Russland, im September 2022: Junge Rekruten bereiten sich auf eine Landeübung vor

Putin erhöht den Einsatz

Ukraine-Krieg Russlands Präsident ist bereit, den Konflikt weiter zuzuspitzen – die Vorbereitungen für eine Teilannexion laufen. Mit der absehbaren Eingliederung der Regionen Cherson, Saporischschja, Donezk und Luhansk geht Moskau ein großes Risiko ein
Russland, im September 2022: Junge Rekruten bereiten sich auf eine Landeübung vor

Putin erhöht den Einsatz

Ukraine-Krieg Russlands Präsident ist bereit, den Konflikt weiter zuzuspitzen – die Vorbereitungen für eine Teilannexion laufen. Mit der absehbaren Eingliederung der Regionen Cherson, Saporischschja, Donezk und Luhansk geht Moskau ein großes Risiko ein
Sie müssen das strategische Versagen Wladimir Putins jetzt ausbaden – Reservisten der russischen Armee

Russland: Putins Regime könnte stürzen – aber was käme dann?

Kreml Der russische Präsident Wladimir Putin hat sich in den Ukraine-Krieg verstrickt und zu Hause mit Unruhen zu kämpfen. Es ist Zeit, dass der Westen versucht, einen Rückweg vom Abgrund zu verhandeln
Ein einziges Klischee: Michael Herbigs Film „1000 Zeilen“

93 Zeilen Überdruss: Was Michael Herbigs Film über den „Fall Relotius“ so ärgerlich macht

Kino Die gefälschten Reportagen, die Claas Relotius beim „Spiegel“ veröffentlichte, böten reichlich Stoff für eine hintergründige Satire. Dafür müsste man sich aber ein wenig für den Journalismus interessieren
Die Ziele vergesellschafteter Unternehmen müssten dem Gemeinwohl folgen

Uniper sollte nicht nur verstaatlicht, sondern vergesellschaftet werden

Erdgas Die Verstaatlichung von Uniper ist nur ein Anfang: Jetzt muss die Vergesellschaftung folgen, um das Unternehmen unter demokratische Kontrolle zu bringen

Iran

Seit Mahsa Aminis Tod vor zwei Wochen durch die „Sittenpolizei“ herrscht in Irans Großstädten Ausnahmezustand

Das Aufbegehren im Iran offenbart, wie angreifbar das Regime doch ist

Iran Das theokratische System stößt nach dem Tod von Mahsa Amini auf mehr inneren Widerstand, als ihm lieb sein kann
Iran: Seit Mahsa Aminis Tod am 16. September kommt das Land nicht zur Ruhe

Es lebe Mahsa Amini! Der Iran könnte ein modernes Land sein

Teheran Seit dem Tod von Mahsa Amini hat eine Protestwelle das Land erfasst: Zuvor war die 22-Jährige von der Sittenpolizei verhaftet worden, weil sie ihr Kopftuch nicht vorschriftsgemäß trug. Warum das Mullah-Regime trotzdem nicht gestürzt wird
Für die Freiheit der Frauen brennen bei den Protesten im Iran die abgenommenen Kopftücher

Proteste im Iran zeigen Wende der Gesellschaft

Meinung Nach dem Tod von Mahsa Amini im Gewahrsam der iranischen Sittenpolizei geht die Bevölkerung in Massen auf die Straße. Längst geht es nicht mehr allein um die Freiheit der Frauen. Die Protestierenden fordern ein Ende der islamischen Republik

TERF-Debatte

Vielleicht ein Anfang: auf Framing einfach verzichten

Sisters oder Cis-ters?

