Mafia

Der Clown-Prophet der Post-Demokratie: Zum Abschied von Silvio Berlusconi

Der Clown-Prophet der Post-Demokratie: Zum Abschied von Silvio Berlusconi

Nachruf Von Toten soll man nichts Schlechtes sagen. Aber gestorben ist mit Silvio Berlusconi ja nur der Maskenträger. Der Berlusconismus, die neoliberale Art der Faschisierung einer Gesellschaft, setzt ihr Zerstörungswerk fort

Drei verlassene Kinder und ein 40 Jahre altes ungelöstes Geheimnis

Drei verlassene Kinder und ein 40 Jahre altes ungelöstes Geheimnis

Vermisst Elvira und ihre Brüder Ricard und Ramón wurden als Kinder an einem Bahnhof in Barcelona zurückgelassen. Als Erwachsene suchen sie nach den Eltern und entdecken eine Familiengeschichte, die wilder ist als alles, was sie sich ausgemalt hatten

Von Giles Tremlett | The Guardian
Im Narco-Staat Belgien ist nicht einmal mehr der Justziminister sicher

Im Narco-Staat Belgien ist nicht einmal mehr der Justziminister sicher

Kokain Aus den Niederlanden operierende Rauschgift-Gang­ster schlagen zurück und lassen es in Antwerpen je­de Wo­che knallen. Justizminister Vincent Van Quickenborne muss sich nun seit mehr als einem Monat in einem „Safe House“ verstecken

LGBTQ-Community und Mafia: Fat Tony regelt das

LGBTQ-Community und Mafia: Fat Tony regelt das

TikTok Auf dem Videoportal bezeichnet sich die LGBTQ-Community selbst als „Alphabet Mafia“. Tatsächlich gab es in den 1960er-Jahren Verbindungen zwischen queerer Szene und Mafia. Warum der Begriff trotzdem eine Verharmlosung ist

Koks, ja bitte?

Koks, ja bitte?

Kriminalität Die Drogenmafia ist unter uns. Bis in den Wohnungsmarkt spürt man ihre Expansion. Eine Legalisierung von Haschisch wird sie nicht bezwingen. Denn im Zentrum der Geschäfte steht Benzoylecgoninmethylester, besser bekannt als Kokain

„Wer in Palermo ist, ist Palermitaner“

Interview Bürgermeister Leoluca Orlando bekämpfte die Mafia und setzt sich für Geflüchtete ein. Hier zieht er Bilanz

500 Mafiosi in Käfigen

500 Mafiosi in Käfigen

Film Marco Bellochio stellt den Großprozess gegen die Cosa Nostra 1986 nach

„Geht nur illegal“

Interview Roberto Saviano und Stefano Sollima zeigen in „ZeroZeroZero“ den Drogenhandel als Mutter der Globalisierung

Vom Tod aus gedacht

Kino Mit „The Irishman“ bringt Martin Scorsese das Genre des Mafiafilms nun zu seinem tristen Ende

„Wir sind Räuber“

Interview Theatermacher Milo Rau kämpft mit Jesus in Süditalien gegen die Mafia und misstraut dem Regionalismus

Im Reich der Onkel

Im Reich der Onkel

Krimi „Die Söhne der Winde“ ist ein sinnlicher, zärtlicher Roman über Süditalien und die Mafia

Mafia-Kitsch

Mafia-Kitsch

A–Z Das Thema „arabische Clans“ haben alle Zeitungen und Polit-Sendungen durch. Als Kulturfaktor steht die Mafia vor dem Bankrott. Von vergangenen Highlights kündet das A–Z

Normalo ist ein anderer

Berlinale Zwei Dokus und ein Spielfilm erzählen vom Versuch, die eigene Identität neu zu vermessen

"Viele haben Ján Kuciak persönlich gekannt"

"Viele haben Ján Kuciak persönlich gekannt"

Slowakei Der Mord am Journalisten Ján Kuciak setzt Premier Fico unter Druck, aber er wird nicht fallen, meint der österreichisch-slowakische Publizist Martin Leidenfrost

Die Spur des Models

Die Spur des Models

Korruption Der ermordete Journalist Jan Kuciak hatte mutmaßliche Mafia-Verbindungen in die slowakische Politik untersucht

Zwischen Palazzi und Pappkartons

Stadtszenerie Eva Sichelschmidt lebt mit Durs Grünbein und ihren drei Töchtern in Berlin und Rom. Sie hat uns Geschichten im Postkartenformat geschickt – über Heimweh, Liebe und Mafia

Sauna

A–Z Schon vor Anbeginn der Putin-Schröder-Freundschaft diente die Sauna zwielichtigen Gestalten als Begegnungsraum. Unser Wochenlexikon

Unfit gegen die Mafia

Tatort Er spielte Kommissar Deininger. Nun hat Gregor Weber „Rubeck“ erfunden

Harakiri am Tiber

Harakiri am Tiber

Porträt Virginia Raggi ist seit fast 100 Tagen Bürgermeisterin von Rom. Ist die Idee von der Antipolitik schon gescheitert?

Sand statt Zement

Sand statt Zement

Italien Nach dem Beben soll Amatrice wiederauferstehen. Die üblichen Verdächtigen reiben sich schon die Hände

Meerherzen

Black Fish Wietse van der Werf und seine Helfer sind dem illegalen Fang bedrohter Fische und Schalentiere auf der Spur. Eine Armee aus Amateurdetektiven auf der Jagd nach Wilderern

Von Matthew Green | The Guardian
Kein Cent für illegalen Dreck

Kein Cent für illegalen Dreck

Müllmafia Die Reste des Wohlstands suchen sich immer das billigste Loch. Brandenburg bietet dafür ideale Bedingungen

Die Propaganda des „Paten“

Nicht in Berlin 5.000 Menschen hat die Mafia in Italien schon umgebracht. Gangsterkitsch wird gern gekauft, nicht nur in Palermo

Die aufrechte Gang

Kino Scott Coopers „Black Mass“, eine Mobster-Chronik aus Boston, hat man schon 100 Mal gesehen