Giftmüll, Öl, Erpressung: Fünf Dinge, die uns Julian Assange über Klimapolitik gelehrt hat

Enthüllung Dass ein Frachter 2006 toxischen Abfall in Afrika entsorgt hat, der dort Tausende Menschen krank machte, wissen wir Dank einer Plattform: Wikileaks. Auch im Bereich Ökologie haben Julian Assange und seine Leute jahrelang Skandale aufgedeckt

Giftmüll, Öl, Erpressung: Fünf Dinge, die uns Julian Assange über Klimapolitik gelehrt hat

Enthüllung Dass ein Frachter 2006 toxischen Abfall in Afrika entsorgt hat, der dort Tausende Menschen krank machte, wissen wir Dank einer Plattform: Wikileaks. Auch im Bereich Ökologie haben Julian Assange und seine Leute jahrelang Skandale aufgedeckt

Schnell noch ein Selfie! Denn: So hoch hinaus wird Bodo Ramelow wohl bald nicht mehr kommen

Wer ist der Super-Öko? Über die Klimapolitik von Bodo Ramelow und Winfried Kretschmann

Ländervergleich 2014 begann im „grünen Herzen“ Deutschlands die rot-rot-grüne Ära unter Bodo Ramelow. Macht es einen Unterschied für das Klima, wer in den Bundesländern regiert? Ein Vergleich zwischen Thüringen und Windfried Kretschmanns Baden-Württemberg

28. Oktober 2022: Cornelia Huth blockiert mit anderen Klimaktivst*innen die Karlsstraße in München

Tränen vor Gericht: Viele Wissenschaftler sind auch radikale Klimaaktivisten

Rollentausch Cornelia Huth in Deutschland, Peter Kalmus in Amerika: Zwei Forscher engagieren sich als Klimaaktivisten – dieses Phänomen verbreitet sich immer mehr. Passt das Bild der objektiven Wissenschaft noch in unsere Zeit?

Feminismus eine Befreiungs-, keine Bestrafungsbewegung.

Catcalling als Straftat? Bitte nicht

Kolumne Niedersachsens Justizministerin will Catcalling unter Strafe stellen. Tatsächlich wird verbale sexuelle Belästigung nicht genügend verfolgt. Eine Gesetzesänderung wäre trotzdem der falsche Weg, denn Feminismus ist keine Bestrafungsbewegung

Mit dem Freitag durchs Jahr!

12 Monate lesen, nur 9 bezahlen

Wissen, wie sich die Welt verändert. Testen Sie den Freitag in Ihrem bevorzugten Format — kostenlos.

Gedruckt

Die wichtigsten Seiten zum Weltgeschehen auf Papier: Holen Sie sich den Freitag jede Woche nach Hause.

Jetzt sichern

Digital

Ohne Limits auf dem Gerät Ihrer Wahl: Entdecken Sie Freitag+ auf unserer Website und lesen Sie jede Ausgabe als E-Paper.

Jetzt sichern

Herfried Münkler

Der Ukraine-Krieg führt zu einer neuen Weltordnung

Der Ukraine-Krieg führt zu einer neuen Weltordnung

Globale Macht Der Konflikt im Osten Europas verschiebt die globalen Machtverhältnisse, es entsteht eine Pentarchie: Die USA und China sowie Russland, die EU und Indien werden die neuen Weltmächte sein. Doch wie friedlich wird diese Weltordnung?

Slavoj Žižek

Israel verkörpert nicht länger unsere westlichen Werte

Israel verkörpert nicht länger unsere westlichen Werte

Essay Während sich in Gaza die zerstörerische Kraft des Fortschritts zeige, kämpfe die Ukraine für europäische Werte: Slavoj Žižek kommt angesichts der aktuellen Kriege zu ganz unterschiedlichen Positionen. Der Ruf nach Frieden ist nur eine davon

AfD auf Tiktok

Vom Algorithmus belohnt: Maximilian Krah

Warum die AfD bei TikTok so erfolgreich ist und was daraus für Demokraten folgt

Medien Die AfD hat auf der Plattform TikTok mehr Erfolg als andere Parteien. Woran das liegt und warum man davon lernen sollte

Ukraine-Krieg

EU-Umfrage: Nur noch jeder zehnte Europäer glaubt an einen Sieg der Ukraine

EU-Umfrage: Nur noch jeder zehnte Europäer glaubt an einen Sieg der Ukraine

Stimmungsbild Lange glaubte eine Mehrheit der Europäer an einen Sieg der Ukraine gegen den Aggressor Russland. Doch langsam macht sich Pessimismus breit. Eine Erhebung des European Council on Foreign Relations (ECFR) zeigt, woran das liegt

