Superreich: Wie eine deutsche Familie den globalen Kaffeemarkt aufkauft

Superreich: Wie eine deutsche Familie den globalen Kaffeemarkt aufkauft

Clan Die Reimanns sind eine der reichsten Familien Deutschlands. Sie kontrollieren fast ein Zehntel des globalen Kaffeemarkts. Von den Reimanns gibt es keine Fotos, keine Auftritte. Nur der Verwalter ihres Imperiums zeigt sein Gesicht
Superreich: Wie eine deutsche Familie den globalen Kaffeemarkt aufkauft

Superreich: Wie eine deutsche Familie den globalen Kaffeemarkt aufkauft

Clan Die Reimanns sind eine der reichsten Familien Deutschlands. Sie kontrollieren fast ein Zehntel des globalen Kaffeemarkts. Von den Reimanns gibt es keine Fotos, keine Auftritte. Nur der Verwalter ihres Imperiums zeigt sein Gesicht
Entspannt in den Urlaub sieht anders aus. Das aktuelle Chaos an den Flughäfen hat viele Gründe

Flughafenchaos: „20 Jahre lang Lohndumping rächen sich jetzt“

Personalmangel Endlich wieder entspannt in den Urlaub fliegen? Fehlanzeige. Deutsche Flughäfen versinken aktuell im Chaos. Im Interview erklärt Sven Bergelin, wie es dazu kam und was es braucht, um die Situation zu ändern
„Die FDP-Familien-Revolution: Maximal flexibel und nur für die, die Geld haben“

„Die FDP-Familien-Revolution: Maximal flexibel und nur für die, die Geld haben“

Interview Wahlfamilie, vier Elternteile, queere Eltern – die Ampel modernisiert das Familienrecht. Eine Juristin warnt: Wird die soziale Situation der Familie nicht berücksichtigt, entsteht Ungleichheit
Jonas Lüscher

Max-Frisch-Preis: Jonas Lüscher spricht in Preisrede über Pflicht zum Widerstand

Literatur Der Schriftsteller Jonas Lüscher hat den Max-Frisch-Preis der Stadt Zürich erhalten. Wir dokumentieren seine Preisrede
Mehr exklusive Beiträge

Wir wollen bloß die Welt verändern. Lesen Sie mit.

  • der Freitag als Digital-Abo
  • 1 Monat lang die Vielfalt feiern – kostenlos
  • Für € 14 weiterlesen oder beenden
  • U30-Jährige zahlen bloß € 12 im Monat
Jetzt kostenlos testen

Gasversorgung


Keine Sorge, kalt wird’s nicht

Fürchtet euch nicht: Deutschland kann ohne Gas aus Russland zurechtkommen

Deutschland/Russland Groß ist die Angst in Deutschland, dass Wladimir Putin den Gashahn ganz zudreht. Was muss geschehen, damit die Folgen für Haushalte und Industrie verkraftbar sind?
Uniper-Gasspeicher in Bierwang, Süddeutschland

Der völlige Verzicht auf Erdgas und Öl aus Russland grenzt an wirtschaftlichen Selbstmord

Energieversorgung Je weniger Erdgas aus Russland bezogen wird, desto stärker der Preisschub. Die gedrosselte Liefermenge von Gazprom sollte als Alarmzeichen verstanden werden

Amazon


Mal wieder ein Paket verloren gegangen? Vielleicht hat das ja Gründe...

Arbeitskampf: Die Unsichtbaren aus der zweiten Reihe

Subunternehmer Wenn bei Amazon in Leipzig oder Bad Hersfeld gestreikt wird, ist die Aufmerksamkeit groß. Doch wenn sich in den kleinen Verteilzentren Widerstand regt, bleibt das oft unbemerkt. Eine Kolumne aus der Reihe „Lexikon der Leistungsgesellschaft“

Super Safe Space


Das Gesicht: Kann man da noch was machen?

