Brasiliens Präsident Lula spricht im Beisein von Olaf Scholz über Frieden!

Die Welt denkt über Wege zum Frieden im Ukraine-Krieg nach: Und Deutschland?

Meinung Henry Kissinger scheint mit 99 Jahren geistig wacher als Annalena Baerbock: Auch in Zeiten erbarmungsloser Kämpfe muss es eine Suche nach Friedenslösungen geben
Brasiliens Präsident Lula spricht im Beisein von Olaf Scholz über Frieden!

Die Welt denkt über Wege zum Frieden im Ukraine-Krieg nach: Und Deutschland?

Meinung Henry Kissinger scheint mit 99 Jahren geistig wacher als Annalena Baerbock: Auch in Zeiten erbarmungsloser Kämpfe muss es eine Suche nach Friedenslösungen geben

So wird die Taube wohl kaum fliegen können

Die Linkspartei wird derzeit in der Ukraine-Debatte leider kaum wahrgenommen

Ukraine-Krieg Eine Linke, die ihre fünf Sinne beisammen hat, sollte wissen, wo sie steht: weder auf der Seite Wladimir Putins noch der NATO

Innenministerin Nancy Faeser (SPD) kündigt Spitzenkandidatur für die hessische Landtagswahl 2023 an

Hessen-Wahlkampf aus dem Bundesinnenministerium? Das macht Nancy Faeser doch seit Monaten

SPD Nancy Faeser will Ministerpräsidentin in Hessen werden, aber erst einmal Bundesinnenministerin bleiben. Wahlkampf macht sie als solche aber schon länger – das dürfte jetzt eher schwieriger werden

So lange sich Georgia Meloni nicht Wladimir Putin an die Brust wirft, ist ja alles in Ordnung

100 Tage Regierung Giorgia Meloni in Italien: Mehr Kontinuität als erwartet

Zwischenbilanz Das Rechtskabinett betreibt gern Symbolpolitik, wenn Werte wie Gott, Vaterland und Familie hofiert werden, doch bleiben ansonsten die wirklichen Brüche weitgehend aus

Der digitale Freitag

Die Welt aus neuen Blickwinkeln erfahren

Somnologie

Sind Sie auch eine Eule, die morgens gerne lange schläft? Kein Grund sich zu verstecken!

Langes Schlafen ist kein Zeichen von Faulheit

Schlaf Wer lange wach bleibt und spät aufsteht, gilt als faul. Doch liebe Nachteulen: Unser Schlaf-Wach-Rhythmus ist Teil unserer genetischen Veranlagung und kein moralisches Versagen. Grund genug, Schluss mit dem frühen Aufstehen zu machen

Von Matthew Cantor | The Guardian

Film

Die Ausbildungsphase Paul Bäumers lässt die Netflix-Adaption weg, die Rekruten müssen direkt an die Front

„Im Westen nichts Neues“ ist für neun Oscars nominiert: Zu Recht?

Epos Edward Bergers deutsche Remarque-Adaption von „Im Westen nichts Neues“ ist Oscar-Favorit. Das hat international erheblich für Verblüffung gesorgt

Im Dannenröderforst kämpfte Romantik gegen Dystopie

Dokumentarfilm „Barrikade“: Die Romantik kehrt in den Wald zurück

Rezension David Klammer ist fasziniert von dem radikalen Protest der Klimabewegung. Mit der Kamera hat er die Besetzung des Dannenröder Forsts begleitet und ein eindrückliches Porträt einer Bewegung gezeichnet

Kommissar Hae-joon (Park Hae-il, rechts) verliebt sich in Seo-rae (Tang Wei), deren Mann zerschmettert aufgefunden wurde

Park Chan-wooks „Die Frau im Nebel“: Der Kommissar und die Femme fatale

Genrekino Der koreanische Regisseur Park Chan-wook verleiht in „Die Frau im Nebel“ dem Film noir etwas Buntes und Zärtliches

Ukraine-Krieg

Granaten und Raketen, die die russische Armee bei ihrem Angriff auf die zweitgrößte ukrainische Stadt Charkiw eingesetzt hat

Eskalation oder Verhandlungen: Zwei Szenarien für den Ukraine-Krieg

Analyse Bodentrupppen auf der Krim oder Waffenstillstandslinie: Über die Aussichten im Ukraine-Krieg und eine UN-Resolution, die Hoffnung macht