Von Jon Henley | The Guardian
Der Krieg in der Ukraine kann übergehen in einen Krieg um die Ukraine

Zwei Jahre Ukraine-Krieg: Von wo aus sich eine Waffenruhe verhandeln ließe

Frieden Weder kann Russland die gesamte Ukraine unterwerfen, noch wird die Ukraine all ihre Gebiete von russischer Besatzung befreien. Ein nüchterner Blick in die Zukunft

Gilt als gefälliger Gefolgsmann Selenskyjs: Oleksandr Syrskyj, der neue Oberbefehlshaber der Ukraine

Ukraine: Von General Oleksandr Syrskyj wird eine Landung auf der Krim erwartet

Frontlage Der neue ukrainische Oberbefehlshaber Oleksandr Syrskyj soll den Kriegsverlauf um 180 Grad drehen und möglichst schon im Frühjahr in die nächste Gegenoffensive übergehen

Kuratieren die Irrungen und Wirrungen intimer Empfindungen im Krieg: Kateryna Iakovlenko, Borys Filonenko, Natalia Matsenko

Kunst in der Ukraine: Einmal noch fantastischen Sex, bevor uns der Atomschlag auslöscht

Ausstellung Eine Kunstschau in Lwiw versucht, über die Rolle der Kunst im Krieg nachzudenken – und über die Hoffnung der Erinnerung

Moral

Moralischer Rückwärtssalto: Für das Zeigen von Michelangelos „David“ wurde in den USA eine Lehrerin gekündigt

Das eigentliche Problem mit der Moralisierung von heute

Debatte Das „Gift der Moralisierung“, hat Michael Andrick neulich hier geschrieben, zerstöre unsere Gesellschaft. Falsch, sagt Michael Jäger – sie weicht aber den wirklich wichtigen moralischen Fragen aus

Meinung

All das Geld für Panzer?

Schuldenbremse: Wir werden Renten und Bürgergeld nicht für Panzer opfern

Meinung Wenn Christian Lindner und Olaf Scholz das Militärbudget gegen die Rente ausspielen, dann wiederholt sich die Politik der Bankenkrise: Die Wirtschaft schreibt die Sozialgesetze, und wir sind entmachtet. Wie wir uns empowern können

Bischof Georg Bätzing, Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz

„AfD nicht wählbar“: Deutsche Bischofskonferenz sollten Brücken bauen, nicht Mauern

Meinung Die Deutsche Bischofskonferenz distanziert sich vom Rechtsextremismus der AfD. Er sei unvereinbar mit dem christlichen Gottes- und Menschenbild. Die katholischen Bischöfe könnten aber noch mutiger sein

Die Verlierer der Wahl um den Parteivorsitz sind die Gewinnerinnen der Wahl der Spitze der neuen Linken-Gruppe im Bundestag:  Heidi Reichinnek und Sören Pellmann

Linke als Gruppe im Bundestag: Reichinneks und Pellmanns Wahl ist nicht das Problem

Meinung Die Verlierer der Wahl zum Parteivorsitz 2022 sind die Sieger der Abstimmung über die Führung der neuen Linke-Gruppe im Bundestag. Heidi Reichinneks und Sören Pellmanns knapper Erfolg zeigt: Der Streit der Linken ist längst nicht vorbei

Zeitgeschichte

Das Umschlagbild (links) war eine Herausforderung für die DDR-Kulturpolitik.

„Kriegsfibel“ von Ruth Berlau und Bertolt Brecht: Schneiden Sie, schneiden Sie aus!

1955 In der DDR erscheint 1955 nach anfänglichem Widerstand ein Buch Ruth Berlaus und Bertolt Brechts, die als Schöpfer im Umgang mit medialer Manipulation ihrer Zeit voraus sind. Agenturfotos werden durch Vierzeiler neue Wahrheiten abgerungen

Julian Assange

Seit 2010 verfolgt, seit 2019 in Haft: Wikileaks-Gründer Julian Assange

Das US-Justizministerium muss die Spionagevorwürfe gegen Julian Assange fallen lassen

Auslieferung Durch die drohende Auslieferung des Wikileaks-Gründers Julian Assange von Großbritannien an die USA steht nichts weniger auf dem Spiel als Freiheit und Rechte der freien Presse in den USA. Man denke nur an eine weitere Trump-Regierung

Nicht nur hier am Piccadilly Circus in London, sondern weltweit kämpft eine Solidaritätsbewegung für die Freiheit Julian Assanges.