Lookismus und Bodyshaming: Diverse Körpergefühle

Kolumne Wenn der Kapitalismus einem das Schönheitsideal diktiert, dann ist auch der kritischste Geist nicht davor gewappnet, Opfer des Körperkults zu sein

Feldforschung


Heimat, konkret und positiv – die Fotografin Christina Stohn fand sie für ihre Serie „Schwarz-Weiß-Gold“ in Dörfern des Sauerlands

Experiment Heimat: Im Ruhrgebiet lebt nicht nur Grönemeyer

Bild-Text-Band Für das „Experiment HEIMAT“ verbrachten unter anderem die Schriftstellerin Sharon Dodua Otoo oder die Fotografin Christina Stohn eine Woche im Ruhrgebiet. Sie erkundeten und entdeckten ein „umstrittenes“ Gefühl

Kryptomarkt


„Die Leute werden bald begreifen, dass ihr Geld weg ist. Futsch, aus“

„Das Platzen der Kryptoblase wird noch richtig hässlich werden“

Bitoins Amy Castor kennt sich mit dem Kryptosektor aus wie wenige andere. Sie ist überzeugt: Bitcoin wird noch viel tiefer fallen

Verändern Sie mit guten Argumenten die Welt. Testen Sie den Freitag in Ihrem bevorzugten Format — kostenlos.

Print

Die wichtigsten Seiten zum Weltgeschehen auf Papier: Holen Sie sich den Freitag jede Woche nach Hause.

Jetzt kostenlos testen

Digital

Ohne Limits auf dem Gerät Ihrer Wahl: Entdecken Sie Freitag+ auf unserer Website und lesen Sie jede Ausgabe als E-Paper.

Jetzt kostenlos testen

Musik


Beseelt in den Untergang: Rapper grim104

Neues Album von grim104: Endlich geht diese Welt unter

Rap Als Teil von Zugezogen Maskulin bohrt der Rapper grim104 in den Gewissheiten der Gegenwart. Jetzt geht er an die eigene Substanz: Das dritte Soloalbum „Imperium“ erzählt von untergegangenen Reichen und dem Kollaps direkt vor unseren Augen
„Jeder Folterknecht ist empathisch, sonst könnte er nicht wissen, dass er anderen wehtut, ihnen Schmerz zufügt, und selbst dadurch Lust empfinden“

Blumfeld-Sänger Jochen Distelmeyer: „Wer sind wir eigentlich?“

Interview Jochen Distelmeyer textet und singt jetzt auch in der Sprache von Prince und Bob Dylan und findet falsch, wie wir über Empathie sprechen
Der Hauptbahnhof in Leipzig: Ruhe bewahren, warten, Podcast hören

Eingeklemmt im Regionalexpress mit 9-Euro-Ticket? Da hilft ein Podcast

Podcasttagebuch Gestrandet in Brandenburg bot sich unserem Podcast-Kolumnisten endlich die Chance, auch einen 9-Euro-Ticket-Text zu schreiben

Meinung


My body, my choice: Viele US-Amerikanerinnen werden sich nun andere Wege suchen müssen, um zu körperlicher Selbstbestimmung zu gelangen

Abtreibungsverbot in den USA: Zurück in die Steinzeit

Meinung Eine gesellschaftliche Katastrophe: Das Abtreibungsverbot trifft vor allem arme Frauen und Kinder. Es gefährdet auch die Erfolge des jahrzehntelangen Kampfs um Gleichberechtigung
Jeder von uns kann jederzeit im Krankenhaus landen

Lernt aus Corona, unterstützt den Pflegestreik! Unsere zukünftigen kranken Selbsts mahnen

Meinung Diese Pandemie verändert die Welt, haben wir gesagt: Jetzt wissen wir, wie wichtig die Pflege ist. Und jetzt? Glauben wir wieder, dass wir unsterblich sind? Haben wir alles vergessen?
Lieber gut zudecken – diesen Winter könnte es kalt werden

Dann dusch halt kürzer und mach mehr Überstunden!

Notstand Verdreifachung der Nebenkosten, ungeheizte Zimmer, nächtliche Ausgangssperren, Klima-Soli: Die Politik schiebt den Bürgern die Verantwortung für die Zumutungen der Zeit zu. Das ist gefährlich für die Demokratie
Sterne zu vergeben, aber nur an Gewinner

Die EU spielt Beitrittsdomino und lässt den Balkan links liegen

Meinung Wer der EU beitreten darf und wer nicht, gleicht mehr und mehr einem Spiel, bei dem Glück und Willkür eine Rolle spielen

Kaliningrad


Über den Seeweg ließe sich noch Ware an den Hafen in Kaliningrad transportieren

Kaliningrad: Litauen steigt in Wirtschaftskrieg mit Russland ein

Transitstopp Die russische Exklave Kaliningrad ist hauptsächlich über Litauen erreichbar. Das Land hat vor Kurzem beschlossen, Transporte sanktionierter Güter in die Region zu stoppen. Wie wird Russland reagieren?
Die Züge auf dem Güterbahnhof in Kaliningrad stehen still: Litauen blockiert alle Waren, die auf den EU-Sanktionslisten stehen