Trotz aller Versuche von Kanzler Olaf Scholz: Differenzen mit seinem Amtskollegen Lula da Silva bleiben bestehen

Olaf Scholz in Brasilien: Präsident Lula will keine Waffen an die Ukraine liefern

Regionalmacht Die neue Regierung will mit China eine Vermittlung im Ukraine-Krieg angehen. Damit ist ein relevanter Partner aus der BRICS-Gruppe gefragt und soll sich rühren

Regenbogen und Leopardpanzer. Zwei Dinge aus dem Westen, die in Russland nicht gerne gesehen sind

Nach der Kampfpanzer-Entscheidung: Was in Russland jetzt über Deutschland gesagt wird

Stimmungsbild Holzschnitt und Enttäuschung: In russischen Zeitungen und vor Studenten kommentieren Wladimir Putin, Politiker und Berater in Moskau die Entscheidung von Olaf Scholz, Kampfpanzer an die Ukraine zu liefern

Sind freie Leoparden wirklich die glücklicheren Leoparden?

Leopard, Abrams & Co: Warum westliche Kampfpanzer keine Wunderwaffen sind

Militär Selbst NATO-Militärs bezweifeln den praktischen Nutzen von Leopard 2 und anderen westlichen Kampfpanzern im Ukraine-Krieg. Sie können schnell zur leichten Beute für den Feind werden. Russland hat extra eine Abwehrwaffe entwickelt

Inhaltsverzeichnis zur Ausgabe 05/2023

Schussfahrt in den Krieg

Die Waffen nieder, sonst stürzt die Welt ins Chaos

Zur aktuellen Ausgabe

Meinung

Betrüger versuchen, mit gefälschten Twitter-Accounts Geld zu verdienen

Achtung Fake-Profil: Betrüger wollen mit meinen Namen Geld verdienen

Armutsbetroffen Ein betrügerischer Twitter-Account mit dem Namen unserer Autorin versucht, sich Geld zu erschleichen

Leicht zu recyclen: Wahlplakate in Berlin

Karlsruhe erlaubt Wiederholungswahl in Berlin erstmal: Abstimmung auf Probe

Meinung Das Bundesverfassungsgericht lässt die Wahlwiederholung in Berlin laufen. Endgültig ist diese Entscheidung aber nicht

Wenn sich Hausgemeinschaften zusammenschließen, können sie vielleicht etwas erreichen

„Wir zahlen nicht“: Nebenkosten bestreiken!

Kolumne Politik von unten Ein neues Bündnis will die Mietenbewegung ausweiten: Die Initiative „Wir zahlen nicht“ ruft zum Nebenkosten-Streik

Die israelische Armee erklärt Ortseingänge mehrerer palästinensischer Gemeinden zu militärischem Sperrgebiet

„Israel geht zum Angriff über“, sagt der ultrarechte Minister Ben-Gvir

Meinung Palästinenser im Westjordanland werden für vogelfrei erklärt, wenn die Regierung Netanjahu Siedler bewaffnen will, was sie teilweise schon sind. Es hätte sonst keine derartige Zunahme von Gewalt in den besetzten Gebieten gegeben

Sozialer Pflichtdienst

Man schaut sich um in der Nachbarschaft und fragt sich: Wollen wir so miteinander leben? Ist es hier schön?

Mit Gemeinsinn gegen Ego-Müll

Gemeinschaft Wer glaubt, man könne die Verwahrlosung öffentlicher Räume allein mit Steuern und Bußgeldern bekämpfen, irrt. Ein Plädoyer für einen ästhetischen Republikanismus

Österreich

Seinen Kick holt sich Kickl beim Klettern, wohl auch bei öffentlichen Auftritten. Er gehört zu den besten und schärfsten Rednern im Parlament

FPÖ-Chef Herbert Kickl: Beliebtester und unbeliebtester Politiker zugleich

Porträt Der Sieg bei der Regionalwahl in Niederösterreich bringt den Freiheitlichen fast 25 Prozent, während ÖVP und SPÖ krass verloren haben