Julian Assange, Carl von Ossietzky und das Wikileaks der Weimarer Republik

Auslieferung an die USA Seit 2010 verfolgt, seit 2019 in Haft: Wikileaks-Gründer Julian Assange steht vor einer finalen Gerichtsanhörung in London. Vor bald hundert Jahren gab es in Deutschland einen vergleichbaren Fall

Stella Assange: „Dieser Fall ist der größte Angriff auf den internationalen Journalismus, den die Welt je gesehen hat“

Stella Assange: „Julian könnte am Tag nach der Anhörung im Flugzeug in die USA sitzen“

Interview Stella Assange spricht im „Freitag“-Interview über die Anhörung ihres Mannes vor dem obersten britischen Gericht, ihren Blick auf den Rechtsstaat Großbritannien und ihre Befürchtungen für die Zukunft von Demokratien

Alexej Nawalny

Alexei Nawalny - am 16.02.2024 meldeten russische Behörden seinen Tod

Alexej Nawalny: Ob seine Witwe im Exil zur Nachfolgerin wird, ist fraglich

Meinung In der Exilgemeinde des Nawalny-Anhangs schwelen Führungskämpfe. Ob Leonid Wolkow, Organisationsleiter des Fonds zur Bekämpfung der Korruption, den Führungsanspruch von Julija Nawalnaja einfach hinnimmt, ist nicht zu erwarten

Trauer um Alexej Nawalny vor der russischen Botschaft in Prag

Nawalny war mutig genug, Putins absurde Tyrannei zu verspotten

Meinung Viele Jahre lang hat Alexej Nawalny den Präsidenten Russlands verspottet. Aber am Ende werden Wladimir Putins Feinde einfach zum Schweigen gebracht

Von Simon Tisdall | The Guardian

Kolumnen

Queerness gehört auf den Fußballplatz – allerdings etwas anders als hier dargestellt

Meine Rückkehr auf den Fußballplatz als stolzer, schwuler Torwart

Kolumne Ich spiele wieder Männerfußball – obwohl ich die Queerfeindlichkeit in den Stadien hasse. Wie mich meine Mannschaft bei der Rückkehr empfangen hat

Ein Videodreh – egal, wie gut oder schlecht die Idee sein mag – ist immer teuer.

Angst vor Hobbyregisseuren: KI kann jetzt auch Musikvideos

Kolumne Die Firma OpenAI hat ein neues KI-Modell vorgestellt, das auf Befehl Videos produziert. Ob nun jeder rappende Teenager sein eigenes Musikvideo produzieren kann?

Psychische Erkrankungen sind führend bei den Ursachen für Erwerbsminderungsrente in Deutschland

„Was, Sie sind depressiv? Selbst schuld! Arbeiten Sie gefälligst!“

Kolumne Täglich muss sich unsere Autorin im Netz anhören, warum sie an ihrer Armut selbst schuld sei: Sie solle günstiger einkaufen, Leitungswasser trinken, arbeiten gehen. Dabei hat sie gute Gründe, nicht arbeiten zu können

Digital Detox

Symbolbild

Abschalten nicht vergessen: Wie Tiktok und Tinder uns in Suchtkranke verwandeln

Rabbit-Hole-Effekt Werden Jugendliche bei Tiktok in Welten hineingezogen, die abhängig machen? Die EU-Kommission glaubt das und hat ein Verfahren eröffnet. In Kalifornien läuft eine ähnliche Sammelklage gegen Dating-Apps. Dabei ließe sich das Problem lösen

Schöne neue Digitalwelt

Rückenschmerzen und „Doomscrolling“: 16 Arten, wie Technik mein Leben ruiniert hat

Digitales Leiden Unser Autor hat einmal eine E-Mail seines Sohnes aus Vietnam ignoriert – er dachte, es sei eine Betrugsmasche. Technik hat unser Leben unberechenbarer gemacht, findet er. Warum schreien seine Altersgenossen nach Wifi-fähigen Wasserkochern?

Von Tim Dowling | The Guardian

Inhaltsverzeichnis zur Ausgabe 08/2024

Die Welt rüstet auf

Ukraine, Gaza, Rotes Meer: Die Zahl der Kriege steigt. Naht das Ende der alten Weltordnung?

