Suchen

1 - 25 von 574 Ergebnissen
Hands-On im Bundestag: Fehlt es an Unternehmergeist im Parlament?

Hands-On im Bundestag: Fehlt es an Unternehmergeist im Parlament?

Demokratie Nur zehn Prozent der Abgeordneten waren Unternehmer:innen, bevor sie in die Politik gingen. Wir haben drei von ihnen befragt, welche Folgen das für politische Entscheidungen hat

Quo vadis Klimabewegung? Über die Zukunft von „Fridays for Future“ und „Letzte Generation“

Quo vadis Klimabewegung? Über die Zukunft von „Fridays for Future“ und „Letzte Generation“

Protest Fridays for Future geht zusammen mit Verdi auf die Straße. Demonstriert wird für eine Verkehrswende und mehr Gerechtigkeit. Doch obwohl ihr Anliegen wichtig ist, liegt die Klimabewegung weltweit am Boden. Das hat drei Gründe

Robert Habeck kapituliert vor der fossilen Industrie

Robert Habeck kapituliert vor der fossilen Industrie

Meinung Jetzt also doch: Robert Habeck sieht in der CO₂-Speicherung eine Möglichkeit, die Klimaziele doch noch zu erreichen. Warum das einer Kapitulation gleichkommt

Friedrich Merz und die neue, prekäre Lage der Grünen

Friedrich Merz und die neue, prekäre Lage der Grünen

Parteiensystem Union gegen SPD, AfD gegen Grüne – einige Zeit lang haben sich diese Gegensätze überlagert. Doch jetzt eröffnet CDU-Chef Friedrich Merz eine nur scheinbar alte Perspektive für die Zukunft

Wiederholung der Bundestagswahl in Berlin: Überhaupt kein Gefühl mehr dafür

Wiederholung der Bundestagswahl in Berlin: Überhaupt kein Gefühl mehr dafür

Demokratiegefährdung Dritte Wahl in zweieinhalb Jahren: Berlin wiederholt am 11. Februar 2024 teilweise die Bundestagswahl von 2021. Wie will man da noch mobilisieren? Unterwegs mit Kandidatinnen von Grünen, SPD und CDU, die es trotz allem versuchen

Kein bisschen Volkspartei: Sechs Gründe für die Misere der Grünen

Kein bisschen Volkspartei: Sechs Gründe für die Misere der Grünen

Krise Gramsci richtig lesen – das wäre ein Anfang, reicht aber nicht. Noch 2021 wähnten sich die Grünen auf dem Weg zur stärksten Partei der Republik. Heute stehen Robert Habeck, Annalena Baerbock & Co. bei etwa 13 Prozent. Warum?

Renate Künast: „Verstehe den Ärger der Bauern, aber die Proteste bringen uns nicht weiter“

Renate Künast: „Verstehe den Ärger der Bauern, aber die Proteste bringen uns nicht weiter“

Interview Renate Künast, vormals grüne Landwirtschaftsministerin, versteht die Wut der Bauern. Und sagt trotzdem: Inhaltlich werden die Demos den Bauern nicht nützen. Was es brauche? Eine Debatte über eine verlässliche Agrar-Transformation

Juli Zeh: „Die Bauernproteste zu diskreditieren, macht die Sache noch schlimmer“

Juli Zeh: „Die Bauernproteste zu diskreditieren, macht die Sache noch schlimmer“

Interview Die Schriftstellerin Juli Zeh lebt seit 20 Jahren auf dem Dorf. Ihr vor genau einem Jahr veröffentlichter Roman „Zwischen Welten“ liest sich wie ein Hintergrundprotokoll zu den Bauernprotesten heute. Zeh sieht das mit Stolz und Ambivalenz

Klaus Dörre zu Bauernprotesten: „Die Grünen haben völlig verspielt“

Klaus Dörre zu Bauernprotesten: „Die Grünen haben völlig verspielt“

Im Gespräch Landesweit protestieren Landwirte gegen die Ampel-Politik. Der Soziologe Klaus Dörre warnt: Dass Grüne und Linke Bauern, Arbeiter und den Mittelstand vernachlässigen, ist gefährlich. Noch ließe sich ein Sieg der AfD jedoch verhindern

Debatte um AfD-Verbot: Finger weg und nochmal nachdenken!

Debatte um AfD-Verbot: Finger weg und nochmal nachdenken!

Meinung Überall in Europa gibt es ähnliche Rechtsparteien. Doch nur in Deutschland kommt man auf die Idee, das Problem per Gerichtsbeschluss zu lösen. Warum das ein Irrweg ist, wie man es besser macht – und was Thomas Piketty Sahra Wagenknecht rät

Deutschlands Außenpolitik: Mehr Pragmatismus wagen

Deutschlands Außenpolitik: Mehr Pragmatismus wagen

Diplomatie Der Wertefundamentalismus von Grünen-Außenministerin Annalena Baerbock und die Panikmache von SPD-Verteidigungsminister Boris Pistorius stehen einer vernünftigen Sicherheitspolitik im Weg

„Bauern haben ihre Beziehung zur Natur verloren“: Bartholomäus Grill über Landwirtschaft

„Bauern haben ihre Beziehung zur Natur verloren“: Bartholomäus Grill über Landwirtschaft

Interview Bartholomäus Grill ist bayerischer Bauernsohn und war lange Afrika-Korrespondent – jetzt liest er Landwirten die Leviten. Ein Gespräch über sein Buch „Bauernsterben. Wie die globale Agrarindustrie unsere Lebensgrundlagen zerstört“

