Antriebsfeder der globalen Ungleichheit

Antriebsfeder der globalen Ungleichheit

Steuerflucht Fast 10 Prozent des Vermögens weltweit lassen Superreiche in Steueroasen verschwinden. Das ist Diebstahl – und der Rest von uns zahlt den Preis dafür

Das Schicksal der Arbeiter gehört nur ihnen

Mehr Süden wagen Die Ateneus von Barcelona sind Institutionen proletarischer Bildung
Oase der fehlenden Moral

Oase der fehlenden Moral

Paradise Papers Die „Panama Papers“ waren nur eine bedauerliche Ausnahmeerscheinung? Wohl kaum. Der neue Leak wirft erneut Zweifel an der Finanzwelt auf

Die kühle Wolke

Solar-Engineering Zum ersten Mal wollen Wissenschaftler experimentell Partikel in der Stratosphäre ausstreuen, um damit Sonnenstrahlen abzupuffern. Und ernten vorab schon Kritik
Hai-Alarm bei H&M

Hai-Alarm bei H&M

Ausbeutung Dauerstress für Betriebsräte, Arbeit auf Abruf: Unser Autor kämpft gegen die Praktiken der Mode-Kette hierzulande
Der Spaltung geht’s gut

Der Spaltung geht’s gut

Konjunktur Wirtschaft wächst, Arbeitslosigkeit fällt, Inflation bleibt niedrig. Alles rosig also? Mitnichten
Seidenstraße ins Glück

Seidenstraße ins Glück

30-Jahres-Plan Chinas Staatschef Xi will sein Land bis 2049 zum reichsten Staat der Erde machen. Hightech und Innovationen sollen es ermöglichen
Keep calm and read Marx

Keep calm and read Marx

Das Kapital Seit 150 Jahren ist Marx’ Hauptwerk ein unverzichtbarer Reiseführer durch die revolutionärste aller Wirtschaftsformen: den Kapitalismus
„Radikale Umverteilung stärkt die Nachfrage“

„Radikale Umverteilung stärkt die Nachfrage“

Interview Silke van Dyk forscht zur Postwachstumsökonomie und hält Verzicht für keine Systemalternative
Die Madoffs von Lissabon

Die Madoffs von Lissabon

Portugal In den letzten neun Jahren gingen 85 Prozent der Banken des Landes in die Insolvenz. Das beengt Spielräume für die sozialistische Minderheitsregierung
Wühlen durch Schnäppchenberge

Wühlen durch Schnäppchenberge

Mehr Süden wagen Italien gilt als Dominostein, dessen Fall den Euro erledigen könnte. Tatsächlich gefallen sind längst andere

„Dann kann ich dichtmachen“

Gas Auf der Insel Rügen sollen Bauern ihr Ackerland verlieren – wegen des Baus der Pipeline Nord Stream 2. Doch es gibt Widerstand