Klimakrise

Eine Anleitung zum Widerstand: Mit Superkleber gegen Superreiche

Eine Anleitung zum Widerstand: Mit Superkleber gegen Superreiche

Aufruf Aktionen gegen den Klimawandel müssen etwas bringen. Ein UdK-Kollektiv ermutigt zu extremen Aktionen in einer extremen Gesellschaft

Erbschaft

Mareice Kaiser: Mit Reichen reden. Und dann den Reichtum umverteilen

Mareice Kaiser: Mit Reichen reden. Und dann den Reichtum umverteilen

Gerechtigkeit Mareice Kaiser hat für ihr neues Buch armutsbetroffene und reiche Menschen porträtiert. Sie findet, dass sich Reiche viel zu selten für ihr Geld rechtfertigen müssen

So kann das Leben aussehen – wenn man die passenden Eltern im Lott gezogen hat

Die deutsche Spermalotterie

Reichtum Für die Ungleichheit in Deutschland gibt es vor allem einen Grund: Erbschaften. 400 Milliarden Euro werden pro Jahr an die nächste Generation gegeben. Die meisten erhalten nichts

Nur sehr wenige teilen sich den Kuchen, von denen nur ein paar mehr als Krümel bekommen

„Die Antwort wäre Umverteilung“: Stefan Gosepath fordert Umdenken beim Thema Erben

Gerechtigkeit Der Philosoph Stephan Gosepath findet Erben ungerecht, weil nur wenige etwas bekommen und viele nichts. Die Lösung? Erben besteuern und eine Erbschaft für alle einführen

30. Januar 1933

Sechs Jahre später besucht Hitler die Front und erhält einen Holzadler

In nur 53 Tagen kann sich Hitler mit seiner Diktatur einrichten

Zeitgeschichte Die Weimarer Republik war zu wenig von sich selbst überzeugt, als dass sie in der Stunde ihres Untergangs auf überzeugte Verteidiger hoffen durfte

Reichspräsident Paul von Hindenburg ernannte Adolf Hitler am 30. Januar 1933 zum Reichskanzler

Das war keine Machtergreifung

Meinung Am 30. Januar jährt sich der Beginn der NS-Diktatur zum 90. Mal. Bis heute hält sich der Mythos von der „Machtergreifung“ der Nazis. Doch die Macht wurde Hitler ausgehändigt – von den konservativen Eliten Deutschlands

Mehr exklusive Beiträge

Wir wollen bloß die Welt verändern. Lesen Sie mit.

  • der Freitag als Digital-Abo
  • 1 Monat lang die Vielfalt feiern – kostenlos
  • Für € 14 weiterlesen oder beenden
  • U30-Jährige zahlen bloß € 12 im Monat
Jetzt kostenlos testen

Freitag-Salon

Jakob Augstein im Gespräch mit Anton Hofreiter

Jakob Augstein im Gespräch mit Anton Hofreiter

Ankündigung Braucht die Ukraine mehr Waffen? Der Grüne Anton Hofreiter ist zu einem vehementen Fürsprecher der militärischen Unterstützung für das angegriffene Land geworden. Über seine Motive spricht er mit „Freitag“-Verleger Jakob Augstein

Verändern Sie mit guten Argumenten die Welt. Testen Sie den Freitag in Ihrem bevorzugten Format — kostenlos.

Print

Die wichtigsten Seiten zum Weltgeschehen auf Papier: Holen Sie sich den Freitag jede Woche nach Hause.

Jetzt kostenlos testen

Digital

Ohne Limits auf dem Gerät Ihrer Wahl: Entdecken Sie Freitag+ auf unserer Website und lesen Sie jede Ausgabe als E-Paper.

Jetzt kostenlos testen

Das Beste aus F+

Ob ZDF oder Spotify: Er ist in seinen Systemen meist eine Person höheren Rechts

Jan Böhmermann: Der radikale Libertin

Satiriker Niemand nervt Deutschland so genial wie Jan Böhmermann. Über einen Humanisten, der eigentlich gar keine Menschen mag

Permanent fällt Unterricht aus

Erfahrungsberichte zum Lehrermangel: Grotesk und unsozial

Bildung Eine Lehrerin, zwei Lehrer, eine Mutter, eine Schulleiterin, ein Lehrer im Ruhestand und eine ehemalige Lehramtsstudentin schildern ihre Erfahrungen im System Schule