Feminismus Während wir Feministinnen aufeinander einschlagen, stehen die Frauenhasser feixend am Spielfeldrand. Unserer Autorin Marlen Hobrack reicht es jetzt

Wahl in Italien

Italien hat gewählt, doch die Wahlbeteiligung war erschreckend gering. Das hat Folgen: Das Land rutscht nach rechts

Toxische Zustände

Meinung Der stärkste Block bei der Wahl in Italien sind die Nichtwähler, nicht die Rechten. Das zeigt: Immer mehr Menschen meinen, es ist völlig egal wer gerade regiert
Giorgia Meloni habe am Abend des Wahlsiegs „sehr klar auf ihre Rhetorik geachtet, um niemanden zu verschrecken“, so Rumiz

Paolo Rumiz: „Das Problem ist nicht Meloni, sondern die Substanzlosigkeit der anderen“

Italien Giorgia Meloni hat die Wahlen gewonnen. Wie faschistisch ist ihre Partei? Warum haben die Italiener sie gewählt? Und wie soll Europa damit umgehen? Der Triestiner Schriftsteller Paolo Rumiz im Gespräch
Jetzt lacht Giorgia Meloni

Konstantin Wecker: Damals haben wir über die Rechten gelacht

Linke in Italien Konstantin Wecker lebt seit mehr als 40 Jahren in der Toskana. Damals war diese Region in Mittelitalien eine kommunistische Bastion. Jetzt gibt es in ganz Italien keine Linke mehr

Meinung

Wer war das?

Anschlag auf Gaspipeline: Wer sind die Täter?

Meinung Steckt Russland hinter dem Anschlag? Waren es die USA? Und wem nutzt die Zerstörung der Pipeline am meisten? Es gibt nur eine Antwort: Wir müssen uns an Unsicherheiten gewöhnen
Friedrich Merz hat sich mal wieder als ein rechter Populist geoutet

Sozialtourismus: Die perfide Masche von Friedrich Merz

Meinung Der CDU-Chef Friedrich Merz wirft geflüchteten Ukrainern „Sozialtourismus“ in Deutschland vor und entschuldigt sich postwendend. Das hat Methode
*innen mitzusprechen, wenn nicht nur Männer gemeint sind, ist eigentlich gar nicht so schwierig

Für einige Linke kaum zu glauben, aber Gendern führt nicht in den Faschismus!

Krieg der Sternchen Die Argumentation, dass Gendern den Nährboden für einen Rechtsschwenk der „einfachen Leute“ bereite, ist absolut falsch – und zwar auf mehreren Ebenen. Eine Replik auf Karsten Krampitz

Inhaltsverzeichnis zur Ausgabe 39/2022

Der ostdeutsche Blick

Gibt es ihn wirklich? Wie die Republik über Russland, Putins Krieg und Sanktionen streitet

Zur aktuellen Ausgabe

Film

Man merkt es gleich: Anna (Ioana Iacob) ist für Ordnung zuständig

Horror der Abschottung: Drinnen gegen Draußen

Kino „Wir könnten genauso gut tot sein“ erzählt davon, was passiert, wenn sich eine Gesellschaft zum Überleben abschottet. Natalia Sinelnikovas Film ist nicht der erste, der zeigt: Es ist der Horror
Irgendwo zwischen Manfred Krug und Romy Haag mit Spuren von Udo Jürgens: Hatay Engin

„Aşk, Mark ve Ölüm“: Udo Jürgens? Hatay Engin!

Kino Cem Kayas Dokumentarfilm „Aşk, Mark ve Ölüm – Liebe, D-Mark, Tod“ feiert Schlager, Pop und Rock von türkischen Einwanderern als deutsches Kulturgut
Mehr exklusive Beiträge

Wir wollen bloß die Welt verändern. Lesen Sie mit.

