Eigenartige Stille nach Verbot von Nakba-Demos in Berlin

Eigenartige Stille nach Verbot von Nakba-Demos in Berlin

Meinung In der Hauptstadt haben Behörden Demonstrationen zum Gedenken an Flucht und Vertreibung der Palästinenser verboten. Das ist falsch, denn es geht um Grundrechte – nicht Privilegien
Eigenartige Stille nach Verbot von Nakba-Demos in Berlin

Eigenartige Stille nach Verbot von Nakba-Demos in Berlin

Meinung In der Hauptstadt haben Behörden Demonstrationen zum Gedenken an Flucht und Vertreibung der Palästinenser verboten. Das ist falsch, denn es geht um Grundrechte – nicht Privilegien
NATO-Beitritt von Finnland und Schweden: Verhängnisvolle Kettenreaktion möglich

NATO-Beitritt von Finnland und Schweden: Verhängnisvolle Kettenreaktion möglich

Meinung Wird die Türkei die Erweiterung der NATO blockieren? Es lohnt in jedem Fall, ihre geopolitischen Interessen ins Kalkül zu ziehen – und mit Blick auf Russland in die Geschichtsbücher zu blicken
Tod von Shireen Abu Akleh in Jenin: Aufarbeitung beginnt – dank ihres US-Passes

Tod von Shireen Abu Akleh in Jenin: Aufarbeitung beginnt – dank ihres US-Passes

Meinung Nachdem die israelische Polizei mit Knüppeln auf die Trauernden der getöteten Journalistin eingeschlagen hatte, fordert auch Annalena Baerbock Aufklärung. Leider kommt diese nicht allen Journalisten zuteil, die in Israel getötet wurden
Zivilisten aus Asow-Stahlwerk evakuiert: Eine Viertelstunde, um zu überleben

Zivilisten aus Asow-Stahlwerk evakuiert: Eine Viertelstunde, um zu überleben

Mariupol Nach zwei Monaten dauerhafter Bombardierung durch russische Truppen sind die letzten Zivilisten aus dem Asow-Stahlwerk evakuiert worden. Welchen Horror mussten sie in den Bunkern erleben? Eine Familie schildert ihren Überlebenskampf
Siemtje Möller: Die rote Rakete

Siemtje Möller: Die rote Rakete

Porträt Siemtje Möller hat in der SPD einen steilen Aufstieg geschafft. Wie tickt die Staatssekretärin im Verteidigungsministerium?
Regierungsbildung in NRW: Wie ernst ist den Grünen die Klimapolitik?

Regierungsbildung in NRW: Wie ernst ist den Grünen die Klimapolitik?

Koalition Die Grünen sind nach der Wahl die Königsmacher. Wenn es ihnen ernst ist mit der Klimapolitik, müssen sie sich für die Ampel entscheiden
Nordrhein-Westfalen: Deshalb war die Wahlbeteiligung so niedrig

Nordrhein-Westfalen: Deshalb war die Wahlbeteiligung so niedrig

Meinung Nur 55 Prozent haben abgestimmt, die nächste Regierung stützt maximal ein Drittel der Wahlberechtigten: In NRW wird die Spaltung in demotivierte Arbeiterklasse und urbanes Bildungsbürgertum deutlich. Was hieße das für Schwarz-Grün?
Ein Gespenst geht um in Frankreich: Jean-Luc Mélenchon will Regierungschef werden

Ein Gespenst geht um in Frankreich: Jean-Luc Mélenchon will Regierungschef werden

Porträt Als Regierungschef will Jean-Luc Mélenchon die Preise einfrieren, den Mindestlohn erhöhen, das Rentenalter senken und ermöglichen, per Referendum wortbrüchige Politiker abzuberufen
Extremistische Abtreibungsgegner in den USA: Morden für das Leben

Extremistische Abtreibungsgegner in den USA: Morden für das Leben

Supreme Court Abtreibungsgegner schreckten in der Vergangenheit auch vor Gewalt nicht zurück. Heute setzen sie auf den Supreme Court, der das Grundsatzurteil „Roe v. Wade" abschaffen will. Was bedeutet das für Frauen in den USA?
Getir macht es Tesla nach: Betriebsratswahl von oben

Getir macht es Tesla nach: Betriebsratswahl von oben

Lieferdienst Sie liefern Lebensmittel per Kurier in Windeseile – und versuchen, sich Gewerkschaften und Betriebsräte vom Hals zu halten: Wie Unternehmen der Tech-Branche mit dem deutschen Arbeitsrecht spielen. Jüngstes Beispiel: Getir
Das Neun-Euro-Ticket ist eine Zeitenwende für unsere Mobilität

Das Neun-Euro-Ticket ist eine Zeitenwende für unsere Mobilität

Meinung Das 9-Euro-Ticket ist eine gute Idee – es wird nicht nur unser Leben, sondern auch unsere Städte verändern
Haben wir ein Polizeiproblem, Oliver von Dobrowolski?

Haben wir ein Polizeiproblem, Oliver von Dobrowolski?

Podcast Rechte Netzwerke, Polizeigewalt, Rassismus: die Polizei hat ein strukturelles Problem. Oliver von Dobrowolski kämpft dagegen an – als Polizist. Wo liegen die Probleme und was können Lösungen sein? Darüber spricht er im Podcast