Kohleausstieg

Antwort auf Jakob Augsteins „Klima-Religion“: Gaia statt Garten

Antwort auf Jakob Augsteins „Klima-Religion“: Gaia statt Garten

Einspruch Noch können wir den Klimawandel in erträglichen Grenzen halten, allerdings müssen wir dafür unsere Handlungskompetenz in Sachen Klimaschutz endlich anerkennen

Kohlerevier Pödelwitz: Aufbruch am Abgrund

Kohlerevier Pödelwitz: Aufbruch am Abgrund

Umbau Pödelwitz im Südleipziger Kohleabbaugebiet hätte das sächsische Lützerath werden können. Nach seiner Rettung soll dort nun eine nachhaltige Dorfgemeinschaft entstehen. Michael Bartsch war zu Besuch in dem unkonventionellen Dorf

Tagebau Jänschwalde: Ausgekohlt

Tagebau Jänschwalde: Ausgekohlt

Lausitz Der Tagebau Jänschwalde sperrt 2024 zu. Was macht das mit den Beschäftigten? Und was mit der Region?

Verkehrte Welt: Die Grünen schlagen sich in Lützerath auf die Seite der Kohle

Verkehrte Welt: Die Grünen schlagen sich in Lützerath auf die Seite der Kohle

Klimapolitik Die Grünen sind gerade dabei, das 1,5-Grad-Ziel zu reißen. Und sie gestehen RWE mehr Profit zu, als die CDU vorgesehen hatte. In Lützerath zeigt sich eine Krise der Demokratie

Guckt mal nach Lützerath: Wer ist hier der Klimaterrorist?

Guckt mal nach Lützerath: Wer ist hier der Klimaterrorist?

Meinung RWE macht Lützerath platt, die Bundesregierung hilft dabei: Aber das sind nicht die einzigen, die Gewalt gegen unseren Planeten ausüben

Die Grünen: Abgebaggerte Ideale

Die Grünen: Abgebaggerte Ideale

Meinung Es war einmal eine Partei namens „Die Grünen“, die im Bundestag für eine Klimapolitik rebellisch kämpfte. Heute verteidigen radikale Aktivisten deren Ideale auf der Straße

Kommt bald der Bagger?

Kommt bald der Bagger?

Lützerath Das Oberverwaltungsgericht Münster hat das Dorf am Tagebau Garzweiler zum Abriss für den Kohleabbau freigegeben. Deutschlands Klimaziele stehen auf der Kippe

Ihre Meinung zum Kohleausstieg

Leserumfrage Was halten Sie vom geplanten Kohleausstieg bis 2038?

Fridays in die Produktion!

Klima Noch wird in Deutschland gebaggert. Aktivist*innen wollen den Kohleausstieg nun aber beschleunigen – per Enteignung von „RWE & Co.“

Ab sofort, unverzüglich

Ab sofort, unverzüglich

Klima Die Konferenz in Glasgow ist die letzte Chance, die Erderwärmung einzudämmen. Wie werden die globalen Player entscheiden?

Deutschland, Klimaschutz-Vorreiter a. D.

Deutschland, Klimaschutz-Vorreiter a. D.

Ampel SPD, Grüne und FDP überblicken nicht, was es heißt, klimaneutral zu werden. Das zeigt sich nicht nur beim Tempolimit

Raus aus dem Energiecharta-Vertrag!

Raus aus dem Energiecharta-Vertrag!

Gastbeitrag Das Beispiel RWE zeigt, wie Konzerne mit internationalen Klagen versuchen, Klimamaßnahmen zu torpedieren, um Milliarden an Entschädigungen zu erhalten

Regelt das jetzt der Markt?

Energie Kohleausstieg 2038? Wirtschaftlich hält die Branche wohl kaum so lange durch

Das Kohlegesetz ist null und nichtig

Das Kohlegesetz ist null und nichtig

Gastbeitrag Über Monate hinweg hat das Bundeswirtschaftsministerium ein Gutachten unter Verschluss gehalten. Spätestens jetzt geht es bei Garzweiler auch um unsere Demokratie

Wenn Tesla nach Grünheide zieht

Brandenburg Der Kohle-Ausstieg naht, da verheißt der Bau einer riesigen Fabrik für Elektroautos Zukunft. Doch es gibt Bedenken – und die Frage nach dem ökologischen Sinn

Die Hoffnung als Antrieb

Die Hoffnung als Antrieb

Gastbeitrag AktivistInnen haben Bagger im Tagebau Garzweiler besetzt. Die Aktion richtet sich an alle, die in einer anderen Welt leben wollen, schreibt Indigo, eine der BesetzerInnen

Der Anfang vom Ende des Kohle-Komplexes

Der Anfang vom Ende des Kohle-Komplexes

Ausstieg Mit der Aufkündigung des Kohlekompromisses geraten Bundes- und Landespolitik mehr denn je in die Defensive

Klimaschutz kommt nicht vor

Klimaschutz kommt nicht vor

Kohleenergie Der Vorschlag der Kohlekommission ist zu mutlos, zu wenig, zu spät

Sonnenfinsternis im Osten

Kohleausstieg Die Bundesregierung will Milliarden in ehemalige Abbaugebiete pumpen. Aber: Können die Bundesländer damit überhaupt umgehen?

Über den Ausstieg spricht man nicht hungrig

Über den Ausstieg spricht man nicht hungrig

Kohle Das viel zu späte Ende der Kraftwerke können nur Übermüdete entschieden haben, meint unsere Kolumnistin

Der gute Kohleausstieg

Der gute Kohleausstieg

Strukturwandel Bürger vor Ort und Klimaschützer müssen an einem Strang ziehen – dann klappt es auch mit der Zukunft

Falsche Freunde in der Grube

Klima Statt sich für einen sozialverträglichen Kohleausstieg zu engagieren, vertieft eine Gewerkschaft den Graben zwischen Beschäftigten und Umweltschutzaktivisten

Ein Vertrag mit Haken

Ein Vertrag mit Haken

Klimagipfel Die Ergebnisse der UN-Klimakonferenz sind ein Erfolg, gemessen am Erwartbaren – aber eine Niederlage, gemessen am Notwendigen

"Wir haben einen Konflikt in der Linkspartei"

"Wir haben einen Konflikt in der Linkspartei"

Braunkohle Die Minister in Brandenburg verstoßen mit ihrer Kohlepolitik gegen die Parteilinie, sagt die energiepolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion, Eva Bulling-Schröter