Suchen

1 - 25 von 543 Ergebnissen
Lützerath: the story of the battle is told – now begins the battle of the story

Lützerath: the story of the battle is told – now begins the battle of the story

Meinung Nach fünf Tagen beendet die Polizei die Räumung des Dorfes Lützerath. Jetzt sei wichtig, den „battle of the story“ zu gewinnen, zu bestimmen, was „Lützerath“ in Zukunft bedeuten wird, kommentiert Tadzio Müller

Grüne Vordenker wie Udo Knapp und Ralf Fücks: Von der Mao-Sekte an die Ukraine-Front

Grüne Vordenker wie Udo Knapp und Ralf Fücks: Von der Mao-Sekte an die Ukraine-Front

Sperrfeuer Einst die doktrinärsten Linksradikalen, heute verbale NATO-Vorhut: Die seltsame Präsenz des westdeutschen Maoismus

Ein Land im Ausnahmezustand: Wofür wir kämpfen

Ein Land im Ausnahmezustand: Wofür wir kämpfen

Meinung Bei dem Krieg gegen die Ukraine geht es auch für uns um existenzielle Fragen. Warum trauen sich so wenige, sie auch zu stellen?

Die Grünen: Abgebaggerte Ideale

Die Grünen: Abgebaggerte Ideale

Meinung Es war einmal eine Partei namens „Die Grünen“, die im Bundestag für eine Klimapolitik rebellisch kämpfte. Heute verteidigen radikale Aktivisten deren Ideale auf der Straße

Niedersachsen: Wahlsieg von Stephan Weil erhöht Druck auf Olaf Scholz

Niedersachsen: Wahlsieg von Stephan Weil erhöht Druck auf Olaf Scholz

Meinung Nein, Rückenwind für die angeschlagene Ampelkoalition ist das Wahlergebnis von Niedersachsen nicht. Im Gegenteil, die Gräben in der Rot-Grün-Gelben Koalition in Berlin werden sich weiter vertiefen

Präsident Van der Bellen muss in Runde eins siegen oder er hat verloren

Präsident Van der Bellen muss in Runde eins siegen oder er hat verloren

Österreich Sollte Amtsinhaber Alexander Van der Bellen bei der Präsidentenwahl Österreich in die zweite Runde müssen, wäre das eine krachende Niederlage für das gesamte Wiener Establishment

Wahl in Niedersachsen: Aus Fehlern gelernt

Wahl in Niedersachsen: Aus Fehlern gelernt

Landtagswahl Im Wahlkampf probieren FDP und Grüne es mit Distanz zueinander. Welche Lehren haben sie aus dem Dauerknatsch der Ampel-Koalition im Bund gezogen?

Energiekrise und Inflation: Warum die deutsche Regierung so zögerlich ist

Energiekrise und Inflation: Warum die deutsche Regierung so zögerlich ist

Alles Kalkül? „Das Prinzip Hoffnung“: SPD, Grüne und FDP haben sich lange gewehrt, etwas Wirksames gegen die Folgen der Energiepreissteigerung zu tun. Warum? Andere europäische Staaten sind da schon viel weiter

Pestizide: Warum stoppt Cem Özdemir die tödlichen Exporte nicht?

Pflanzenschutz In Deutschland hergestellte Pestizide bringen Menschen im globalen Süden um. Cem Özdemir hat nun seinen Plan für ein Ausfuhrverbot vorgestellt. Doch sein Vorschlag enttäuscht in mehrfacher Hinsicht

Wagenknecht und Habeck: Links, grün, fossil – wo bleibt die progressive Energiepolitik?

Wagenknecht und Habeck: Links, grün, fossil – wo bleibt die progressive Energiepolitik?

Meinung Fracking-Gas kaufen, auf Atomenergie setzen und Energiekonzerne retten, wie es die Grünen gerade machen? Die Linke hat bessere Ideen – doch ihre Prominenz ist dafür leider ebenfalls zu reaktionär

Kohle, Gas und Atom: Die grüne Basis hat genug

Kohle, Gas und Atom: Die grüne Basis hat genug

Regierungskoalition Die Grünen-Minister geben eine Kernforderung nach der anderen auf. Die Mitglieder haben lange mitgemacht. Kommt beim Parteitag im Oktober der Aufstand?

