„Wirtschaftswende“? „Haushaltswende“? Was die FDP wirklich will: eine Sozialstaatswende

„Wirtschaftswende“? „Haushaltswende“? Was die FDP wirklich will: eine Sozialstaatswende

Kommentar Die Regierungspartei FDP hat schon wieder ein kesses Papier veröffentlicht und verspricht darin eine „generationengerechte Haushaltspolitik“. Was sie genau vorhat, würde Deutschland weiter an den wirtschaftlichen und sozialen Abgrund rücken
„Wirtschaftswende“? „Haushaltswende“? Was die FDP wirklich will: eine Sozialstaatswende

„Wirtschaftswende“? „Haushaltswende“? Was die FDP wirklich will: eine Sozialstaatswende

Kommentar Die Regierungspartei FDP hat schon wieder ein kesses Papier veröffentlicht und verspricht darin eine „generationengerechte Haushaltspolitik“. Was sie genau vorhat, würde Deutschland weiter an den wirtschaftlichen und sozialen Abgrund rücken

Olaf Scholz fordert 15 Euro Mindestlohn: Wurde das soziale Gewissen des Kanzlers geweckt?

Olaf Scholz fordert 15 Euro Mindestlohn: Wurde das soziale Gewissen des Kanzlers geweckt?

Meinung Im Interview mit dem „Stern“ fordert Olaf Scholz eine Lohnuntergrenze von 15 Euro. Das ist konsequent, nachdem die Mindestlohn-Kommission zuvor einzig im Interesse der Arbeitgeber entschieden hatte. Aber der Kanzler hat noch andere Motive

Volles Rohr für gute Löhne: Baubranche streikt zum ersten Mal seit 2002 deutschlandweit

Volles Rohr für gute Löhne: Baubranche streikt zum ersten Mal seit 2002 deutschlandweit

Arbeitskampf Diese Woche beginnen die ersten bundesweiten Streiks in der Baubranche seit über 20 Jahren. Die Forderung der Beschäftigten: 500 Euro mehr für alle. Das ist das Mindeste in einem Arbeitsumfeld, wo jeden dritten Tag ein Kollege zu Tode kommt

Willkommen in Gucci Town: Wie Paris Hilton und andere Stars das Metaverse zu Geld machen

Willkommen in Gucci Town: Wie Paris Hilton und andere Stars das Metaverse zu Geld machen

Sprung ins Virtuelle Paris Hilton, Lady Gaga und Snoop Dogg: Sie alle tummeln sich im Metaverse. Dort veranstalten sie digitale Konzerte und verkaufen Kindern ihre Fanartikel. Tiktok und andere Plattformen wirken winzig neben dem gigantischen fiktiven Universum

Freitag-Abo mit dem neuen Roman von Jakob Augstein Jetzt Ihr handsigniertes Exemplar sichern

Print

Erhalten Sie die Printausgabe zum rabattierten Preis inkl. dem Roman „Die Farbe des Feuers“.

Zur Print-Aktion

Digital

Lesen Sie den digitalen Freitag zum Vorteilspreis und entdecken Sie „Die Farbe des Feuers“.

Zur Digital-Aktion
Verschärftes Ausländerrecht: Warum der Weltkonzern ASML die Niederlande erpressen kann

Verschärftes Ausländerrecht: Warum der Weltkonzern ASML die Niederlande erpressen kann

Migrationspolitik Ein Hightech-Konzern droht mit Abwanderung, weil ihn die Verschärfung des Ausländerrechts beeinträchtigt. Blitzschnell nimmt die Regierung in Den Haag eine Milliarde in die Hand, um die Firma zu halten. Doch die Finanzspritze hat Folgen

Forderung nach Mehrarbeit: Wir sollten schlauer arbeiten, nicht mehr!

Forderung nach Mehrarbeit: Wir sollten schlauer arbeiten, nicht mehr!

Old Work Arbeitgeber:innen und FDP fordern, dass wir alle mehr arbeiten – wegen Personalmangels und wegen des schwächelnden Standorts. Aber in der Debatte geht einiges durcheinander. Lena Marbacher klärt auf

Frag nicht, was Du für die KI tun kannst. Frag, was die KI für dich tun kann!

Frag nicht, was Du für die KI tun kannst. Frag, was die KI für dich tun kann!