Haushalt der Ampel-Koalition: Sparkurs mit Hintertür Ukraine-Krieg

Haushalt der Ampel-Koalition: Sparkurs mit Hintertür Ukraine-Krieg

Schuldenbremse Die Ampel-Koalition kürzt Staatsausgaben und alarmiert so nicht nur die deutsche Wirtschaft. Doch es wäre ein Wunder, würden Olaf Scholz, Robert Habeck und Christian Lindner 2024 nicht doch eine Notlage ausrufen

Koalitions-Krise: Als wäre Olaf Scholz zurück in seiner Stamokap-Jugendzeit

Koalitions-Krise: Als wäre Olaf Scholz zurück in seiner Stamokap-Jugendzeit

Schuldenbremse Die Ampel-Koalition kommt ins Schwitzen, Kanzler Olaf Scholz spielt Buddha, Konzerne bangen um Subventionen und die Union freut sich auf 2024: Mündet all das bald in einem Stamokap-Deutschlandpakt, getragen von fünf Parteien?

Schuldenbremse: Voller Freude stehen die Dogmatiker aus CDU und FDP gefesselt am Mast

Schuldenbremse: Voller Freude stehen die Dogmatiker aus CDU und FDP gefesselt am Mast

Urteil Das Bundesverfassungsgericht hat der Haushaltspolitik der Ampel-Koalition einen Strich durch die Rechnung gemacht. Das freut Union wie FDP – und ist für die SPD die Strafe für ein Fehlentscheidung vor 14 Jahren

Landtagswahlen in Bayern und Hessen: Mehrheiten gibt es nur noch rechts der Mitte

Landtagswahlen in Bayern und Hessen: Mehrheiten gibt es nur noch rechts der Mitte

Rechtstrend Noch sind wir nicht bei italienischen oder polnischen Verhältnissen angekommen, aber links der Mitte gibt es trotzdem keine Mehrheiten mehr. Das war vor 25 Jahren noch ganz anders. Was ist schief gelaufen?

Bayern: Verglichen mit Hubert Aiwanger ist Markus Söder eine schwache Nummer

Bayern: Verglichen mit Hubert Aiwanger ist Markus Söder eine schwache Nummer

Landtagswahl Bayern kämpft gerade mit separatistischen Phantomschmerzen. Davon profitiert Hubert Aiwanger, der beste Unterhaltungskünstler, den die CSU seit dem Tod von Franz Josef Strauß nicht mehr hatte. Ein Erklärungsversuch für den Rest der Republik

Ist die Ampel besser als ihr Ruf?

Ist die Ampel besser als ihr Ruf?

Politikbetrieb Das Image der Ampel ist mangelhaft. Die Dreierkoalition streitet wie die Kesselflicker und erregt die Gemüter. Die Zustimmungszahlen sinken rapide. Wie sieht es bei konkreten Ergebnissen aus? Wird die Arbeit der Regierung unterbewertet?

Lisa Paus: Ruhig, aber knallhart

Lisa Paus: Ruhig, aber knallhart

Porträt Lisa Paus zeigt als Familienministerin gerade, dass sich die Grünen durchaus auch auf Kosten der FDP profilieren können. Bisher war das immer umgekehrt

Klimageld, Rente, Kürzungspolitik: Diese Bundesregierung ist eine Zumutung

Klimageld, Rente, Kürzungspolitik: Diese Bundesregierung ist eine Zumutung

Ampel-Koalition Annalena Baerbocks defekter Regierungsflieger auf dem Weg in den Indopazifik ist das perfekte Symbol für Krise made in Germany: SPD, Grüne und FDP regieren die Republik, als wären sie nur für die Kasse eines Taubenzüchtervereins zuständig

Ex-CSU-Chef Erwin Huber: „Gott will mehr Klimaschutz“

Ex-CSU-Chef Erwin Huber: „Gott will mehr Klimaschutz“

Interview Vor ein paar Jahren bedauerte Erwin Huber noch, wenn seine CSU nach einer Wahl „grüne Kröten schlucken“ musste. Dann studierte der Ex-Parteichef Philosophie und wurde zum Umweltfreak. Was hält er von Schwarz-Grün?

Die Linke: Eine verlorene Schwester der SPD

Die Linke: Eine verlorene Schwester der SPD

Politik Ursprünglich gründete sich die Partei „Die Linke“, um die Sozialdemokratie zu retten. Was ist jetzt die Aufgabe der Linkspartei?

Der gefährlichste Mann der Ampel oder: Grüne Miene zum bösen Spiel

Der gefährlichste Mann der Ampel oder: Grüne Miene zum bösen Spiel

Meinung Die Ampel hat einen Krieg und einen Energiepreisschock besser verkraftet als ihr eigenes Gesetz zur Wärmewende. Dazu sägt Finanzminister Christian Lindner an der Zukunft des Landes

Grüne Pfähle, gerammt in blühende Landschaften

Grüne Pfähle, gerammt in blühende Landschaften

Sachsen An der Seite Michael Kretschmers regieren die Bündnisgrünen in Sachsen seit 2019. Wie sieht ökologische Politik im Land der Frühaufsteher, der Kohlekumpel und einer starken AfD aus?

Wieso grünen die Grünen nicht mehr so grün?

Wieso grünen die Grünen nicht mehr so grün?

Verraten Nicht zum ersten Mal lässt die humanistische Öko-Partei ihre Grundsätze beim Regieren hinter sich. Muss das so sein? Robert Habeck hatte mal einen anderen Plan