Die Rückkehr eines Gefühls

Die Rückkehr eines Gefühls

FoMO Nun öffnet wieder alles, und schon ist sie wieder da: die Angst, etwas zu verpassen
Terrorverdächtiger to go

Terrorverdächtiger to go

Journalismus Bei den gefühligen Homestorys, die über ihn erscheinen, führt er teilweise selbst Regie: zum medialen Umgang mit Franco A.
Geschichte und Klassenbewusstsein

Geschichte und Klassenbewusstsein

Philosophie Georg Lukács war einer der großen Intellektuellen des 20. Jahrhunderts. Zu seinem 50. Todestag ist eine Anthologie erschienen: „Ästhetizismus, Marxismus, Ontologie“
Es wurde Licht

Es wurde Licht

Ausstellung Können wir etwas fürs Heute lernen? Das Berliner Haus der Kulturen der Welt zeigt, was der „Bildungsschock“ in den 1960ern und 1970ern in Bewegung brachte
Leben im Schatten

Leben im Schatten

Serie Der britische Autorenfilmer Shane Meadows erzählt in „The Virtues“ von einem Mann ganz unten
Wie es ist, wie es war

Wie es ist, wie es war

Postkommunismus In Rumänien machte der Roman „Sonia meldet sich“ Furore
Die Frau muss es richten

Die Frau muss es richten

Krimi Kate Winslet gibt in „Mare of Easttown“ eine toughe, unscheinbare, Junkfood essende Provinzpolizistin
Sage und säge

Sage und säge

Lyrik Unser Autor ist selbst Dichter. Hier stellt er vier neue Bände von Kolleg:innen vor
Was heißt schon „gut gealtert“?

Was heißt schon „gut gealtert“?

Serie Über die „Friends“-Reunion: Wiedersehen in den Kulissen eines alten Lebens
Tot war Jesus nie

Tot war Jesus nie

Sachbuch Ist Christus am Kreuz gestorben? Die Spurensuche des Althistorikers Johannes Fried liest sich wie ein Krimi
Der Mann muss heiraten

Der Mann muss heiraten

Literatur In „Weiße Rentierflechte“ erzählt Anna Nerkagi vom Eheglück bei den Nenzen in Nordrussland
Therapeutin und Tragödienstatue

Therapeutin und Tragödienstatue

Bühne Eine Schauspielerin, eine Minute, viele Tränen: Da ist er, der lang vermisste Theatermoment