Linke Utopien Was KI kann, entscheidet derzeit das libertär-reaktionäre Silicon Valley, doch es gäbe linke Gegenstrategien. Die entscheidende Frage ist: Wer kann sich die Produktivitätsgewinne aneignen, die Beschäftigten oder die Bosse?

KI und wir: „Es geht um Keynes‘ Prognose, dass wir nur noch 15 Stunden arbeiten“

KI und wir: „Es geht um Keynes‘ Prognose, dass wir nur noch 15 Stunden arbeiten“

Interview Miriam Meckel und Léa Steinacker sind überzeugt, dass Künstliche Intelligenz menschliche Arbeit anreichern und Ungleichheit abmildern kann. Ein Gespräch

Gefährlicher als Tiktok

Gefährlicher als Tiktok

Dating-App Grindr galt lange als Safespace für seine Nutzer. Doch die Kritik am Umgang des Anbieters mit persönlichen Daten wird lauter. Unter anderem soll der HIV-Status der User mit Dritten geteilt worden sein

US-Gewerkschafter Shawn Fain: „Die Arbeiter wissen, dass sie verarscht wurden“

US-Gewerkschafter Shawn Fain: „Die Arbeiter wissen, dass sie verarscht wurden“

Arbeitskampf Shawn Fain hätte eigentlich nicht Vorsitzender der Auto-Gewerkschaft UAW werden sollen. Jetzt ist er es doch und mischt die USA auf

Von Jamie Kitman | The Guardian
Gemeinschaft statt Profite: Wie sich Bayer Leverkusen gegen die Kommerzialisierung wehrt

Gemeinschaft statt Profite: Wie sich Bayer Leverkusen gegen die Kommerzialisierung wehrt

Fußball Die britische Premier League verkauft Tickets lieber an finanzstarke Touristen als an eingefleischte Fans. Umso besser, dass in Deutschland gerade ein Verein den Bundesliga-Titel geholt hat, der noch in seiner Heimatstadt verwurzelt ist

Von Jonathan Wilson | The Guardian
Steigende Hotel- und Flugpreise: „Eras Tour“ von Taylor Swift lässt EU-Tourismus boomen

Steigende Hotel- und Flugpreise: „Eras Tour“ von Taylor Swift lässt EU-Tourismus boomen

Swifities Ab Mai ist Taylor Swift auf großer Europatournee. Auch kleinere Städte wie Gelsenkirchen erwarten einen Ansturm von Fans, die weite Reisen auf sich nehmen, um ihr Idol zu sehen. Welche Folgen hat der „Swift-Tourismus“ für Orte wie diesen?

Von Philip Oltermann | The Guardian
Mit Aktien ins Weiße Haus: Wie „Truth Social“ den Wahlkampf von Donald Trump mitfinanziert

Mit Aktien ins Weiße Haus: Wie „Truth Social“ den Wahlkampf von Donald Trump mitfinanziert

USA Seitdem „Truth Social“ an die Börse ging, darf sich der Ex-Präsident nun auch Tech-Milliardär schimpfen. Das Unternehmen ist für Donald Trump eine lukrative Möglichkeit, auch weil ihm fremde Regierungen so Geld zukommen lassen könnten

Warenhaus statt Onlineshopping: Werden die glamourösen Einkaufsstraßen zurückkehren?

Warenhaus statt Onlineshopping: Werden die glamourösen Einkaufsstraßen zurückkehren?

Erlebnisshopping Weil wir heute alles mit einem Mausklick bestellen, verkommen Einkaufsstraßen zu traurigen Orten. Das gilt sogar für eine Stadt wie London. Hier erfahren Sie, mit welchen Tricks der britische Einzelhandel seine Kunden zurückgewinnen will

Frag nicht, was du für den Fachkräftemangel tun kannst. Frag, was er für dich tun kann

Frag nicht, was du für den Fachkräftemangel tun kannst. Frag, was er für dich tun kann

Arbeit Deutschlands Unternehmer:innen ächzen unter dem Fachkräftemangel, doch für Jobsuchende gibt es neue Chancen. Wie nutzt man sie am besten? Die Arbeitsmarktexpertin Kerstin Fuhrmann gibt fünf praktische Tipps – nicht nur für Berufsanfänger

