Suchen

1 - 12 von 12 Ergebnissen
Armutsbetroffen: Wir müssen über Klassismus sprechen

Armutsbetroffen: Wir müssen über Klassismus sprechen

Kolumne Unsere Kolumnistin hat mit Anfeindungen in den sozialen Medien zu kämpfen. „Geh arbeiten“ ist noch einer der harmloseren Kommentare auf die Berichte aus ihrem Alltag als Armutsbetroffene

Aladin El-Mafaalani zu neuer Pisa-Studie: „Der Tanker Schule läuft nicht“

Aladin El-Mafaalani zu neuer Pisa-Studie: „Der Tanker Schule läuft nicht“

Bildung Noch nie schnitten die Kids in Deutschland so schlecht in der Pisa-Studie ab. Der Soziologe Aladin El-Mafaalani ist überzeugt, dass jetzt umfangreiche Investitionen in die Bildung positive gesellschaftliche Auswirkungen hätten

Die Bürgergeld-Armutsspirale: Dispo gekündigt, Handy kaputt, Hungertage

Die Bürgergeld-Armutsspirale: Dispo gekündigt, Handy kaputt, Hungertage

Kolumne Sie überlegen, ob Sie mit dem Bürgergeld ganz gut hinkommen würden? Unsere Kolumnistin Janina Lütt erklärt, wie das Geld erst ausreicht – aber dann ein kaputtes Handy und ein übersehenes Abo langsam, aber sicher in die Armut ziehen

Ernährung und Armut: Der versteckte Hunger

Ernährung und Armut: Der versteckte Hunger

Kolumne Gesunde Ernährung und Armut schließen sich einander aus. Wer keine sechs Euro am Tag hat, dem nutzt es auch nichts, zu wissen, wie man für sechs Euro gesund kochen kann. Eine Tagung der Gesellschaft für Ernährung offenbart das ganze Problem

Mit dem Mut der Verzweiflung: Ich gehe zur Tafel

Mit dem Mut der Verzweiflung: Ich gehe zur Tafel

Armutsbetroffen Ob andere wissen sollten, dass sie zur Tafel geht, um sich dort Lebensmittel zu holen? Unsere Kolumnistin ist Kundin der Tafel und kämpfte lange mit sich

Die Handbremse bei der Kindergrundsicherung

Die Handbremse bei der Kindergrundsicherung

Armutsbetroffen Wenn die Regierung so hohe Steuereinnahmen einfährt, fragt sich unsere Autorin, warum die Kindergrundsicherung ausgerechnet nicht finanziert wird. Und dass, obwohl jedes fünfte Kind in Deutschland in Armut lebt

Depression: Die schwerste Zeit ist der Frühling

Depression: Die schwerste Zeit ist der Frühling

Armutsbetroffen Unsere Autorin hat wegen ihrer Depression eine Erwerbsminderung seit ihrem 30. Lebensjahr. Am schlimmsten wird es, wenn die Sonne wieder länger scheint und alle Menschen um sie herum glücklicher wirken

Achtung Fake-Profil: Betrüger wollen mit meinen Namen Geld verdienen

Achtung Fake-Profil: Betrüger wollen mit meinen Namen Geld verdienen

Armutsbetroffen Ein betrügerischer Twitter-Account mit dem Namen unserer Autorin versucht, sich Geld zu erschleichen

Was passiert, wenn man sich als armutsbetroffener Mensch aus der Deckung traut

Was passiert, wenn man sich als armutsbetroffener Mensch aus der Deckung traut

Armutsbetroffen Unsere Autorin erfährt viel Zuspruch, seit sie sich auf Twitter als Armutsbetroffene geoutet hat. Aber auch Negatives. Sie wünscht sich nicht nur in den sozialen Medien ein Miteinander, das auf Respekt und Solidarität basiert

Armutsbetroffen: Gesund leben? Geht nicht!

Armutsbetroffen: Gesund leben? Geht nicht!

Ernährung Janina Lütt würde für sich und ihre Tochter gerne Bio-Lebensmittel kaufen. Doch die Preise für hochwertige Lebensmittel sind hoch. Als eine der rund 13 Millionen Armutsbetroffenen in Deutschland kann sie sich das schlicht nicht leisten

Happy Bürgergeld: Endlich kein Hartzer mehr, endlich Bürgerin!

Happy Bürgergeld: Endlich kein Hartzer mehr, endlich Bürgerin!

Armutsbetroffen Seit dem 1. Januar ist Hartz IV offiziell abgeschafft und das Bürgergeld eingeführt. Unsere Autorin rechnet nach, was das für ihren Geldbeutel bedeutet. Sind es wirklich 53 Euro mehr?

„Danke, aber ich kann mir das Medikament nicht leisten“

„Danke, aber ich kann mir das Medikament nicht leisten“

Armutsbetroffen Fehlender Fiebersaft, keine Antibiotika: Viel wird derzeit über den Medikamentenmangel geschrieben. Unsere Autorin kann sich Schmerzmittel und Nasentropfen jedoch schon lange nicht kaufen – und ruft Ärzte zu mehr Sensibilität auf