Hemmungen: null

Hemmungen: null

DVD Rolf Olsens Kriminalfilm „Blutiger Freitag“ von 1972 liegt restauriert vor
Nest ohne Junge

Nest ohne Junge

Serien Das Fernsehen entdeckt den Trend zur Leihmutter. Mit überraschenden Folgen für die Familienplanung
Bochum in Dortmund

Bochum in Dortmund

Ruhrtriennale 49 Orte und ein Lkw mit Aussicht: Rimini Protokoll erforschen mit „Truck Tracks Ruhr“ den Pott als Projektionsfläche politischer Veränderung

Ausgabe 38/2017

Hier finden Sie den Inhalt der aktuellen Ausgabe

Testen Sie jetzt den Freitag!

Der Freitag ist eine Wochenzeitung, die für mutigen und unabhängigen Journalismus steht. Wir berichten über Politik, Kultur und Wirtschaft anders als die übrigen Medien. Überzeugen Sie sich selbst, und testen Sie den Freitag 3 Wochen kostenlos!

Entschleunigter Killer

Entschleunigter Killer

Kino In „Mr. Long“ versucht Regisseur Sabu die Wiederentdeckung der Menschlichkeit
Flucht nach vorn

Flucht nach vorn

Porträt Ersan Mondtag gilt als Shootingstar des Theaterbetriebs, doch der ist ihm eine Qual. Also geht er jetzt ins Museum. Dort passten wir ihn ab
Der eiskalte Engel

Der eiskalte Engel

Panzer Sie verachtet die Menschenwürde und strahlt erotische Strenge aus: Eine Erinnerung an Alice Weidel
Der Ungebärdige

Der Ungebärdige

Nachruf Zum Tod des Filmemachers Egon Günther (1927 – 2017)
Insel der Jugend

Insel der Jugend

Kult Die Zeitschrift „Sibylle“ machte in der DDR das Leben zum Teil der Modefotografie. Eine Ausstellung feiert nun die Urheber – als Künstler, nicht als historische Anekdote
Unfrei Schnauze

Unfrei Schnauze

Hass Renate Künast kämpft in ihrem neuen Buch gegen ein starkes Gefühl. Die Grüne fordert einen „Aufstand der Anständigen“
Heißes Lüftchen

Heißes Lüftchen

Bundestagswahl Sechs Parteien mit Chancen auf den Bundestag und knapp zwölf Seiten. Die Kultur wird in den Wahlprogrammen stiefmütterlich behandelt. Doch worum geht es bei dem wenigen?

Verlorene Linke

Begegnung In der Bühnenfassung von Didier Eribons „Rückkehr nach Reims“ zeigt Nina Hoss ihre politische Seite und fragt: Warum wählen Kommunisten die extreme Rechte?