Kaliningrad-Krise: Suwalki-Lücke ist Achillesferse für die NATO

Transitstopp Russland, die EU und die NATO können an einer Zuspitzung der Kaliningrad-Krise kaum interessiert sein. Das Baltikum wäre im Ernstfall mit konventionellen Mitteln nicht zu verteidigen

Film


Die zehn Schneeflocken aus „Snowflake Mountain“

„Snowflake Mountain“: Vegan in der Wildnis

Streaming Die Reality-TV-Show „Snowflake Mountain“ auf Netflix schickt die Generation Woke zur Umerziehung in die Wildnis
Marianne (Juliette Binoche) im Undercover-Einsatz auf dem Ärmelkanal

Vom Leben mit Dreck erzählen

Kino Emmanuel Carrère lenkt in seiner Adaption von Florence Aubenas’ Putzfrauenreportage den Blick auf die Beziehung zwischen der Reporterin und ihren Subjekten
Mitmachen oder lieber alleine sein? Das kommt auf die Perspektive an

Es ist der Mensch, der stört

Kino Ronny Trocker zeigt in „Der menschliche Faktor“, wie wenig man sich auf die eigene Wahrnehmung verlassen kann

Inhaltsverzeichnis zur Ausgabe 26/2022

Familien-Revolution

SPD, Grüne und FDP reformieren die Elternschaft. Aber wer kann sich die neue Vielfalt leisten?

Zur aktuellen Ausgabe

Sportreporter


Wenn Uli Hoeneß einen Spieler wollte, brachte er Blumen mit

Fußballtransfers: Die Renaissance des Blumenstraußes

Fußball Längst verdienen Spitzenfußballer mehr als Konzernbosse. Doch ihr Wunsch nach menschlicher Wertschätzung ist real. Über das Revival einer alten Tugend

Ausland


Männer in einem Gefängnis in El Salvador

„Coolster Diktator der Welt“: El Salvador auf dem Weg zum autoritären Staat

„Krieg gegen die Gangs“ In El Salvador gibt sich Präsident Nayib Bukele ein hippes Image – und verhängt gleichzeitig einen drakonischen Ausnahmezustand
Qamischli im Nordosten Syriens: Frauenrechte sind einer von 99 Artikeln des Gesellschaftsvertrages

Nordost-Syrien: Demokratischer als eine Verfassung

Selbstverwaltung Ein Gesellschaftsvertrag soll die Unabhängigkeit in Nord- und Ostsyrien vom Assad-Staat sichern. Für den dezentralen und radikaldemokratischen Ansatz gibt es weltweit Aufmerksamkeit
Diese Werbematerialien von 2019 können wohl bald Wiederverwendung finden

Die Rechts-Links-Koalition kam für Israel zu früh

Israel Die Regierung der acht Parteien ist nach nur einem Jahr am Ende. Kann Benjamin Netanjahu nun ein Comeback feiern?

Ukraine-Krieg


Kinderzeichnungen – oder Einschusslöcher? Eine Arbeit der Künstlerin Ivanka Siolkowksy in Butscha, Mai 2022

Ist es schon tabu, die Kriegslogik zu hinterfragen?

Frieden Wer den Meinungskorridor zum Krieg verlässt, erntet Spott und Hass. Das ist verhängnisvoll
In China ist er ein Star – und fühlt sich intellektuell fast zu Hause. Im Westen hingegen lebten die meisten Leute in einer Traumwelt, sagt Mearsheimer

Der Hardcore-Realist

Ukraine-Krieg Im Westen verschmäht, in China ein Star: Der US-Politikwissenschaftler John J. Mearsheimer legt in Berlin seine Sicht auf Russland, die Ukraine und die Verantwortung für den Krieg dar. Eine Begegnung
Streubombe in Charkiw – „Der Krieg darf nicht zur Gewohnheit werden“

Nie wieder Frieden?