  • der Freitag als Digital-Abo
  • 1 Monat lang die Vielfalt feiern – kostenlos
  • Für € 14 weiterlesen oder beenden
  • U30-Jährige zahlen bloß € 12 im Monat
Jetzt kostenlos testen
Tausende russische Männer flüchten vor dem Einberufungsbefehl in die Nachbarstaaten

Kampf um Kämpfer

Teilmobilmachung Die EU-Sanktionen und Einreisebeschränkungen europäischer Staaten verhindern die Aufnahme von Flüchtlingen aus Russland, das zur Aufstockung der Armee Rekruten einzieht. Wer in befreundete Länder flieht, läuft Gefahr ausgeliefert zu werden

Im Gespräch

„Konstantino“ nennen sie Konstantin Wecker hier im Dorf Ambra, seinem zweiten Zuhause. Die Barfrau sagt, er altere nicht, er reife nur

Liedermacher Konstantin Wecker: „Wir Pazifisten sind keine Weicheier“

Interview Konstantin Wecker ist ein großer Liedermacher, streitbarer Linker und mit 75 Jahren ist er diesen Herbst auf großer Jubiläumstournee. Wie hat sein Leben seine Haltungen geprägt? Ein Besuch bei ihm in der Toskana
Margot Käßmann kann aus den Evangelien keine Legitimation von Gewalt herauslesen

Margot Käßmann: „Ich bleibe Pazifistin“

Interview Margot Käßmann sprach sich gegen Waffenlieferungen an Kiew aus – und wurde angefeindet. Seither hält sie sich mit öffentlichen Appellen zurück. Wieso sie den militärischen Kampf der Ukraine kritisch sieht, hat sie Jakob Augstein erklärt
Adam Tooze beobachtet auf beiden Seiten eine Opferlogik

Adam Tooze: „Wir befinden uns in einem Wirtschaftskrieg mit Russland, ganz klar“

Ukrainekrieg Der britische Historiker Adam Tooze beobachtet auf beiden Seiten eine Opferlogik: Es sei das Größte, sich für die Sache zu opfern. Deshalb wolle auch weder Russland noch die Ukraine derzeit verhandeln

Literatur

Thomas Melle seziert jede sexuelle Ein- und Auslassung in bisweilen Houellebecq’scher Manier

Eheporno „Das leichte Leben“: Sie stöhnt gespielt laut

Literatur Thomas Melles neuer Gesellschaftsroman „Das leichte Leben“ ist ein Ärgernis, macht fast schon wütend. Über einen Eheporno bei dem man sich fragt: Kann das nicht aufhören?
Die drei Damen im Roman „Alte Mädchen“ wollen gern Topmodel werden

Das Leben als Sprachnachricht: Status – „die Tochter von jemand“

Roman Ihr Manuskript zu „Alte Mädchen“ wurde mit dem Robert-Gernhardt-Preis prämiert. Wie Julia Wolf Frauenbiografien mittels Sprachnachrichten erzählt, ist grandios
Trotzig lächeln und das Weltall streicheln: Lutz Rathenow wird 70

Trotzig lächeln und das Weltall streicheln: Lutz Rathenow wird 70

Interview Zehn Jahre lang war Lutz Rathenow in Sachsen Landesbeauftragter für die Aufarbeitung der Stasi-Unterlagen. Ein Schriftsteller ist er immer geblieben. Jetzt wird er 70. Ein Gespräch über Politik, Poesie und Prosa
„Materialermüdung“ von Dietrich Brüggemann: Alles muss kaputtgehen

„Materialermüdung“ von Dietrich Brüggemann: Alles muss kaputtgehen

Roman Dietrich Brüggemann ist Regisseur, Musiker, Drehbuchautor – und Mitinitiator der Corona-Protestaktion #allesdichtmachen. Nun hat er einen Roman verfasst. „Materialermüdung“ ist keineswegs eine platte Satire

Verändern Sie mit guten Argumenten die Welt. Testen Sie den Freitag in Ihrem bevorzugten Format — kostenlos.

Print

Die wichtigsten Seiten zum Weltgeschehen auf Papier: Holen Sie sich den Freitag jede Woche nach Hause.

Jetzt kostenlos testen

Digital

Ohne Limits auf dem Gerät Ihrer Wahl: Entdecken Sie Freitag+ auf unserer Website und lesen Sie jede Ausgabe als E-Paper.