Regenbogen und Leopardpanzer. Zwei Dinge aus dem Westen, die in Russland nicht gerne gesehen sind

Nach der Kampfpanzer-Entscheidung: Was in Russland jetzt über Deutschland gesagt wird

Stimmungsbild Holzschnitt und Enttäuschung: In russischen Zeitungen und vor Studenten kommentieren Wladimir Putin, Politiker und Berater in Moskau die Entscheidung von Olaf Scholz, Kampfpanzer an die Ukraine zu liefern

Meistgelesen

Ein Paradies im Ausverkauf

Millionäre auf Mallorca: Wie der Künstlerort Deià zu einer Geisterstadt wurde

Gentrifizierung Früher war die Kleinstadt Deià im Nordwesten Mallorcas eine lebendige Gemeinschaft, die Kreative anzog. Aber dann kamen die Investoren und kauften den Ort auf

Von Stephen Burgen | The Guardian
Der Extremschwimmer Lewis Pugh in den eisigen Gewässern der Antarktis

Extremschwimmer Lewis Pugh: „Die Polarregionen sind das ,Ground Zero‘ der Klimakrise“

Klimaschutz Der Extremschwimmer Lewis Pugh trotzt den unwirtlichsten Gewässern des Planeten, um die Politik zum Einlenken in der Klimakrise zu bewegen. Hier spricht er über Korallenriffe, extreme Kälte – und der Überwindung, sich ihr auszusetzen

Von Tim Lewis | The Guardian
Außenministerin Annalena Baerbock

Annalena Baerbock: Gefährliche Schlafwandlerin im Auswärtigen Amt

Meinung Die Außenministerin sieht uns im „Krieg gegen Russland“, und die Presse spricht von einem Versprecher. Schade, dass es für das Eskalationspotential alleine entscheidend ist, wie es in Moskau ankommt

Umfrage

Wie steht es um die soziale Ungleichheit in Deutschland?

Wie steht es um die soziale Ungleichheit in Deutschland?

Ihre Meinung ist uns wichtig Hohe Mieten, Inflation, explodierende Energiepreise: Bei vielen Menschen wird das Geld knapp, während andere in Deutschland von der Krise profitieren. Wie blicken Sie auf die soziale Ungleichheit im Land?

Politik

Alles in Politik lesen
Hessen-Wahlkampf aus dem Bundesinnenministerium? Das macht Nancy Faeser doch seit Monaten

Hessen-Wahlkampf aus dem Bundesinnenministerium? Das macht Nancy Faeser doch seit Monaten

SPD Nancy Faeser will Ministerpräsidentin in Hessen werden, aber erst einmal Bundesinnenministerin bleiben. Wahlkampf macht sie als solche aber schon länger – das dürfte jetzt eher schwieriger werden

100 Tage Regierung Giorgia Meloni in Italien: Mehr Kontinuität als erwartet

100 Tage Regierung Giorgia Meloni in Italien: Mehr Kontinuität als erwartet

Zwischenbilanz Das Rechtskabinett betreibt gern Symbolpolitik, wenn Werte wie Gott, Vaterland und Familie hofiert werden, doch bleiben ansonsten die wirklichen Brüche weitgehend aus

Die Welt denkt über Wege zum Frieden im Ukraine-Krieg nach: Und Deutschland?

Die Welt denkt über Wege zum Frieden im Ukraine-Krieg nach: Und Deutschland?

Meinung Henry Kissinger scheint mit 99 Jahren geistig wacher als Annalena Baerbock: Auch in Zeiten erbarmungsloser Kämpfe muss es eine Suche nach Friedenslösungen geben

Achtung Fake-Profil: Betrüger wollen mit meinen Namen Geld verdienen

Achtung Fake-Profil: Betrüger wollen mit meinen Namen Geld verdienen

Armutsbetroffen Ein betrügerischer Twitter-Account mit dem Namen unserer Autorin versucht, sich Geld zu erschleichen

Kultur

Alles in Kultur lesen
„Dido und Aeneas … Erwartung“ an der Bayerischen Staatsoper: Antikische Wucht

„Dido und Aeneas … Erwartung“ an der Bayerischen Staatsoper: Antikische Wucht

Oper Wer ist die Namenlose, die ganz allein gegen vierfach besetzte Bläser anschreit? Meisterhaft kombiniert die Bayerische Staatsoper Henry Purcells „Dido und Aeneas“ und Arnold Schönbergs „Erwartung“

