Bier

Sober: Zehn Facts über ein alkoholfreies Leben

Sober: Zehn Facts über ein alkoholfreies Leben

Biergarten Es gibt weniger Umdrehungen: Brauer stellen sich auf immer mehr „Null Promille“-Kunden ein, der Trend fing aber schon in der DDR mit dem AUBI an. Warum Abstinenz Beziehungen retten kann und Nietzsche kein Vorbild ist

Neue Studie: Der Klimawandel macht unser Bier teurer!

Neue Studie: Der Klimawandel macht unser Bier teurer!

Alkohol Hitze und Dürren machen den Hopfen-Anbau weniger ertragreich. Dadurch schnellt der Preis einer wichtigen Bierzutat in die Höhe. Müssen die Deutschen bald darauf verzichten? Zum Glück arbeiten einige Bauern schon an neuen Anbaumethoden

Von Ajit Niranjan | The Guardian
Hygiene auf dem Oktoberfest: Na sauber! Der Kampf um die Krüge auf der Wiesn

Hygiene auf dem Oktoberfest: Na sauber! Der Kampf um die Krüge auf der Wiesn

Gastronomie Beim Oktoberfest 2022 kam es zu einer Kontroverse über Hygienebedingungen und „Wiesngrippe“: Denn auf der Theresienwiese in München werden die Bierkrüge nicht, wie in der Innengastronomie, heiß gespült. Hat sich dieses Jahr etwas geändert?

Alkoholfreies Bier: Der Siegeszug der anti-alkoholischen Außenseiter

Alkoholfreies Bier: Der Siegeszug der anti-alkoholischen Außenseiter

Konsum Alkoholfreies hatte in Zeiten des Autofahrerbiers „Aubi“ nur wenig mit Genuss zu tun. Wer sich heute auf Gartenpartys und in Brauereien umsieht, merkt: Das hat sich geändert. Zehn Prozent der deutschen Biere sind heute schon alkoholfrei

Deutsche trinken weniger Alkohol: Nüchtert das Land der Dichter und Trinker gerade aus?

Deutsche trinken weniger Alkohol: Nüchtert das Land der Dichter und Trinker gerade aus?

Gesundheit Bier, Wein und Schnaps stehen hoch im Kurs in Deutschland. Doch zuletzt war der Alkoholkonsum hierzulande rückläufig, Null-Prozent-Biere und Virgin Cocktails sind im Kommen. Überwinden wir gerade eine gefährliche Sucht?

Tschüss, du kühler Weißwein! Wie ich ohne zu saufen das Saufen aufgab

Tschüss, du kühler Weißwein! Wie ich ohne zu saufen das Saufen aufgab

Suchtkarriere Das erste Feierabend-Bier um 17 Uhr, der erste Wein um 19 Uhr? Wie viel Alkohol am Tag ist noch normal? Unsere Autorin Ulrike Stöhring zog die Reißleine. Über das glückliche Ende einer toxischen Beziehung

Vergelt’s Gott, Bayern

A–Z Was haben die Bayern jemals für uns getan? Ein Markus als Kanzler? Ah geh, so a Schmarrn. Was Deutschland bekam, war Helles, Brecht und Bohème. Unser Lexikon

Im Land des Konterbiers

Sachbuch Spezial Unsere Hommage an das diesjährige Gastland der Leipziger Buchmesse

Unten ohne

Unten ohne

Brainstorming Eigentlich fehlt es diesem Foto an nichts. Oder etwa doch? Jetzt sind Sie wieder gefragt

Bierkrise

Bierkrise

A–Z In Deutschland wird immer weniger Bier getrunken. Der Export geht zurück, Brauereien setzen auf alkoholfrei. Sind Hopfen und Malz schon verloren? Unser Lexikon der Woche

„Gibt’s nicht“

„Gibt’s nicht“

Der Koch Unser Autor muss sich in Lokalen häufig eine Grundsatzdiskussion kneifen. Denn für ihn verhält es sich mit Flaschenbier wie mit Wein: Niemals ohne Glas!

Sterne

A–Z Von lichtverschmutzten Städten aus sind Sterne immer schwerer zu sichten, dafür lassen sie sich inzwischen online kaufen. Pünktlich zum Dreikönigstag: unser Wochenlexikon

Der Muff von 500 Jahren

Der Muff von 500 Jahren

Der Koch In Sachen Bier hat unser Kolumnist einen Tipp: Vergesst das Reinheitsgebot, es spielt eh keine Rolle mehr

Die Kunst des Biertrinkens

Die Kunst des Biertrinkens

Der Koch Die Deutschen trinken weniger Bier. Doch nicht auf die Quantität, sondern auf die Qualität kommt es an

Der Nikolaus kommt alleine

Jahresbilanz Das goldene und das schwarze Aufschreibbuch gibt es leider nicht mehr. Aber was würde dieses Jahr hinein gehören? Die Justiz ins schwarze, die Bierbrauer ins goldene Buch

Verwechselt Bier nicht mit Wein!

Verwechselt Bier nicht mit Wein!

Der Koch Was Franzosen und Italiener können, sollten wir auch schaffen: Unsere Speisen mit etwas Alkohol anreichern. Man sollte nur aufpassen, sie können schnell bitter werden

Macht's echt!

Macht's echt!

Thorsten Schoppe braut für Liebhaber, experimentiert mit Chili oder Koriander und trinkt aus edlen Gläsern. Er möchte trotzdem nicht, dass Bier zum Luxusgetränk wird. Ist es das schon?

Na dann, auf Karl!

Na dann, auf Karl!

Adbusting-Kritik Was hat eine Berliner Pilsner - Werbung mit einem linken Kongress zu tun? Früher war Schnaps eher der Feind der Fabrikarbeiter - aber eine Kneipe nicht nur zum Trinken da

Sozialverträgliches Trinken

Sozialverträgliches Trinken

Kalendertür 2 Jeden Tag ein Projekt, das sein Geld wert ist. Der Freitag-Adventskalender widmet sich in diesem Jahr dem Crowdfunding. Heute: Quartiersmeister

So' ne Flasche

So' ne Flasche

Flaschenkunstkritik Beck' s will mehr sein als ein vernünftiges Pils und macht auch auf Kunst: Was haben Rebellen wie Ian Curtis oder M.I.A. auf einer Bierflasche zu suchen? Adorno weiß es