Dem Leben abgetrotzt

Dem Leben abgetrotzt

Autobiographie In „Beautiful Things“ schreibt Hunter Biden, der Sohn des US-amerikanischen Präsidenten, über Trauer, Sucht und Therapie
Mein bester Freund

Mein bester Freund

Leseprobe Im Wahlkampf nutzte Donald Trump seine Biografie für politische Attacken. Nun spricht Hunter Biden selbst, er erzählt über seine Sucht, die Drogenabstürze, den Tod
Der Unbestechliche

Der Unbestechliche

Gesprächsband Reporterlegende Landolf Scherzer erzählt die Geschichten hinter den Geschichten

Ausgabe 15/2021

Hier finden Sie alle Inhalte der aktuellen Ausgabe

3 Ausgaben kostenlos lesen

Der Freitag ist eine Wochenzeitung, die für mutigen und unabhängigen Journalismus steht. Wir berichten über Politik, Kultur und Wirtschaft anders als die übrigen Medien. Überzeugen Sie sich selbst, und testen Sie den Freitag 3 Wochen kostenlos!

Alle Klarheiten beseitigt

Alle Klarheiten beseitigt

Soziale Frage Im Buch „Die Selbstgerechten“ attackiert Sahra Wagenknecht die „Lifestyle-Linke“ – macht sie das aber gleich zur Rechten?
„Als wäre ich kein Mensch“

„Als wäre ich kein Mensch“

Dokumentarfilm In „Schwarze Adler“ berichten Schwarze deutsche Fußballnationalspieler*innen von ihren Erfahrungen
73 Tage mit Folgen

73 Tage mit Folgen

Literatur 150 Jahre danach – zwei Bücher erzählen vom Aufstand der Pariser Kommune
„Etwas reißt“

„Etwas reißt“

Interview Julia Friedrichs hält den Begriff „Arbeiterklasse“ für verbraucht. Sie hat die neue deutsche „Working Class“ porträtiert
Reisen, sehen, zerstören

Reisen, sehen, zerstören

Reisen Die Tourismusbranche will uns für virtuelle Trips oder Eskapaden ins Umland begeistern. Der Trend geht in die andere Richtung
„Der Dildo fürs Ohr“

„Der Dildo fürs Ohr“

Podcasts Berlins erste queere Radioshow stammt aus dem Jahr 1985. Ein neues Format widmet sich diesem Stück Rundfunkgeschichte
Gagarin

Gagarin

A–Z Elon Musk will Weltraumreisen zum Geschäft machen und Juri Gagarin war nicht nur Sojusheld. Was ein Heizkörper mit Weltraumschrott zu tun hat: unser Lexikon
Leben und Lektüre eines Melancholikers

Leben und Lektüre eines Melancholikers

Literatur Ulrich Peltzers Roman „Das bist du“ ist trotz Längen ein einziges Funkeln, zeitlos und bewunderswert