Dokumentarfilm „Barrikade“: Die Romantik kehrt in den Wald zurück

Dokumentarfilm „Barrikade“: Die Romantik kehrt in den Wald zurück

Rezension David Klammer ist fasziniert von dem radikalen Protest der Klimabewegung. Mit der Kamera hat er die Besetzung des Dannenröder Forsts begleitet und ein eindrückliches Porträt einer Bewegung gezeichnet

Wegen Phil Anselmo: „Rock im Park“ rockt ohne Metalband Pantera

Wegen Phil Anselmo: „Rock im Park“ rockt ohne Metalband Pantera

Musiktagebuch Zuerst hatte man die Metalband Pantera als Top-Act angekündigt, trotz der Skandale um Frontmann Phil Anselmo. Nun zog Europas größtes Rockfestival „Rock im Park“ die Reißleine. Peinlicher Opportunismus meint unser Kolumnist

„Im Westen nichts Neues“ ist für neun Oscars nominiert: Zu Recht?

„Im Westen nichts Neues“ ist für neun Oscars nominiert: Zu Recht?

Epos Edward Bergers deutsche Remarque-Adaption von „Im Westen nichts Neues“ ist Oscar-Favorit. Das hat international erheblich für Verblüffung gesorgt

Debatte

Alles in Debatte lesen
Langes Schlafen ist kein Zeichen von Faulheit

Langes Schlafen ist kein Zeichen von Faulheit

Schlaf Wer lange wach bleibt und spät aufsteht, gilt als faul. Doch liebe Nachteulen: Unser Schlaf-Wach-Rhythmus ist Teil unserer genetischen Veranlagung und kein moralisches Versagen. Grund genug, Schluss mit dem frühen Aufstehen zu machen

Von Matthew Cantor | The Guardian
Sozialer Pflichtdienst: Mit Gemeinsinn gegen Ego-Müll

Sozialer Pflichtdienst: Mit Gemeinsinn gegen Ego-Müll

Gemeinschaft Wer glaubt, man könne die Verwahrlosung öffentlicher Räume allein mit Steuern und Bußgeldern bekämpfen, irrt. Ein Plädoyer für einen ästhetischen Republikanismus

Eine Anleitung zum Widerstand: Mit Superkleber gegen Superreiche

Eine Anleitung zum Widerstand: Mit Superkleber gegen Superreiche

Aufruf Aktionen gegen den Klimawandel müssen etwas bringen. Ein UdK-Kollektiv ermutigt zu extremen Aktionen in einer extremen Gesellschaft

Speckhändchen an die Handys! Digitale Früherziehung mit Sascha Lobo

Speckhändchen an die Handys! Digitale Früherziehung mit Sascha Lobo

Kolumne Mutti Politics Gegen die Insta-inszenierte heile Welt der Bessergestellten hilft nur kaputter Realismus: Lasst die Babys einfach losswipen!

Wirtschaft

Alles in Wirtschaft lesen
Mareice Kaiser: Mit Reichen reden. Und dann den Reichtum umverteilen

Mareice Kaiser: Mit Reichen reden. Und dann den Reichtum umverteilen

Gerechtigkeit Mareice Kaiser hat für ihr neues Buch armutsbetroffene und reiche Menschen porträtiert. Sie findet, dass sich Reiche viel zu selten für ihr Geld rechtfertigen müssen

„Die Antwort wäre Umverteilung“: Stefan Gosepath fordert Umdenken beim Thema Erben

„Die Antwort wäre Umverteilung“: Stefan Gosepath fordert Umdenken beim Thema Erben

Gerechtigkeit Der Philosoph Stephan Gosepath findet Erben ungerecht, weil nur wenige etwas bekommen und viele nichts. Die Lösung? Erben besteuern und eine Erbschaft für alle einführen

Krasse Ungleichheit durch Erbschaften: Die deutsche Spermalotterie

Krasse Ungleichheit durch Erbschaften: Die deutsche Spermalotterie

Reichtum Für die Ungleichheit in Deutschland gibt es vor allem einen Grund: Erbschaften. 400 Milliarden Euro werden pro Jahr an die nächste Generation gegeben. Die meisten erhalten nichts

