32 17.11.2016

Film der Woche: Weitere Artikel


Klein und Groß

Klein und Groß

Zum Film "Paterson" zelebriert die Poesie von Details, von Wiederholungen und deren Variationen im Alltäglichen – und ist somit eine Ode an das kleine, gewöhnliche, aber erfüllte Leben
Loslassen

Loslassen

Einblicke Die Struktur von "Paterson" ist recht simpel und folgt lediglich sieben Tagen im Leben der Figuren. Es ist ein Film, dem man es erlauben sollte, einfach an einem vorbeizuziehen
Eine Feier

Eine Feier

Netzschau Kritiken aus dem Netz: "Das Porträt des dichtenden Busfahrers ist ein Meister- und Alterswerk. Jarmusch feiert damit den privaten und sozialen Frieden – und den Künstler in jedem Menschen."