Zur aktuellen Ausgabe

Nahost

Zerstörte Häuser in Rafah: Wenn jemand sein Zuhause verliert, geht ihm damit jedes Gefühl der Sicherheit verloren

Rafah: Die Gesichter der Menschen werden zu Masken der Angst

Augenzeugenbericht Der Arzt und Psychiater Bahzad Al-Akhras lebt mit seiner Familie seit Wochen im Zelt. Für ihn wie für 1,4 Millionen Palästinenser sind Szenen des Horrors seit mehr als vier Monaten Krieg zur kollektiven Routine geworden

Von Bahzad Al-Akhras | The Guardian
Shuafat, Ostjerusalem, 2016

Konföderation Israel-Palästina: Keinem alles, niemandem nichts

Lösungsansatz Weder die Ein- noch die Zwei-Staaten-Lösung versprechen einen Erfolg – anders eine Konföderation Israels und Palästinas. Sie würde die tiefe Verbindung jeder Nation, der jüdischen wie der palästinensischen, zum gesamten Land anerkennen

Freitag-Salon

Am 25. März 2024 trifft der Militärexperte Carlo Masala auf „Freitag“-Verleger Jakob Augstein

Jakob Augstein trifft am 25. März auf Carlo Masala: Wann endet das Sterben in der Ukraine?

Ankündigung Soll die EU dauerhaft Munition an die Ukraine liefern? Oder wird dadurch der Konflikt mit Russland unnötig verlängert? Über Krieg und Frieden diskutiert Jakob Augstein am 25. März mit Carlo Masala – im Literaturhaus Berlin und auf radioeins

Benin

Erst Mathe- und Physikstudent, dann staatsnaher Großkapitalist, heute Präsident Benins: Patrice Talon

Die Nationalparks werden zu Refugien islamistischer Freischärler

Report Präsidenten Patrice Talon führt einen wirtschaftlich florierenden Staat, woran er selbst gut verdient. Ein Stabilitätsanker für Westafrika ist Benin aber nicht, eine marodierende Guerilla hat sich im Norden festgesetzt. Zu Besuch in Cotonou

Argentinien

Demonstrantin in Buenos Aires: Javir Mileis Sicherheitsministerin Patrica Bullrich lässt die Polizei brutal gegen „Piqueteros“, wie die Blockierer von Straßen genannt werden, vorgehen.

Präsident Javier Milei würde die Demokratie gern umgehen

Omnibusgesetz Im Kongress hat sich eine Mehrheit Javier Mileis Gesetzesänderungen verweigert, die Argentinien auf den Kopf stellen sollten. Die Regierung droht nun damit, die angestrebten Maßnahmen zur Not ohne parlamentarisches Votum durchzusetzen

Mehr exklusive Beiträge

Wir wollen bloß die Welt verändern. Lesen Sie mit.

  • der Freitag als Digital-Abo
  • 1 Monat lang die Vielfalt feiern – kostenlos
  • Für € 16 weiterlesen oder beenden
  • U30-Jährige zahlen bloß € 12 im Monat
Jetzt kostenlos testen

Popkultur

New Romantics in den 80’ern: Fernab von Genderklischees

Ich war ein furchtbar schüchterner Junge – diese Popstars der 1980er retteten mich

Pubertät Teenager, aber kein Macho oder Macker zu sein, das war als Hetero schon in den 1980ern schwierig. Glücklicherweise gab es Boy George, Madonna oder Prince

Berlinale

„My Stolen Planet“ offenbart das Politische in privaten Bildern

74. Berlinale: Die revolutionäre Energie des Films

Filmfestspiele Was können Filme tun? Was kann man mit Filmen tun gegen autokratische Regime und Kriege? Auf der diesjährigen Berlinale sind Beispiele aus dem Iran, dem Libanon und Palästina zu sehen

Ellen Lunies (Lilith Stangenberg) ist Toms (Lars Eidinger) Schwester – in Matthias Glasners Film „Sterben“ beginnt sie eine Affäre und gibt sich dem Alkohol-Rausch hin.