Jetzt kostenlos testen

Energie

Claudia Kemfert glaubt nicht, dass Vergesellschaftung die Energiewende beschleunigt

Claudia Kemfert: „Der Strommarkt funktioniert, wie er soll“

Interview Deutschlands bekannteste Energieökonomin ärgert sich über Versäumnisse der Vergangenheit: Jetzt zahlen wir die Rechnung für die verschleppte Energiewende, sagt sie
Noch sieht man keine Förderplattform vor Borkum – aber bald?

Geplante Gasbohrungen vor Borkum: Die Hand am Gashahn

Reportage Eine niederländische Firma will Erdgas aus der Nordsee holen, 20 Kilometer von Borkum entfernt. Dort findet man wenige, die das gutheißen. Nur ein Buchautor erklärt die anderen Insulaner zu hysterischen Spinnern. Eine Reise ins Watt
Volker Quaschning: „Mit Terminals für Flüssiggas schlittern wir in die nächste Krise“

Energieexperte Volker Quaschning: „Wir bräuchten Wärmepumpen, aber subventionieren Gas“

Interview Sechs Millionen Wärmepumpen will Robert Habeck bis 2030 in Deutschland installieren. Wie realistisch ist dieses Ziel? Der Energieexperte Volker Quaschning erklärt im Interview, welche Hürden dafür noch aus dem Weg geräumt werden müssen

Ukraine-Krieg

Nach Bekanntgabe der Teilmobilmachung reihen sich die Autos an der russisch-finnischen Grenze

„Ich gehe heute Abend über die Grenze“

Ukraine-Krieg Wladimir Putin hat die Teilmobilmachung angekündigt. Vor allem Männer verlassen Hals über Kopf das Land. Wer sind die Russ:innen, die jetzt fliehen?
Von „Stecke dein Schwert an seinen Ort!“ bis „Selig sind die, die Frieden stiften“ ...

Zeitenwende in Deutschland: Sprechen bleibt besser als Schießen

Aufrüstung Deutschland muss eine Führungsmacht sein, sagen Kanzler Olaf Scholz und die Verteidigungsministerin Christine Lambrecht. Dass sie das vor allem militärisch meinen, birgt eine große Gefahr
Das Ziel klar im Blick: ukrainische Soldaten bei einem Training im Norden des Landes, 11. September 2022

Russland fühlt sich im Krieg gegen den Westen

Charkiw Die Kriegsführung soll der Tatsache Rechnung tragen, dem „kollektiven Westen“ gegenüberzustehen, tönt es aus Russland. Wie viel Einfluss hat der Kreml noch auf die Debatte?
Sollte es zu einer nuklearen Eskalation kommen, wäre Russland dem Westen überlegen

Gefahr einer nuklearen Eskalation: Weckt die politischen Schlafwandler!

Ukraine-Krieg Besonders dann, wenn die Kriegsparteien zu siegen glauben, drohen womöglich Atomschläge. Die Zivilgesellschaft muss auf die Straße gehen

Corona

Zu Beginn der Pandemie paukten wir noch eine ganze Wissenschaft

Pandemie: R-Wert, Inzidenz – und wo steckt Drosten?

Corona In der Pandemie wurden wir alle zu Hobby-Epidemiologen. Wir sollten uns wieder an das Gelernte erinnern. Doch Krisenwissen ist flüchtig
Lässt sich die Zahl der Ansteckungen durch eine vierte Impfung diesen Herbst wieder senken?

Die vierte Corona-Impfung kommt. Und jetzt?

Corona Um eine breite Ansteckungswelle im Herbst zu vermeiden, sollen sich laut Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach alle impfen lassen. Die Stiko hält dagegen. Auch Experten sind sich über den Sinn und Zweck der vierten Impfung nicht einig

Umfrage

Wie steht es um die soziale Ungleichheit in Deutschland?

Wie steht es um die soziale Ungleichheit in Deutschland?

Ihre Meinung ist uns wichtig Hohe Mieten, Inflation, explodierende Energiepreise: Bei vielen Menschen wird das Geld knapp, während andere in Deutschland von der Krise profitieren. Wie blicken Sie auf die soziale Ungleichheit im Land?

