Film der Woche

The Peanut Butter Falcon

The Peanut Butter Falcon

Der 22-jährige Zak (Zack Gottsagen) will raus! Raus aus dem Altenheim, in das er wegen seines Down-Syndroms gesteckt wurde. Aber seine Betreuerin Eleanor (Dakota Johnson) weiß die Fluchtpläne ihres Schützlings immer wieder zu durchkreuzen. Angetrieben von seinem Traum, Profi-Wrestler zu werden, gelingt Zak eines Nachts doch noch der Ausbruch ...
The Peanut Butter Falcon

The Peanut Butter Falcon

Der 22-jährige Zak (Zack Gottsagen) will raus! Raus aus dem Altenheim, in das er wegen seines Down-Syndroms gesteckt wurde. Aber seine Betreuerin Eleanor (Dakota Johnson) weiß die Fluchtpläne ihres Schützlings immer wieder zu durchkreuzen. Angetrieben von seinem Traum, Profi-Wrestler zu werden, gelingt Zak eines Nachts doch noch der Ausbruch ...

Artikel & Services


Märchenhaftes Roadmovie

Märchenhaftes Roadmovie

Zum Film Mit ihrem herzerwärmenden Debütfilm wandelt das Regieduo Nilson und Schwartz auf den Spuren Mark Twains. „The Peanut Butter Falcon“ erzählt die Geschichte einer Freundschaft zweier Männer, die gegen alle äußeren Widrigkeiten zusammenhalten

Wunderbar humorvoll

Wunderbar humorvoll

Kommentar Als eine moderne Abenteuergeschichte im Mark-Twain-Stil erzählen Tyler Nilson und Michael Schwartz in ihrem Debütfilm die Geschichte zweier Außenseiter: Von Zak, einem jungen Mann mit Down-Syndrom und Tyler, einem Gesetzlosen auf der Flucht

Entdeckung des Jahres

Entdeckung des Jahres

Biografie Shia LaBeouf als wortkarger Einzelgänger und Dakota Johnson als engagierte Sozialarbeiterin machen den liebevoll inszenierten Film zu großem Schauspielerkino. Die wahre Entdeckung aber ist Zack Gottsagen – seine Figur ist das Zentrum des Films

Herzerwärmende Tragikomödie

Herzerwärmende Tragikomödie

Netzschau „Dem Regie- und Autoren-Duo Tyler Nilson und Michael Schwartz gelingt mit ihrem Kinodebüt ein veritabler Coup. Sie erzählen ihre warmherzige Tragikomödie ohne überflüssige Kitsch-Kalorien, dafür mit viel Empathie für ihre Figuren [...].“
Down-Syndrom

Das Down-Syndrom ist ein angeborenes Zusammentreffen einer geistigen Behinderung und körperlicher Fehlbildungen. Die Ursache liegt in einem Fehler an den Erbanlagen des betroffenen Menschen (Genommutation, Chromosomenaberration oder Aneuploidie). Dabei ist das Chromosom 21 (Chromosomen sind Bestandteile von Zellen, auf denen Erbinformationen gespeichert sind) oder Teile davon dreifach statt doppelt vorhanden. Diese Chromosomen-Störung wird deshalb Trisomie 21 genannt (von altgriechisch τρία tría, deutsch ‚drei, dreierlei‘ und σῶμα sôma, deutsch ‚Körper‘; hier: Chromosomenkörper Nr. 21, als Träger der Erbinformationen).
Verdreifachungen von Chromosomen können entstehen, wenn die Zellteilung so verläuft, dass statt eines Chromosoms zwei Chromosomen der gleichen Nummer in die Keimzelle gelangen. Die befruchtete Eizelle weist dann (da noch ein Chromosom hinzugekommen ist) insgesamt drei Chromosomen auf: Je eins von Mutter und Vater und ein zusätzliches entweder von der Mutter oder dem Vater.

Weiterlesen


The Peanut Butter Falcon | Trailer

Video Trailer zu „The Peanut Butter Falcon“, ein ergreifendes Roadmovie über den Kleinganoven Tyler und Zak, einem jungen Mann mit Down-Syndrom, der den großen Traum einer Wrestling-Karriere nicht aufgeben will


The Peanut Butter Falcon | Interview

Video Katie Krause setzte sich mit Shia LeBeouf, Dakota Johnson und Zack Gottsagen zusammen, um über deren neuesten Film „The Peanut Butter Falcon“ zu sprechen, der ab dem 19. Dezember im Kino zu sehen ist


The Peanut Butter Falcon | Behind the Scenes

Video Clips und Hintergründe zu dem Langfilmdebüt „The Peanut Butter Falcon“ von Michael Schwartz und Tyler Nilson mit Shia LaBeaouf, Zackary Gottwald und Dakota Johnson


The Peanut Butter Falcon | Review

Video Chris Stuckmanns Filmkritik zu „The Peanut Butter Falcon“ mit Shia LaBeouf, Dakota Johnson und Zackary Gottsagen, sowie John Hawkes. Regie und Drehbuch: Michael Schwartz und Tyler Nilson