Berlinale Wettbewerb 2024: Eine Filmauswahl, die überzeugt

Kino Von Andreas Dresens „In Liebe, Eure Hilde“ bis „Small Things Like These“ mit Cillian Murphy: Eine Bilanz des letzten Berlinale-Wettbewerbsprogramms unter Mariette Rissenbeck und Carlo Chatrian

Martin Scorsese: „Es hat etwas, im Pyjama mit den Hunden auf dem Boden rumzualbern und alle lachen“

Martin Scorsese: „Sünde macht Spaß“

Porträt Mit 81 Jahren ist Martin Scorsese nicht nur zum zehnten Mal für einen Oscar nominiert, sondern auch plötzlich Tiktok-Star. Autor Steve Rose traf ihn in London zum Interview. Nach zwei Minuten stand Scorsese auf, um zu gehen

Von Steve Rose | The Guardian

Buch

Eine Kämpferin der Frauenverteidigungseinheiten YPJ in Rojava

Ken Merten über Befreiungskampf in Kurdistan: Ein Dresdner in Rojava

Roman Naiv und verliebt in den Befreiungskampf in Kurdistan – Ken Mertens Debütroman „Ich glaube jetzt, dass das die Lösung ist“ klingt wie cooler Rap und unterläuft jeden Heroismus

Sofi Oksanen versteht Frauenhass als Praxis der Veralltäglichung von Herrschaft

Sofi Oksanen: „Putins Krieg gegen die Frauen“ – Über hundertzehn Stichwunden

Frauenhass Die finnisch-estnische Schriftstellerin Sofi Oksanen analysiert in ihrem Essay „Putins Krieg gegen die Frauen“ die Misogynie in Russland als stabilisierendes System

Sprachloses Staunen oder Unsagbarkeit der Liebe? Das Schweigen hat zahlreiche Dimensionen

Atmosphären der Stille

Studie Anna Schreiber hat eine „Phänomenologie des Schweigens“ verfasst. Ihre Erkenntnisse regen zum Philosophieren an

Videogames

In „Dredge“ dem Angel-Game des Entwicklers Salt Lake Games kann „Schiff fahren“ ziemlich düster werden

Zocken mit Kleinkind: Gefährlich oder etwa doch sinnvoll?

Medienkompetenz Unsere Autorin Nora Beyer spielt mit ihrem zweijährigen Sohn ein Videogame, das eigentlich nicht für Kinder ist. Macht sie das zur schlechten Mutter oder kann man mit dem Thema gar nicht früh genug anfangen? Eine Erkundung

Quiz

Quiz zur Wehrpflicht: Für was stand die Abkürzung EKG bei der Musterung?

Quiz zur Wehrpflicht: Für was stand die Abkürzung EKG bei der Musterung?

Wissen Musterung, Hand an die Mütze und immer die Decke richtig falten: Das Quiz aus der Welt des Militärdienstes

Das Beste aus F+

Slavoj Žižek: Israel verkörpert nicht länger unsere westlichen Werte

Slavoj Žižek: Israel verkörpert nicht länger unsere westlichen Werte

Essay Während sich in Gaza die zerstörerische Kraft des Fortschritts zeige, kämpfe die Ukraine für europäische Werte: Slavoj Žižek kommt angesichts der aktuellen Kriege zu ganz unterschiedlichen Positionen. Der Ruf nach Frieden ist nur eine davon

So besiegen wir die AfD: Vier Strategien gegen den Rechtsruck

So besiegen wir die AfD: Vier Strategien gegen den Rechtsruck

Demokratie Die Demonstrationen machen Mut, doch wird die Frage dringlicher: Wie wird der Rechtsruck nachhaltig zurückgedrängt? Der Soziologe Klaus Dörre legt einen Plan vor, den alle umsetzen können: in den Betrieben, in der Politik – und im Alltag

Herfried Münkler: Der Ukraine-Krieg führt zu einer neuen Weltordnung

Herfried Münkler: Der Ukraine-Krieg führt zu einer neuen Weltordnung

Globale Macht Der Konflikt im Osten Europas verschiebt die globalen Machtverhältnisse, es entsteht eine Pentarchie: Die USA und China sowie Russland, die EU und Indien werden die neuen Weltmächte sein. Doch wie friedlich wird diese Weltordnung?

Meistgelesen

Seit 2010 verfolgt, seit 2019 in Haft: Wikileaks-Gründer Julian Assange

Das US-Justizministerium muss die Spionagevorwürfe gegen Julian Assange fallen lassen

Auslieferung Durch die drohende Auslieferung des Wikileaks-Gründers Julian Assange von Großbritannien an die USA steht nichts weniger auf dem Spiel als Freiheit und Rechte der freien Presse in den USA. Man denke nur an eine weitere Trump-Regierung

All das Geld für Panzer?