Das Beste aus F+

„Konstantino“ nennen sie Konstantin Wecker hier im Dorf Ambra, seinem zweiten Zuhause. Die Barfrau sagt, er altere nicht, er reife nur

Liedermacher Konstantin Wecker: „Wir Pazifisten sind keine Weicheier“

Interview Konstantin Wecker ist ein großer Liedermacher, streitbarer Linker und mit 75 Jahren ist er diesen Herbst auf großer Jubiläumstournee. Wie hat sein Leben seine Haltungen geprägt? Ein Besuch bei ihm in der Toskana
Vielleicht ein Anfang: auf Framing einfach verzichten

Sisters oder Cis-ters?

TERF-Debatte Während wir Feministinnen aufeinander einschlagen, stehen die Frauenhasser feixend am Spielfeldrand. Unserer Autorin Marlen Hobrack reicht es jetzt
Marlene Engelhorn: „Armut ist strukturell mit Überreichtum verknüpft. Wer das eine abschaffen will, muss also auch das andere abschaffen“

Millionenerbin Engelhorn: „Die Überreichen sind die gefährlichste Parallelgesellschaft“

Vermögen Die Wienerin Marlene Engelhorn soll ein zweistelliges Millionenvermögen erben. Sie will das Geld nicht und fordert mit anderen Millionären: Besteuert uns endlich!

Meistgelesen

Margot Käßmann kann aus den Evangelien keine Legitimation von Gewalt herauslesen

Margot Käßmann: „Ich bleibe Pazifistin“

Interview Margot Käßmann sprach sich gegen Waffenlieferungen an Kiew aus – und wurde angefeindet. Seither hält sie sich mit öffentlichen Appellen zurück. Wieso sie den militärischen Kampf der Ukraine kritisch sieht, hat sie Jakob Augstein erklärt
Verschwörungstheoretiker vermuten, diese Queen sei eine täuschend echte Fälschung. Die Realität des Bären stellte keiner in Frage

Als Elizabeth II. mit Padington Bär Tee trank

Erinnerung Frank Cottrell Boyce schrieb die Drehbücher für zwei beliebte Sketche, in denen die Queen mitspielte. Hier erklärt er, warum ihr Auftritt mit Paddington Bär für ihn so bedeutend bleibt
Im Wartezimmer des Jobcenters zieht man Nummern und gendert nicht

Die Linke hat ein ernstes Problem mit der Sprache

Kolumne Der Hass auf das Gendern ist der Kitt, der völlig unterschiedliche Leute zusammenbringt und der es der Rechten leicht macht, gegen alles Linke zu mobilisieren. Der AfD hätte man keinen besseren Knüppel in die Hand geben können
Aufruf der Gruppe Utopie und Umbruch zur Debatte über die Linke: Es geht um alles!

Aufruf der Gruppe Utopie und Umbruch zur Debatte über die Linke: Es geht um alles!

Gastbeitrag Ein Plädoyer für eine breite Debatte über die notwendige gesellschaftliche Transformation. Wir wünschen uns eine Diskussion innerhalb der gesellschaftlichen Linken über Utopien und die Entwicklung radikaler emanzipatorischer Visionen

Es lebe Mahsa Amini! Der Iran könnte ein modernes Land sein

Es lebe Mahsa Amini! Der Iran könnte ein modernes Land sein

Teheran Seit dem Tod von Mahsa Amini hat eine Protestwelle das Land erfasst: Zuvor war die 22-Jährige von der Sittenpolizei verhaftet worden, weil sie ihr Kopftuch nicht vorschriftsgemäß trug. Warum das Mullah-Regime trotzdem nicht gestürzt wird

Das Aufbegehren im Iran offenbart, wie angreifbar das Regime doch ist

Das Aufbegehren im Iran offenbart, wie angreifbar das Regime doch ist

Iran Das theokratische System stößt nach dem Tod von Mahsa Amini auf mehr inneren Widerstand, als ihm lieb sein kann

