Der Zukunft abgewandt

Der Zukunft abgewandt

Mosaike Ist die Wandkunst verstummt, weil die Gegenwart utopielos ist und sich bei der Linken ein frappierender Mangel an Eleganz breitmacht?
Zurück in die Zelle

Zurück in die Zelle

Begegnung Günter Wallraff saß 1974 in Athen für eine Weile im Knast. Hierzulande wissen das nur noch wenige, in Griechenland wird er dafür bis heute verehrt
Es regnet nackte Männer

Es regnet nackte Männer

Boom Bislang spielte Virtual Reality in der Kunst keine große Rolle. Jetzt entdecken Kuratoren und Entwickler die technischen Möglichkeiten

Ausgabe 29/2017

Hier finden Sie den Inhalt der aktuellen Ausgabe

Testen Sie jetzt den Freitag!

Der Freitag ist eine Wochenzeitung, die für mutigen und unabhängigen Journalismus steht. Wir berichten über Politik, Kultur und Wirtschaft anders als die übrigen Medien. Überzeugen Sie sich selbst, und testen Sie den Freitag 3 Wochen kostenlos!

Let’s be German

Let’s be German

Europa Die Angst vor dem Brexit nimmt zu. Unsere britische Autorin hat ihrer Familie jetzt deutsche Pässe besorgt
Ende des Bail-outs

Ende des Bail-outs

Ausstellung In einem neuen Museum in Kalifornien wird der Kapitalismus beerdigt. Die Macher fragen: Wie wird man sich eines Tages an das System erinnern?
Are the Kids Alt-Right?

Are the Kids Alt-Right?

Berlin-Neukölln Der globale Kulturkampf ist im Kiez angekommen. Oder frisst bloß die Gentrifizierung ihre Kinder? Die Buchhandlung Topics, die von Israelis geführt wurde, hat zugemacht
Greinende Götter

Greinende Götter

Was läuft Über den Lichtbildvortrag von Pastor Strege im evangelischen Kindergarten unserer Autorin und „American Gods“. Spoiler-Anteil: 1 Prozent
Gewalt und Charakter

Gewalt und Charakter

Debatte Lutz Taufer saß als RAF-Terrorist 20 Jahre in Isolationshaft. In seinem Buch beschönigt er nichts. Und bleibt sich trotzdem treu – in den Favelas
Da hilft nur Kunst

Da hilft nur Kunst

Ausstellung Zwischen Propagart und Artivismus: Anmerkungen zur Münchner Schau „After the Fact“
Aber nicht allzu sehr

Aber nicht allzu sehr

Kino Vom Spitzenwein zum Käseteller – Eleanor Coppola debütiert mit 81 Jahren als Autorin eines Spielfilms: „Paris kann warten“
Das Feindphantom

Das Feindphantom

Linksterror 40 Jahre nach dem Deutschen Herbst ist es erneut Zeit für rituelle Distanzierungen