Schuldenbremse: Wir werden Renten und Bürgergeld nicht für Panzer opfern

Meinung Wenn Christian Lindner und Olaf Scholz das Militärbudget gegen die Rente ausspielen, dann wiederholt sich die Politik der Bankenkrise: Die Wirtschaft schreibt die Sozialgesetze, und wir sind entmachtet. Wie wir uns empowern können

Julian-Assange-Wandgemälde in Scampia, einem Viertel der italienischen Stadt Neapel, zu deren Ehrenbürger Assange ernannt worden ist

Günter Wallraff über die gnadenlose Verfolgung von Julian Assange: J’accuse...!

Rede Die finale Zeit im Kampf gegen die Auslieferung von Wikileaks-Gründer Julian Assange an die USA ist jetzt. Eine Rede des Investigativjournalisten Günter Wallraff am Sitz des Europäischen Parlaments in Straßburg Anfang Februar

Podcast

Klaus Dörre

Klaus Dörre im Podcast: Vier Ideen, wie wir die AfD besiegen können

Rechtsruck Was tun gegen die AfD? Wer sich diese Frage stellt, sollte mit Klaus Dörre reden. Der Soziologe hat mit Hunderten Arbeiterinnen und Arbeitern gesprochen – auch mit denen, die die AfD wählen wollen. Er weiß, wie man einige zurückgewinnt

Heike Kleffner und David Begrich

Umgang mit der AfD: Helfen Demos, Parteiverbote oder Bündnisse?

Podcast Hunderttausende demonstrieren in Deutschland gegen Rechtsextremismus und für eine starke Demokratie. Was hilft das im Kampf gegen die AfD? Darüber spricht „Freitag“-Redakteurin Ebru Taşdemir mit Heike Kleffner und David Begrich

Blue New Deal

Alle Artikel der Serie

Wie wir unsere Zukunft retten, indem wir die Ozeane schützen. Die neue Serie auf freitag.de.

Politik

Alles in Politik lesen
Catcalling als Straftat? Bitte nicht

Catcalling als Straftat? Bitte nicht

Kolumne Niedersachsens Justizministerin will Catcalling unter Strafe stellen. Tatsächlich wird verbale sexuelle Belästigung nicht genügend verfolgt. Eine Gesetzesänderung wäre trotzdem der falsche Weg, denn Feminismus ist keine Bestrafungsbewegung

Ich war ein furchtbar schüchterner Junge – diese Popstars der 1980er retteten mich

Ich war ein furchtbar schüchterner Junge – diese Popstars der 1980er retteten mich

Popkultur Teenager, aber kein Macho oder Macker zu sein, das war als Hetero schon in den 1980ern schwierig. Glücklicherweise gab es Boy George, Madonna oder Prince

Meine Rückkehr auf den Fußballplatz als stolzer, schwuler Torwart

Meine Rückkehr auf den Fußballplatz als stolzer, schwuler Torwart

Kolumne Ich spiele wieder Männerfußball – obwohl ich die Queerfeindlichkeit in den Stadien hasse. Wie mich meine Mannschaft bei der Rückkehr empfangen hat

„Kriegsfibel“ von Ruth Berlau und Bertolt Brecht: Schneiden Sie, schneiden Sie aus!

„Kriegsfibel“ von Ruth Berlau und Bertolt Brecht: Schneiden Sie, schneiden Sie aus!

Zeitgeschichte In der DDR erscheint 1955 nach anfänglichem Widerstand ein Buch Ruth Berlaus und Bertolt Brechts, die als Schöpfer im Umgang mit medialer Manipulation ihrer Zeit voraus sind. Agenturfotos werden durch Vierzeiler neue Wahrheiten abgerungen

Kultur

Alles in Kultur lesen
Angst vor Hobbyregisseuren: KI kann jetzt auch Musikvideos

Angst vor Hobbyregisseuren: KI kann jetzt auch Musikvideos

Kolumne Die Firma OpenAI hat ein neues KI-Modell vorgestellt, das auf Befehl Videos produziert. Ob nun jeder rappende Teenager sein eigenes Musikvideo produzieren kann?

