Europawahl

Grüne Gentechnik: Ein Geschenk für die Agrarkonzerne. Keines für die Verbraucher

Grüne Gentechnik: Ein Geschenk für die Agrarkonzerne. Keines für die Verbraucher

Meinung Ulrike Baureithel sieht die EU-Lockerung für grüne Gentechnik kritisch. Die Ökobauern fürchten um ihre Produkte und ihre zunehmende Abhängigkeit von den Saatgutkonzernen

Bündnis Sahra Wagenknecht: Die andere Antifa

Bündnis Sahra Wagenknecht: Die andere Antifa

Start Beim ersten Parteitag des Bündnisses Sahra Wagenknecht lässt sich ablesen, vor welcher Herausforderung die neue Partei steht: dem Balanceakt zwischen Abgrenzung zur AfD und Kritik an der Ampelregierung

Erster Parteitag: Bündnis Sahra Wagenknecht zwischen Masse und Avantgarde

Erster Parteitag: Bündnis Sahra Wagenknecht zwischen Masse und Avantgarde

BSW Das Bündnis Sahra Wagenknecht choreografiert seinen ersten Parteitag, Verabschiedung von Kandidatenliste und Programm für die Europawahl ohne Widerspruch inklusive. Das einstweilige Dasein als Kaderpartei hat für die meisten seinen Reiz

Wird Fabio De Masi Spitzenkandidat der Wagenknecht-Partei für die Europawahl?

Wird Fabio De Masi Spitzenkandidat der Wagenknecht-Partei für die Europawahl?

Gründungsprozess Der Finanzexperte und Ex-Linken-Politiker Fabio De Masi schließt sich dem Bündnis Sahra Wagenknecht an. Dieses will bald über Parteigründung und Kandidaten für die Europawahl informieren. Neben De Masi tauchen zwei weitere neue Namen auf

Sahra-Wagenknecht-Partei vor dem Start: In Staßfurt sind schon ein paar Stimmen sicher

Sahra-Wagenknecht-Partei vor dem Start: In Staßfurt sind schon ein paar Stimmen sicher

Gründung Sahra Wagenknecht will bald erklären, wie aus dem Verein „BSW – für Vernunft und Gerechtigkeit“ eine Partei entstehen soll. Bei einer Lesung mit ihr in Sachsen-Anhalt können das manche kaum erwarten. Wer aus der Linksfraktion geht mit ihr?

Andächtig schweigt der Stammtisch, wenn AfD-Mann Maximilian Krah eine Rede hält

Andächtig schweigt der Stammtisch, wenn AfD-Mann Maximilian Krah eine Rede hält

Reportage „Dann seid ihr nicht mehr diese vergessenen Männer und Frauen, über die man in Berlin lacht“: Zu Besuch bei einem Stammtisch der AfD in Neustrelitz mit Maximilian Krah, dem Spitzenkandidaten der Rechten für die Europawahl 2024

Die schwindende Demokratie in Europa

Die schwindende Demokratie in Europa

EU-Wahl Die EU wählt 2024 ihr neues Parlament. Neben einem Demokratiedefizit und fehlender Rechenschaft gegenüber ihren Bürger*innen trüben auch andere Entwicklungen den Glauben an die EU als Kraft für das Gute innerhalb und außerhalb Europas

Carola Rackete soll die Linke in die Europawahl führen: Geht das gut?

Carola Rackete soll die Linke in die Europawahl führen: Geht das gut?