Putin erhöht den Einsatz

Putin erhöht den Einsatz

Ukraine-Krieg Russlands Präsident ist bereit, den Konflikt weiter zuzuspitzen – die Vorbereitungen für eine Teilannexion laufen. Mit der absehbaren Eingliederung der Regionen Cherson, Saporischschja, Donezk und Luhansk geht Moskau ein großes Risiko ein
93 Zeilen Überdruss: Was Michael Herbigs Film über den „Fall Relotius“ so ärgerlich macht

93 Zeilen Überdruss: Was Michael Herbigs Film über den „Fall Relotius“ so ärgerlich macht

Kino Die gefälschten Reportagen, die Claas Relotius beim „Spiegel“ veröffentlichte, böten reichlich Stoff für eine hintergründige Satire. Dafür müsste man sich aber ein wenig für den Journalismus interessieren

„Wir wiederverwerten sogar eure Pisse!“

„Wir wiederverwerten sogar eure Pisse!“

Pop Musiker:innen appellieren für eine nachhaltige Lebensweise, gleichzeitig verursachen ihre Konzerte tonnenweise CO2-Emissionen. Billie Eilish, Coldplay und Farin Urlaub setzen auf kreative Lösungen

Horror der Abschottung: Drinnen gegen Draußen

Horror der Abschottung: Drinnen gegen Draußen

Kino „Wir könnten genauso gut tot sein“ erzählt davon, was passiert, wenn sich eine Gesellschaft zum Überleben abschottet. Natalia Sinelnikovas Film ist nicht der erste, der zeigt: Es ist der Horror

„Aşk, Mark ve Ölüm“: Udo Jürgens? Hatay Engin!

„Aşk, Mark ve Ölüm“: Udo Jürgens? Hatay Engin!

Kino Cem Kayas Dokumentarfilm „Aşk, Mark ve Ölüm – Liebe, D-Mark, Tod“ feiert Schlager, Pop und Rock von türkischen Einwanderern als deutsches Kulturgut
Der Klassenkampf der deutschen Arbeitgeber

Der Klassenkampf der deutschen Arbeitgeber

Sozialstaat Immer dreister attackieren Unternehmer und ihre Verbände Tarifverträge, Betriebsräte und damit ein zentrales Prinzip des Grundgesetzes – sie gefährden die Demokratie

Pandemie: R-Wert, Inzidenz – und wo steckt Drosten?

Pandemie: R-Wert, Inzidenz – und wo steckt Drosten?

Corona In der Pandemie wurden wir alle zu Hobby-Epidemiologen. Wir sollten uns wieder an das Gelernte erinnern. Doch Krisenwissen ist flüchtig

Alles außer American Football

Alles außer American Football

Nostalgie Nicht alle verachten die „Öffis“– der Sport liebt ARD und ZDF

Wie erklärt man Kindern die Gentrifizierung – oder soll man es lassen?

Wie erklärt man Kindern die Gentrifizierung – oder soll man es lassen?

Kinder Sollten Eltern früh erklären, warum man nicht „Indianer“ sagt? Oder stürmt ohnehin schon zu viel Politik auf unsere Kinder ein? Eine Kontroverse
Uniper sollte nicht nur verstaatlicht, sondern vergesellschaftet werden

Uniper sollte nicht nur verstaatlicht, sondern vergesellschaftet werden

Erdgas Die Verstaatlichung von Uniper ist nur ein Anfang: Jetzt muss die Vergesellschaftung folgen, um das Unternehmen unter demokratische Kontrolle zu bringen

Millionenerbin Engelhorn: „Die Überreichen sind die gefährlichste Parallelgesellschaft“

Millionenerbin Engelhorn: „Die Überreichen sind die gefährlichste Parallelgesellschaft“

Vermögen Die Wienerin Marlene Engelhorn soll ein zweistelliges Millionenvermögen erben. Sie will das Geld nicht und fordert mit anderen Millionären: Besteuert uns endlich!