Ukraine-Krieg: Prophezeiungen einer Deindustrialisierung Deutschlands trafen nicht zu

Ukraine-Krieg: Prophezeiungen einer Deindustrialisierung Deutschlands trafen nicht zu

Bilanz Deutschland ist von russischem Gas unabhängig geworden, ohne Deindustrialisierung und Massenarbeitslosigkeit. Zeit für eine Bilanz, wessen Prophezeiungen eingetreten sind

The Guardian

Alles in The Guardian lesen
Langes Schlafen ist kein Zeichen von Faulheit

Langes Schlafen ist kein Zeichen von Faulheit

Schlaf Wer lange wach bleibt und spät aufsteht, gilt als faul. Doch liebe Nachteulen: Unser Schlaf-Wach-Rhythmus ist Teil unserer genetischen Veranlagung und kein moralisches Versagen. Grund genug, Schluss mit dem frühen Aufstehen zu machen

Von Matthew Cantor | The Guardian
Rekultivierung: Zuchtfarmen in Ruanda retten bedrohte Fischbestände

Rekultivierung: Zuchtfarmen in Ruanda retten bedrohte Fischbestände

Gishanda-Farm Kleine Unternehmen im Akagera-Nationalpark sorgen für den Erhalt der natürlichen Umwelt und fördern so die Entwicklung der lokalen Gemeinden

Maria Pevchikh leitet Nawalnys Anti-Korruptionsstiftung: Wütend und angstfrei

Maria Pevchikh leitet Nawalnys Anti-Korruptionsstiftung: Wütend und angstfrei

Russland Seit zwei Jahren sitzt Alexej Nawalny in Russland im Gefängnis. Maria Pevchikh leitet seine Anti-Korruptionsstiftung seither von Litauen aus. Die Journalistin Carole Cadwalladr sprach mit ihr in Vilnius

Millionäre auf Mallorca: Wie der Künstlerort Deià zu einer Geisterstadt wurde

Millionäre auf Mallorca: Wie der Künstlerort Deià zu einer Geisterstadt wurde

Gentrifizierung Früher war die Kleinstadt Deià im Nordwesten Mallorcas eine lebendige Gemeinschaft, die Kreative anzog. Aber dann kamen die Investoren und kauften den Ort auf

Von Stephen Burgen | The Guardian

Grünes Wissen

Alles in Grünes Wissen lesen
Landwirtschaft in Innenräumen: Infame Farmer

Landwirtschaft in Innenräumen: Infame Farmer

Startup Firmen wie Infarm setzen auf „Vertical Farming“ und bauen Obst und Gemüse in Fabrikhallen an. Jetzt steckt die ganze Branche in der Krise. Und das liegt nicht nur daran, dass ihr Geschäftsmodell der Umwelt mehr schadet als nützt

Wachsen oder Weichen: Droht der Bio-Branche jetzt die große Krise?

Wachsen oder Weichen: Droht der Bio-Branche jetzt die große Krise?

Bio-Lebensmittel Der Preisanstieg für Bio-Lebensmittel fiel geringer aus, als erwartet. Trotzdem geraten Bio-Läden und nachhaltig wirtschaftende Landwirte unter Druck – gerade die Kleineren unter ihnen trifft es hart

Bauer Willi: „Klima, Tierwohl, Bio? Geht alles. Kostet aber richtig Geld“

Bauer Willi: „Klima, Tierwohl, Bio? Geht alles. Kostet aber richtig Geld“

Interview Willi Kremer-Schillings ist Landwirt, bloggt als „Bauer Willi“ und ärgert sich über den Veränderungsdruck auf die Landwirtschaft – ohne dass die Regierung in Berlin die Transformation bezahlen will

Extremschwimmer Lewis Pugh: „Die Polarregionen sind das ,Ground Zero‘ der Klimakrise“

Extremschwimmer Lewis Pugh: „Die Polarregionen sind das ,Ground Zero‘ der Klimakrise“

Klimaschutz Der Extremschwimmer Lewis Pugh trotzt den unwirtlichsten Gewässern des Planeten, um die Politik zum Einlenken in der Klimakrise zu bewegen. Hier spricht er über Korallenriffe, extreme Kälte – und der Überwindung, sich ihr auszusetzen

Von Tim Lewis | The Guardian