Meinung Wohin steuert die Linke in einem Post-Wagenknecht-Zeitalter? Die Spitzenkandidatin Carola Rackete ist ein Signal: Die Partei will weg von ihrer bis zum bitteren Ende prominentesten Vertreterin. Über eine Imagekorrektur mit hohen Risiken

Corbyn an der Heizung

Großbritannien Labour sieht bei der Europawahl ganz alt aus. Die Offenheit in der Brexitfrage hat Wähler vertrieben

Von Heather Stewart | The Guardian
Völker, hört die Signale

Völker, hört die Signale

Europawahl Zwar stellt eine Mehrheit der Wähler das vereinte Europa nicht in Frage. Doch das Konstrukt EU ist umstrittener denn je

Die Verliererin im Schatten

Die Verliererin im Schatten

Europawahl Lasst Grüne, Konservative und Liberale mal machen: Zur Zukunft der EU hat die deutsche Linke nichts zu sagen. Von verheerenden SPD-Verlusten profitiert sie rein gar nicht

Am Scheideweg der Transformation

Am Scheideweg der Transformation

Europawahl Auch über die Wahl hinaus bleibt die Frage nach der Zukunft Europas aktuell. Nur wie soll die aussehen? Und welche Rolle spielt die Linke? Étienne Balibar im Gespräch

„Wir sollten gemeinsam kämpfen“

„Wir sollten gemeinsam kämpfen“

Europawahl Yanis Varoufakis und Fabio De Masi sind beide links – doch sie vertreten zwei verschiedene Parteien. Wie können Linke ihre Kräfte vereinen? Ein Briefwechsel

Wer steckt hinter dem Strachevideo?

Wer steckt hinter dem Strachevideo?

Ibiza Ein Bekennerschreiben fehlt. Spiegel und SZ verraten ihre Quelle nicht. Die Spekulationen schießen ins Kraut. Geheimniskrämerei könnte den Rechtspopulisten nützen

Von wegen Alternative

Von wegen Alternative

Gastbeitrag Wie die AfD sich als Anti-Eliten-Partei gibt, in Wahrheit aber Politik für die Reichen macht. Eine Analyse des EU-Wahlprogramms aus dem Netzwerk Plurale Ökonomik

Das wird nicht reichen

Das wird nicht reichen

Österreich Das Erstarken der Rechten in Europa wird kein Ibiza-Video von Heinz-Christian Strache allein beenden

Bei euch piept’s wohl

Bei euch piept’s wohl

#Twittersperrt Twitter will die Beeinflussung der Europawahl verhindern und beweist dabei doch nur wieder: Eine echte digitale Öffentlichkeit ist mit privaten Konzernen nicht zu machen

Podcast: Der Salon mit Martin Schulz

Podcast: Der Salon mit Martin Schulz

2 um acht Hätte, hätte Fahrradkette: Martin Schulz, die SPD und lauter verpasste Chancen. Jakob Augstein diskutiert mit dem ehemaligen Kanzlerkandidaten in der Berliner Volksbühne

Lass uns über Kohle sprechen

Debatte Der Fernsehauftritt des AfD-Politikers Guido Reil im ZDF ist ein Lehrstück zur Frage, ob und wie mit Rechten zu reden wäre

Savoir survivre

Savoir survivre

Frankreich Bei der Europawahl sollen neue Allianzen die Sozialisten retten

Podcast: Der Salon mit Martin Schulz

Podcast: Der Salon mit Martin Schulz

2 um acht Hätte, hätte Fahrradkette: Martin Schulz, die SPD und lauter verpasste Chancen. Jakob Augstein diskutiert mit dem ehemaligen Kanzlerkandidaten in der Berliner Volksbühne

Ein Offenbarungseid

Ein Offenbarungseid

EU-Demokratie Für die kommende Europawahl 2019 soll das Spitzenkandidat-Prinzip wieder kassiert werden. Ein Schritt hin zu weniger Transparenz beim wichtigsten europäischen Votum?

Wenn die wahren Werte zählen

Wenn die wahren Werte zählen

Großbritannien Die Nationalisten der UKIP haben nicht so viel Rückhalt, wie oft angenommen wird. Fünf Mythen über ein Phänomen

Von Peter Kellner | The Guardian
Maulen und Bier trinken

Maulen und Bier trinken

Slowakei Unfassbare 13 Prozent sind zur Europawahl gegangen. Warum interessiert sich kaum jemand für seine demokratischen Rechte?