Krieg Die Schriftstellerin Natalka Sniadanko ist Ukrainerin. Ihr Mann kämpft an der Front. Hier schreibt sie, warum sie ihr Land in der EU sieht

Der Fall Julian Assange


Befreit Julian Assange – er ist ein Opfer staatlicher Willkür

Befreit Julian Assange – er ist ein Opfer staatlicher Willkür

Meinung Der Fall des Wikileaks-Gründers zeigt: Auch bei uns bricht die Macht das Recht, wenn sie es will
Julian Assange ist im Prozess in Großbritannien psychischer Folter ausgesetzt

Nils Melzer: Bei Assange versagen im Westen Rechtsstaatlichkeit – und die Medien

Julian Assange Nils Melzers Job bei den Vereinten Nationen war es, auf Folter hinzuweisen. Das tat er im Fall Assange. Doch weder die Regierungen noch die Medien reagierten – bis heute
Das politische Establishment in London brennt seit Jahren darauf, Assange den US-Behörden auszuhändigen

Der Brexit und die Auslieferung

Großbritannien Die britische Regierung braucht einen Freihandelspakt mit den USA. Die Abschiebung Assanges kommt ihr da gerade recht
Bild vergangener Tage: Große Medien können nicht genug von Julian Assange kriegen

Auslieferung: Warum sich Medien so schwer mit Julian Assange tun

Whistleblower Julian Assange soll tatsächlich an die USA ausgeliefert werden. Und die großen Medien von „New York Times“ bis „Spiegel“? Die sind schon lange nicht mehr solidarisch mit dem Wikileaks-Gründer und Helden von einst. Wie ist es dazu gekommen?

Meistgelesen


Fynn Kliemann gilt er als eines der bekanntesten Gesichter der deutschen Sinnfluencer-Szene

Fynn Kliemann: Der will doch nur spielen!

Sinnfluencer Ist Fynn Kliemann das schwarze Schaf der deutschen Sinnfluencer? Oder ist er repräsentativ für eine Szene, die zwar Sinn stiften, aber gleichzeitig viel Geld verdienen will? Eine Analyse
Auf eine Sache kann man sich im Kapitalismus auch bei Inflation verlassen: eine kleine, reiche Elite wird weiterhin reich bleiben

Yanis Varoufakis erklärt, woher die Inflation kommt

Wirtschaft China? Russland? Die Geldpolitik der Zentralbanken? Das massive Steigen der Preise hat viele Gründe. Vor allem aber steckt hinter der heutigen Inflation ein seit 50 Jahren andauerndes Machtspiel, das plötzlich furchtbar schief gegangen ist
Kernobstgewächse sind sich viel ähnlicher, als es das Sprichwort will

Amerikanische Äpfel und russische Birnen

Ideologie In den Debatten um den Ukraine-Krieg begegnet uns immer wieder eine argumentatorische Figur: Der Whataboutismus. Doch wer immer gleich auf die Untaten anderer verweist, sieht die Welt im Zerrspiegel
Flughafenchaos: „20 Jahre lang Lohndumping rächen sich jetzt“

Flughafenchaos: „20 Jahre lang Lohndumping rächen sich jetzt“

Personalmangel Endlich wieder entspannt in den Urlaub fliegen? Fehlanzeige. Deutsche Flughäfen versinken aktuell im Chaos. Im Interview erklärt Sven Bergelin, wie es dazu kam und was es braucht, um die Situation zu ändern

Willkommen im Kapitalismus: Die Einkommen unserer Kinder

Willkommen im Kapitalismus: Die Einkommen unserer Kinder

Kindergrundsicherung Das Kindergeld wird reformiert. Kann das neue Modell Armut lindern und soziale Ungleichheit verkleinern?

Die FDP will Freiheit für Familien? Super, dann gebt uns eine freie Wohnung

Die FDP will Freiheit für Familien? Super, dann gebt uns eine freie Wohnung

Mietenwahn Unsere Autorin ist Teilzeit-Alleinerziehende – und erlebt, warum Familienpolitik immer auch Wohnpolitik ist

Arbeitskampf gegen Amazon: Die Unsichtbaren aus der zweiten Reihe

Arbeitskampf gegen Amazon: Die Unsichtbaren aus der zweiten Reihe

Subunternehmer Wenn bei Amazon in Leipzig oder Bad Hersfeld gestreikt wird, ist die Aufmerksamkeit groß. Doch wenn sich in den kleinen Verteilzentren Widerstand regt, bleibt das oft unbemerkt. Eine Kolumne aus der Reihe „Lexikon der Leistungsgesellschaft“
Experiment Heimat: Im Ruhrgebiet lebt nicht nur Grönemeyer

Experiment Heimat: Im Ruhrgebiet lebt nicht nur Grönemeyer

Feldforschung Für das „Experiment HEIMAT“ verbrachten unter anderem die Schriftstellerin Sharon Dodua Otoo oder die Fotografin Christina Stohn eine Woche im Ruhrgebiet. Sie erkundeten und entdeckten ein „umstrittenes“ Gefühl