Ken Merten über Befreiungskampf in Kurdistan: Ein Dresdner in Rojava

Ken Merten über Befreiungskampf in Kurdistan: Ein Dresdner in Rojava

Roman Naiv und verliebt in den Befreiungskampf in Kurdistan – Ken Mertens Debütroman „Ich glaube jetzt, dass das die Lösung ist“ klingt wie cooler Rap und unterläuft jeden Heroismus

Warum die AfD bei TikTok so erfolgreich ist und was daraus für Demokraten folgt

Warum die AfD bei TikTok so erfolgreich ist und was daraus für Demokraten folgt

Medien Die AfD hat auf der Plattform TikTok mehr Erfolg als andere Parteien. Woran das liegt und warum man davon lernen sollte

Atmosphären der Stille

Atmosphären der Stille

Studie Anna Schreiber hat eine „Phänomenologie des Schweigens“ verfasst. Ihre Erkenntnisse regen zum Philosophieren an

Debatte

Alles in Debatte lesen
Das eigentliche Problem mit der Moralisierung von heute

Das eigentliche Problem mit der Moralisierung von heute

Debatte Das „Gift der Moralisierung“, hat Michael Andrick neulich hier geschrieben, zerstöre unsere Gesellschaft. Falsch, sagt Michael Jäger – sie weicht aber den wirklich wichtigen moralischen Fragen aus

Männerfußball, Frauenfußball: Der DFB benutzt Begriffe, für die er Fans verurteilt

Männerfußball, Frauenfußball: Der DFB benutzt Begriffe, für die er Fans verurteilt

Kolumne Bayer Leverkusen, Dynamo Dresden, Chemnitzer FC: Das Sportgericht des deutschen Fußballs ahndet Begriffe, ohne die der Verband doch selbst nicht auskommt: Unsere Kolumnistin schüttelt den Kopf – und macht einen Vorschlag zur Güte

Quiz zur Wehrpflicht: Für was stand die Abkürzung EKG bei der Musterung?

Quiz zur Wehrpflicht: Für was stand die Abkürzung EKG bei der Musterung?

Wissen Musterung, Hand an die Mütze und immer die Decke richtig falten: Das Quiz aus der Welt des Militärdienstes

Meine persönliche Zeitenwende: Warum die Wehrpflicht zurückkommen muss

Meine persönliche Zeitenwende: Warum die Wehrpflicht zurückkommen muss

Frieden Zwei Jahre nach dem Beginn des Ukraine-Kriegs kommt man um eine bittere Erkenntnis nicht herum: Nur eine erneuerte Kriegsdienstverpflichtung kann diese Gesellschaft heute pazifizieren

Wirtschaft

Alles in Wirtschaft lesen
Abschalten nicht vergessen: Wie Tiktok und Tinder uns in Suchtkranke verwandeln

Abschalten nicht vergessen: Wie Tiktok und Tinder uns in Suchtkranke verwandeln

Rabbit-Hole-Effekt Werden Jugendliche bei Tiktok in Welten hineingezogen, die abhängig machen? Die EU-Kommission glaubt das und hat ein Verfahren eröffnet. In Kalifornien läuft eine ähnliche Sammelklage gegen Dating-Apps. Dabei ließe sich das Problem lösen

Rückenschmerzen und „Doomscrolling“: 16 Arten, wie Technik mein Leben ruiniert hat

Rückenschmerzen und „Doomscrolling“: 16 Arten, wie Technik mein Leben ruiniert hat

Digitales Leiden Unser Autor hat einmal eine E-Mail seines Sohnes aus Vietnam ignoriert – er dachte, es sei eine Betrugsmasche. Technik hat unser Leben unberechenbarer gemacht, findet er. Warum schreien seine Altersgenossen nach Wifi-fähigen Wasserkochern?

Von Tim Dowling | The Guardian
Wenn die KI dafür sorgt, dass du erst gar nicht zum Bewerbungsgespräch eingeladen wirst

Wenn die KI dafür sorgt, dass du erst gar nicht zum Bewerbungsgespräch eingeladen wirst

Arbeit KI-ausgewertete Videointerviews, automatisiertes CV-Screening und digitale Überwachung sind Tools, mit denen Unternehmen Zeit und Geld bei der Einstellung sparen können. Aber funktionieren sie auch? Und wie können Beschäftigte sich wehren?

