Laut Klappentext nur Meisterwerke

Laut Klappentext nur Meisterwerke

Literatur Gewiefte Rezensenten brauchen ihre Exemplare gar nicht mehr lesen. Der Buchrücken reicht
Laut Klappentext nur Meisterwerke

Laut Klappentext nur Meisterwerke

Literatur Gewiefte Rezensenten brauchen ihre Exemplare gar nicht mehr lesen. Der Buchrücken reicht
Hört auf!

Hört auf!

Kino Wir sollten unser Dasein als willenlose Konsumenten beenden, zeigt „Dene wos guet geit“ auf beklemmende Weise
Er reitet immer noch, der blutige König

Er reitet immer noch, der blutige König

Kolonialismus Theatermacher Luk Perceval will, dass Belgien endlich seine finstere Vergangenheit im Kongo aufarbeitet
Bestens schwärmt sich’s am Kupfergraben

Bestens schwärmt sich’s am Kupfergraben

Architektur Die James-Simon-Galerie auf der Berliner Museumsinsel ist nach zehn Jahren fertiggestellt
Abobreaker Startseite HJ plus Prämie Sommeraktion Abobreaker Startseite HJ plus Prämie Sommeraktion
Vom Unglück, nicht im Zimmer zu bleiben

Vom Unglück, nicht im Zimmer zu bleiben

Bücher Erhard Schütz reist durch schwimmende Zimmer, erkundet Sibirien und landet auf dem Mond
Provinzler mit Raketen

Provinzler mit Raketen

Jubiläum Ging 1969 mit der Mondlandung ein Traum in Erfüllung? Hannah Arendt und Philosophenkollegen waren damals eher skeptisch
Wassermangel im Kanzleramt?

Wassermangel im Kanzleramt?

Hegelplatz 1 Jakob Augstein gratuliert Angela Merkel zum Geburtstag – und sorgt sich um ihre Gesundheit
Superpower: Kopfschmerzen

Superpower: Kopfschmerzen

Was läuft Unsere Autorin hätte gerne ein bisschen mehr Angst um „Jessica Jones“. Spoiler-Anteil: 13%
Unten ohne

Unten ohne

Brainstorming Eigentlich fehlt es diesem Foto an nichts. Oder etwa doch? Jetzt sind Sie wieder gefragt
Richtig austeilen

Richtig austeilen

Debatte Ob eine Karikatur etwas taugt, entscheidet sich an der Frage, ob sie die Schwachen verteidigt oder sich in den Dienst der Starken stellt
„Alles bedarf der Revision“

„Alles bedarf der Revision“

Interview Der Philosoph Axel Honneth ist 70 und kein bisschen müde. Er sieht neue Herausforderungen für die Kritische Theorie

Schönheit, du Lump

Literatur Marion Poschmann wurde für den Man Booker Prize nominiert. Obacht jedoch: Ihre diskursive Einbettung ist mangelhaft