A–Z Bitterfeld: Zwischen Schönheit und Toxicity

A–Z Bitterfeld: Zwischen Schönheit und Toxicity

Umbruch Aljoscha Begrich beobachtet in Bitterfeld die Transformation ostdeutscher Landschaft und hat daraus das Kunstfestival OSTEN entwickelt. Was macht Bitterfeld für ihn aus? Ein Lexikon

Neues Album von grim104: Endlich geht diese Welt unter

Neues Album von grim104: Endlich geht diese Welt unter

Rap Als Teil von Zugezogen Maskulin bohrt der Rapper grim104 in den Gewissheiten der Gegenwart. Jetzt geht er an die eigene Substanz: Das dritte Soloalbum „Imperium“ erzählt von untergegangenen Reichen und dem Kollaps direkt vor unseren Augen

Eingeklemmt im Regionalexpress mit 9-Euro-Ticket? Da hilft ein Podcast

Eingeklemmt im Regionalexpress mit 9-Euro-Ticket? Da hilft ein Podcast

Podcasttagebuch Gestrandet in Brandenburg bot sich unserem Podcast-Kolumnisten endlich die Chance, auch einen 9-Euro-Ticket-Text zu schreiben
Max-Frisch-Preis: Jonas Lüscher spricht in Preisrede über Pflicht zum Widerstand

Max-Frisch-Preis: Jonas Lüscher spricht in Preisrede über Pflicht zum Widerstand

Literatur Der Schriftsteller Jonas Lüscher hat den Max-Frisch-Preis der Stadt Zürich erhalten. Wir dokumentieren seine Preisrede

Friedrich Küppersbusch kritisiert Talkshows im Ukraine-Krieg: „Prinzip Kasperletheater“

Friedrich Küppersbusch kritisiert Talkshows im Ukraine-Krieg: „Prinzip Kasperletheater“

Interview Der Medienexperte Friedrich Küppersbusch kritisiert, wie die deutschen Medien den Ukraine-Krieg begleiten

Fußballtransfers: Die Renaissance des Blumenstraußes

Fußballtransfers: Die Renaissance des Blumenstraußes

Fußball Längst verdienen Spitzenfußballer mehr als Konzernbosse. Doch ihr Wunsch nach menschlicher Wertschätzung ist real. Über das Revival einer alten Tugend

Was wir beim Documenta-Skandal zu leicht vergessen

Was wir beim Documenta-Skandal zu leicht vergessen

Antisemitismus Das fragliche Wandbild der Künstlergruppe Taring Padi zeigt die Geschichtsvergessenheit seiner Macher. Doch seine Entfernung steht in schlechter Tradition
Superreich: Wie eine deutsche Familie den globalen Kaffeemarkt aufkauft

Superreich: Wie eine deutsche Familie den globalen Kaffeemarkt aufkauft

Clan Die Reimanns sind eine der reichsten Familien Deutschlands. Sie kontrollieren fast ein Zehntel des globalen Kaffeemarkts. Von den Reimanns gibt es keine Fotos, keine Auftritte. Nur der Verwalter ihres Imperiums zeigt sein Gesicht

Fürchtet euch nicht: Deutschland kann ohne Gas aus Russland zurechtkommen

Fürchtet euch nicht: Deutschland kann ohne Gas aus Russland zurechtkommen

Deutschland/Russland Groß ist die Angst in Deutschland, dass Wladimir Putin den Gashahn ganz zudreht. Was muss geschehen, damit die Folgen für Haushalte und Industrie verkraftbar sind?

„Das Platzen der Kryptoblase wird noch richtig hässlich werden“

„Das Platzen der Kryptoblase wird noch richtig hässlich werden“

Bitoins Amy Castor kennt sich mit dem Kryptosektor aus wie wenige andere. Sie ist überzeugt: Bitcoin wird noch viel tiefer fallen

Russland gewinnt den Wirtschaftskrieg

Russland gewinnt den Wirtschaftskrieg

Meinung Statt Wladimir Putin zum Umdenken zu bringen, führen die Sanktionen gegen Russland zum Anstieg der Treibstoff- und Lebensmittelpreise. Die Angst vor einer humanitären Katastrophe wächst. Früher oder später muss eine Einigung her
„Coolster Diktator der Welt“: El Salvador auf dem Weg zum autoritären Staat