Chip Wars: Kalter Techkrieg in der Halbleiterproduktion

Chip Wars: Kalter Techkrieg in der Halbleiterproduktion

Geopolitik Die USA wollen sich von China entkoppeln: Nun setzen sie auch die EU und Deutschland unter Druck, mitzuziehen

„In den meisten Unternehmen ist mehr Unterlassung als Unternehmung drin“

„In den meisten Unternehmen ist mehr Unterlassung als Unternehmung drin“

Interview Unsere Vorstellung davon, was „die Wirtschaft“ ist und wie sie funktioniert, ist veränderbar, sagt der „Möglichkeitswissenschaftler“ Lars Hochmann. Wir als Gesellschaft sollten das nutzen, um unsere Zukunft besser zu gestalten
Das Aufbegehren im Iran offenbart, wie angreifbar das Regime doch ist

Das Aufbegehren im Iran offenbart, wie angreifbar das Regime doch ist

Iran Das theokratische System stößt nach dem Tod von Mahsa Amini auf mehr inneren Widerstand, als ihm lieb sein kann

Russland: Putins Regime könnte stürzen – aber was käme dann?

Russland: Putins Regime könnte stürzen – aber was käme dann?

Kreml Der russische Präsident Wladimir Putin hat sich in den Ukraine-Krieg verstrickt und zu Hause mit Unruhen zu kämpfen. Es ist Zeit, dass der Westen versucht, einen Rückweg vom Abgrund zu verhandeln

Hassobjekt Erfolgsfrau: Über die Abwertung von Karrierefrauen

Hassobjekt Erfolgsfrau: Über die Abwertung von Karrierefrauen

Feminismus Warum sollen erfolgreiche Frauen nicht feministisch sein? „Girlboss“ ist ein abwertender Begriff geworden. Warum eigentlich?

Interne Rivalitäten könnten die Stabilität einer von Meloni geführten Koalition gefährden

Interne Rivalitäten könnten die Stabilität einer von Meloni geführten Koalition gefährden

Italien Matteo Salvini hat Giorgia Meloni als „Nervensäge“ bezeichnet, während Silvio Berlusconi Gerüchten zufolge keine Unterstützung bietet
Claudia Kemfert: „Der Strommarkt funktioniert, wie er soll“

Claudia Kemfert: „Der Strommarkt funktioniert, wie er soll“

Interview Deutschlands bekannteste Energieökonomin ärgert sich über Versäumnisse der Vergangenheit: Jetzt zahlen wir die Rechnung für die verschleppte Energiewende, sagt sie

Geplante Gasbohrungen vor Borkum: Die Hand am Gashahn

Geplante Gasbohrungen vor Borkum: Die Hand am Gashahn

Reportage Eine niederländische Firma will Erdgas aus der Nordsee holen, 20 Kilometer von Borkum entfernt. Dort findet man wenige, die das gutheißen. Nur ein Buchautor erklärt die anderen Insulaner zu hysterischen Spinnern. Eine Reise ins Watt

Pestizide: Warum stoppt Cem Özdemir die tödlichen Exporte nicht?

Pestizide: Warum stoppt Cem Özdemir die tödlichen Exporte nicht?

Pflanzenschutz In Deutschland hergestellte Pestizide bringen Menschen im globalen Süden um. Cem Özdemir hat nun seinen Plan für ein Ausfuhrverbot vorgestellt. Doch sein Vorschlag enttäuscht in mehrfacher Hinsicht

Warum es im Kampf gegen die Klimakrise auch Gründe für (vorsichtigen) Optimismus gibt

Warum es im Kampf gegen die Klimakrise auch Gründe für (vorsichtigen) Optimismus gibt

Klimakatastrophe Ob Dürre, Hitze oder die Flut in Pakistan: Wir erleben täglich, wie groß die Gefahr der Klimakatastrophe ist. Aufgeben sollten wir jedoch nicht. Denn einige Entwicklungen machen auch Hoffnung