Film der Woche

Phoenix

Phoenix

Juni 1945. Schwer verletzt, mit zerstörtem Gesicht wird die Auschwitz-Überlebende Nelly in ihre alte Heimat Berlin gebracht. Kaum genesen, macht sie sich auf die Suche nach ihrem Mann Johnny. Als Nelly ihn endlich aufspürt, erkennt dieser in ihr nur eine beunruhigende Ähnlichkeit mit seiner totgeglaubten Frau – jedoch nicht sie selbst
Phoenix

Phoenix

Juni 1945. Schwer verletzt, mit zerstörtem Gesicht wird die Auschwitz-Überlebende Nelly in ihre alte Heimat Berlin gebracht. Kaum genesen, macht sie sich auf die Suche nach ihrem Mann Johnny. Als Nelly ihn endlich aufspürt, erkennt dieser in ihr nur eine beunruhigende Ähnlichkeit mit seiner totgeglaubten Frau – jedoch nicht sie selbst

Artikel & Services


Wandel und Zeit

Wandel und Zeit

Zum Film Kann man nach dem Grauen der Nazizeit zurückfinden zu etwas, das vorher war – und zwar ohne, dass es von dieser Zäsur verdorben ist? Dies ist eine der zentralen Fragen, die der Film stellt

Historie und Subjekt

Historie und Subjekt

Biographien Starke Frauenfiguren im Kontext deutscher Geschichte waren schon immer ein wichtiges Element im Schaffen von Christian Petzold. Mit "Phoenix" wagt er sich jedoch trotzdem auf neues Terrain

Am Scheideweg

Am Scheideweg

Einblicke Das Ende des II. Weltkriegs, die sogenannte Stunde Null, war eben genau dies – ein Moment, in dem nahezu alles Vorherige seine Gültigkeit verlor und zugleich die Zukunft vollkommen unsicher war

Schonungslose Klugheit

Schonungslose Klugheit

Netzschau Kritiken aus dem Netz: "Ein beeindruckend kluger Film, dem man zudem hoch anrechnen muss, dass er einen harten, die Deutschen nicht schonenden Blick auf den Nationalsozialismus wirft."
Wikipedia: Nachkriegszeit

Obwohl es in "Deutschland" nach dem Dreißigjährigen Krieg, den Befreiungskriegen und dem Ersten Weltkrieg markante Nachkriegszeiten gab, hat sich der Begriff Nachkriegszeit nur für die Jahre nach 1945 eingebürgert. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs lag ein Großteil Europas, besonders Deutschlands, in Trümmern. Die Alliierten beschlossen nach der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht eine Politik der Demokratisierung, der Demilitarisierung, der Entnazifizierung, der Dezentralisierung und der Demontage; aus der Sicht großer Teile der deutschen Bevölkerung war dies aber Politik der Sieger – nur wenige vermochten die Besetzung Deutschlands als persönliche oder als allgemeine Befreiung vom Nationalsozialismus zu betrachten. Nachkriegszeit wurde in Westdeutschland zur umgangssprachlichen Zeitbestimmung für die Jahre nach dem ebenfalls umgangssprachlichen "Zusammenbruch" von 1945 und zugleich eine Kontrastbeschreibung zur "Vorkriegszeit", an die viele nun ihr Handeln direkt anschließen lassen wollten – das Leben fortsetzen.

Wikipedia


PHOENIX (Deutscher Trailer HD)

Video Der neue Film von Christian Petzold. Eine Produktion der SCHRAMM FILM Koerner & Weber in Zusammenarbeit mit Tempus Film in Koproduktion mit Bayerischer Rundfunk, WDR, ARTE


Phoenix – Christian Petzold im Interview

Video Regisseur Christian Petzold geht im MovieStart-Interview auf die Schuld und Feigheit deutscher Männer und über die Qualitäten der Darsteller Ronald Zehrfeld und Nina Hoss ein


BERLIN 1945 – Making of PHOENIX

Video Nina Hoss (Nelly), Ronald Zehrfeld (Johnny) und Nina Kunzendorf (Lene) über ihre Figuren im Berlin nach 1945. K.D. Gruber und Christian Petzold sprechen über Licht und Leuchtkraft


Goethe Film Talk

Video Christian Petzold is back at TIFF. In his TIFF14 world premiere of “Phoenix”, he reunites top actors Nina Hoss and Ronald Zehrfeld in another story of a fiercely determined woman


EIN LIEBESVERSUCH – Making of PHOENIX

Video Regisseur Christian Petzold spricht über Alexander Kluges "Ein Liebesversuch" als einflussreichen Text für die Arbeit an PHOENIX. Ab 25. Sept. im Kino! – http://phoenix-der-film.de/