Von Zoë Corbyn | The Guardian
Supercoppa in Riad: Warum der saudische Prinz sich König Fußball kaufen will

Supercoppa in Riad: Warum der saudische Prinz sich König Fußball kaufen will

Sport Cristiano Ronald in Riad war nur der Anfang: Saudi Arabien versucht, sich den Fußball ganz buchstäblich zu kaufen. Jüngst wurde der italienische und der spanische Supercup in Riad ausgetragen. Denn das saudische Regime hat große Pläne

Von Aaron Timms | The Guardian

The Guardian

Alles in The Guardian lesen
EU-Umfrage: Nur noch jeder zehnte Europäer glaubt an einen Sieg der Ukraine

EU-Umfrage: Nur noch jeder zehnte Europäer glaubt an einen Sieg der Ukraine

Stimmungsbild Lange glaubte eine Mehrheit der Europäer an einen Sieg der Ukraine gegen den Aggressor Russland. Doch langsam macht sich Pessimismus breit. Eine Erhebung des European Council on Foreign Relations (ECFR) zeigt, woran das liegt

Von Jon Henley | The Guardian
Das US-Justizministerium muss die Spionagevorwürfe gegen Julian Assange fallen lassen

Das US-Justizministerium muss die Spionagevorwürfe gegen Julian Assange fallen lassen

Auslieferung Durch die drohende Auslieferung des Wikileaks-Gründers Julian Assange von Großbritannien an die USA steht nichts weniger auf dem Spiel als Freiheit und Rechte der freien Presse in den USA. Man denke nur an eine weitere Trump-Regierung

Rückenschmerzen und „Doomscrolling“: 16 Arten, wie Technik mein Leben ruiniert hat

Rückenschmerzen und „Doomscrolling“: 16 Arten, wie Technik mein Leben ruiniert hat

Digitales Leiden Unser Autor hat einmal eine E-Mail seines Sohnes aus Vietnam ignoriert – er dachte, es sei eine Betrugsmasche. Technik hat unser Leben unberechenbarer gemacht, findet er. Warum schreien seine Altersgenossen nach Wifi-fähigen Wasserkochern?

Von Tim Dowling | The Guardian
Kunst in der Ukraine: Einmal noch fantastischen Sex, bevor uns der Atomschlag auslöscht

Kunst in der Ukraine: Einmal noch fantastischen Sex, bevor uns der Atomschlag auslöscht

Ausstellung Eine Kunstschau in Lwiw versucht, über die Rolle der Kunst im Krieg nachzudenken – und über die Hoffnung der Erinnerung

Grünes Wissen

Alles in Grünes Wissen lesen
Giftmüll, Öl, Erpressung: Fünf Dinge, die uns Julian Assange über Klimapolitik gelehrt hat

Giftmüll, Öl, Erpressung: Fünf Dinge, die uns Julian Assange über Klimapolitik gelehrt hat

Enthüllung Dass ein Frachter 2006 toxischen Abfall in Afrika entsorgt hat, der dort Tausende Menschen krank machte, wissen wir Dank einer Plattform: Wikileaks. Auch im Bereich Ökologie haben Julian Assange und seine Leute jahrelang Skandale aufgedeckt

Wer ist der Super-Öko? Über die Klimapolitik von Bodo Ramelow und Winfried Kretschmann

Wer ist der Super-Öko? Über die Klimapolitik von Bodo Ramelow und Winfried Kretschmann

Ländervergleich 2014 begann im „grünen Herzen“ Deutschlands die rot-rot-grüne Ära unter Bodo Ramelow. Macht es einen Unterschied für das Klima, wer in den Bundesländern regiert? Ein Vergleich zwischen Thüringen und Windfried Kretschmanns Baden-Württemberg

Tränen vor Gericht: Viele Wissenschaftler sind auch radikale Klimaaktivisten

Tränen vor Gericht: Viele Wissenschaftler sind auch radikale Klimaaktivisten

Rollentausch Cornelia Huth in Deutschland, Peter Kalmus in Amerika: Zwei Forscher engagieren sich als Klimaaktivisten – dieses Phänomen verbreitet sich immer mehr. Passt das Bild der objektiven Wissenschaft noch in unsere Zeit?

Auf einer Starbucks-Kaffeefarm in Costa-Rica: Wie viel ist das Label „Ökotourismus“ wert?

Auf einer Starbucks-Kaffeefarm in Costa-Rica: Wie viel ist das Label „Ökotourismus“ wert?

Costa Rica Das Land ist weltweit bekannt für seinen Ökotourismus. Besonders beliebt ist eine Farm, wo Starbucks nach dem „Kaffee der Zukunft“ sucht. Der Trip wird als grünes Reiseziel vermarktet. Ist Nachhaltigkeit nur Marketing in dem Küstenstaat?