Transformationskonflikt der Autobranche: „I schaff beim Bosch, halt mei Gosch“ ist vorbei

Transformationskonflikt der Autobranche: „I schaff beim Bosch, halt mei Gosch“ ist vorbei

Antriebswende Wer steuert die Wende in der Autoindustrie? Bei Bosch, dem weltgrößten Automobilzulieferer, geht die Belegschaft auf die Barrikaden – aus Angst vor Stellenabbau und Wut über die Abkehr des Managements von der Sozialpartnerschaft

Danke Weselsky! Die GDL hat die Arbeitszeitverkürzung für alle auf die Agenda gesetzt

Danke Weselsky! Die GDL hat die Arbeitszeitverkürzung für alle auf die Agenda gesetzt

New Work Der Erfolg der GDL im Tarifkonflikt mit der Deutschen Bahn hat auch ein paar Schattenseiten. Aber grundsätzlich ist es ein Erfolg für Schichtarbeitende überall. Und für Claus Weselsky, der die Arbeitszeitverkürzung wieder zum Thema macht

Gespräch über die Sprache des Kapitalismus: „Preise steigen nicht – sie werden erhöht“

Gespräch über die Sprache des Kapitalismus: „Preise steigen nicht – sie werden erhöht“

Interview Simon Sahner und Daniel Stähr haben sich in einem Buch mit der „Sprache des Kapitalismus“ beschäftigt. Warum nennen wir Arbeitslose mit viel Geld „Privatiers“? Hier erklären die beiden, wie man so redet, dass sich FDP-Wähler richtig ärgern

Linke, geht an die Börse!

Linke, geht an die Börse!

Geldanlage Man kann den Kapitalismus ablehnen, Vorschläge der Ampel-Parteien wie die Aktienrente kritisieren und trotzdem selbst Geld an der Börse anlegen. Warum kritische Aktionäre sturen Antikapitalisten überlegen sind

Datenschutz in den USA: Eine große Niederlage für Big Tech

Datenschutz in den USA: Eine große Niederlage für Big Tech

Meinung Joseph E. Stiglitz beschreibt, mit welchen obskuren Strategien Big-Tech-Unternehmen versuchen, die Regulierung persönlicher Daten zu verhindern. Dagegen hat das US-Repräsentantenhaus jetzt ein Gesetz auf den Weg gebracht

Nimm das, Elon! IG Metall gewinnt Betriebsratswahlen bei Tesla in Grünheide

Nimm das, Elon! IG Metall gewinnt Betriebsratswahlen bei Tesla in Grünheide

Meinung Im neuen Tesla-Betriebsrat in Grünheide stellen nun Mitglieder der IG Metall die größte Gruppe. Für genügend Verhandlungsmacht gegenüber „management-nahen“ Betriebsräten und Elon Musk reicht das aber noch nicht

Busfahrerin in Leipzig: „Ich mache meinen Job auch aus idealistischen Gründen“

Busfahrerin in Leipzig: „Ich mache meinen Job auch aus idealistischen Gründen“

Neue Maloche Derzeit kämpft Verdi für höhere Löhne im Nahverkehr. Momo ist Busfahrerin in Leipzig. Hier erzählt sie von ihrer Arbeit, die oft um drei Uhr startet

Soziologe Schmalz: „Es wirkt wie Zynismus, wenn die Politik sagt: Ihr müsst mehr arbeiten“

Soziologe Schmalz: „Es wirkt wie Zynismus, wenn die Politik sagt: Ihr müsst mehr arbeiten“

Streikwelle Wird derzeit mehr gestreikt? Warum wird das Thema Arbeitsverkürzung für die Gewerkschaften immer wichtiger? Und gibt es eine Kampagne zur Begrenzung des Streikrechts? Der Soziologe und Streikforscher Stefan Schmalz im Interview

Die fantastische Vier: Pilotprojekt in Deutschland testet Vier-Tage-Woche

Die fantastische Vier: Pilotprojekt in Deutschland testet Vier-Tage-Woche

Lohnarbeit 89 Prozent der Firmen, die vor einem Jahr an der britischen Studie zur Vier-Tage-Woche teilnahmen, halten noch an ihr fest. Jetzt startet ein ähnliches Pilotprojekt in Deutschland. Hier sind die besten Argumente für einen Tag weniger Arbeit