„Coolster Diktator der Welt“: El Salvador auf dem Weg zum autoritären Staat

„Krieg gegen die Gangs“ In El Salvador gibt sich Präsident Nayib Bukele ein hippes Image – und verhängt gleichzeitig einen drakonischen Ausnahmezustand

Ausschuss zu Donald Trump: „Wie eine Anhörung über einen Gangster“

Ausschuss zu Donald Trump: „Wie eine Anhörung über einen Gangster“

Kongress Griff ins Lenkrad, scharfe Waffen, Porzellanscherben und Ketchup an der Wand im Weißen Haus: Cassidy Hutchinson hat im Untersuchungsausschuss zum Sturm auf das US-Kapitol ein verstörendes Bild des ehemaligen Präsidenten Donald Trump gemalt

Die Rechts-Links-Koalition kam für Israel zu früh

Die Rechts-Links-Koalition kam für Israel zu früh

Israel Die Regierung der acht Parteien ist nach nur einem Jahr am Ende. Kann Benjamin Netanjahu nun ein Comeback feiern?

Po in Italien: „Wir haben Angst, dass unser Fluss verschwindet“

Po in Italien: „Wir haben Angst, dass unser Fluss verschwindet“

Klimakrise Norditalien wird von der heftigsten Dürre seit 70 Jahren heimgesucht. Wie dramatisch die Folgen sind, zeigt sich vor allem in der Po-Ebene. Dort bedroht die Hitze nicht nur den Fluss, sondern auch die Wirtschaft, die auf ihn angewiesen ist
Mobilitätsexpertin Katja Diehl: „Das beste Auto ist eins, das nicht gebaut wird“

Mobilitätsexpertin Katja Diehl: „Das beste Auto ist eins, das nicht gebaut wird“

Interview Katja Diehl setzt sich für eine Mobilitätswende ein. Aber nicht zuerst wegen der Klimakrise. Ihre Motivation ist eine andere

Energiewende von oben

Energiewende von oben

Bürgerenergie Wer ist die treibende Kraft in Richtung Erneuerbare? Robert Habeck gibt die Stoßrichtung vor: Die großen Konzerne sollen es richten – nicht die Bürger

Energiecharta-Vertrag: In den Fesseln der Fossilen Industrie

Energiecharta-Vertrag: In den Fesseln der Fossilen Industrie

Energiewende Das in den 1990ern geschaffene Abkommen garantiert einen freien Energiemarkt. Und erlaubt Fossilen Unternehmen Staaten für ihre Klimapolitik auf Milliarden zu verklagen. Wie kommen wir da raus?

Lass die Sau raus, Özdemir

Lass die Sau raus, Özdemir

Tierwohlkennzeichnung Der Grüne Cem Özdemir will, dass auf dem Etikett steht, wie es dem Schwein vor der Schlachtung gegangen ist. Stand es im Stall mit wenig Platz? Oder hatte es Auslauf? Doch Tierschützern geht sein Plan nicht weit genug
Die Hexen ziehen gegen die Reformen des polnischen Bildungsministers Przemysław Czarnek

Die Hüter der einen „Wahrheit“

Bildungspolitik in Polen. Die vereinigte Rechte versucht mit neuen Zentralisierungsmaßnahmen im Schulwesen, neuen Lehrplänen, dem Abbau der politischen Bildung und der Einführung eines neuen Fachs für jüngste Geschichte eine ganze Generation ideologisch zu formen
Im Roman „Die griechische Freundin“ wird eher unaufdringlich auf die griechische Mythologie Bezug genommen

Die vergessene griechische Freundin

Backlistjuwel Der französische Autor Christophe Ono-dit-Biot legte 2018 bei Steidl einen hervorragenden Sommerroman vor. Bemerkt hat das leider kaum jemand

Zucker in den Tank überall

50 Jahre Graswurzelrevolution Die Zeitung tritt auch im 50ten Jahr ihres Bestehens konsequent gegen jeden Krieg immer und überall ein. Ein Gespräch mit Lou Marin und Bernd Drücke, die seit vielen Jahren in der Redaktion der GWR arbeiten.

Hijacking Memory

Neue Rechte Eine internationale Konferenz in Berlin beleuchtete das Verhältnis der äußersten Rechten und rechtskonservativen Parteien zur Erinnerungspolitik, dem Holocaustgedenken und zu Israel

„Kunst lebt aus sich selbst heraus“

Kunstmarkt Stefan Stichler lebt und wirkt als freier Künstler in Frankfurt und Düsseldorf. Er kann davon leben, aber warum?