Die Linke im Westen musste undogmatisch sein, um von Gorbatschow zu profitieren

Die Linke im Westen musste undogmatisch sein, um von Gorbatschow zu profitieren

Tabubrüche Im Westen verlor mit der Perestroika der Antisowjetismus an Zugkraft. Was fingen linke Parteien damit an?

Wie Hans-Christian Ströbele twittern lernte: 140 Zeichen sind nicht genug

Wie Hans-Christian Ströbele twittern lernte: 140 Zeichen sind nicht genug

Nachruf Snowden-Besucher, Hausbesetzer-Unterstützer: Ströbele tat, was er für richtig hielt. Auch über Social-Media-Regeln setzte er sich hinweg: keine Verkürzungen in der Politik! Unsere Autorin erinnert sich an ihre Zeit mit dem grünen Twitterer

Krieg und Krisen: In der Ampel mehren sich die Konflikte

Ampel Versäumnisse aus der Merkelzeit, Ukrainekrieg und Klimakrise: Die Ampel will den Kapitalismus retten und entzweit sich darüber, wie das am besten funktionieren kann

Musterschüler des Wertewestens: Die neue grüne Kriegsrhetorik

Musterschüler des Wertewestens: Die neue grüne Kriegsrhetorik

Ukrainekrieg Kriegsängstliche Ostdeutsche und westdeutsche Wertekrieger? Unser Autor hat eine These, warum der Bellizismus dieser Tage so grün und westdeutsch daherkommt

Energiewende von oben

Energiewende von oben

Bürgerenergie Wer ist die treibende Kraft in Richtung Erneuerbare? Robert Habeck gibt die Stoßrichtung vor: Die großen Konzerne sollen es richten – nicht die Bürger

Grüne und Waffenlieferungen: Schutzweste Größe S

Grüne und Waffenlieferungen: Schutzweste Größe S

Debatte um Pazifismus Ist es falsch, wenn eine Partei mit pazifistischen Anfängen bereit ist, einem Land mit Waffen auszuhelfen, das von einer Supermacht überfallen wird? Warum die Kritik am Bellizismus von Annalena Baerbock und Co. übertrieben ist

Lass die Sau raus, Özdemir

Lass die Sau raus, Özdemir

Tierwohlkennzeichnung Der Grüne Cem Özdemir will, dass auf dem Etikett steht, wie es dem Schwein vor der Schlachtung gegangen ist. Stand es im Stall mit wenig Platz? Oder hatte es Auslauf? Doch Tierschützern geht sein Plan nicht weit genug

Der Sonntagsbraten ist politisch

Der Sonntagsbraten ist politisch

Tierwohl Cem Özdemir stellt den Fünf-Stufen-Plan vor, um die Situation in den Ställen zu verbessern. Und die FDP? Bremst ihn aus. Dabei gibt es unschlagbare Argumente für mehr Tierwohl in der Landwirtschaft

Regierungsbildung in NRW: Wie ernst ist den Grünen die Klimapolitik?

Regierungsbildung in NRW: Wie ernst ist den Grünen die Klimapolitik?

Koalition Die Grünen sind nach der Wahl die Königsmacher. Wenn es ihnen ernst ist mit der Klimapolitik, müssen sie sich für die Ampel entscheiden

„Wir müssen endlich vor die Krise kommen“

Im Gespräch Ticken in Schleswig-Holstein die Uhren anders? Aminata Touré ist die grüne Spitzenkandidatin bei der Landtagswahl am 8. Mai

Einhelliges Schweigen der ehemaligen Pazifisten

Einhelliges Schweigen der ehemaligen Pazifisten

Aufrüstung Die Grünen wollen als Regierungspartei keine abweichende Position zur Aufrüstung beziehen. Die historische Wurzel des militärischen Denkens in der Partei ist der Kosovokrieg vor über 20 Jahren. Und der tieferliegende Grund? Opportunismus

Emilia Fester: Die Einklägerin

Porträt Emilia Fester hielt als jüngste Bundestagsabgeordnete eine fulminante Rede – nun wird sie dafür heftig angefeindet

Die Grünen sind keine Umweltpartei mehr

Die Grünen sind keine Umweltpartei mehr

Meinung Waffenlieferungen, Aufrüstung, fossilie Energien: Die einstige Öko-Partei verabschiedet sich gerade von ihrem Selbstverständnis. Das kann nicht gut gehen

Unter Grünen

Unter Grünen

Soziologie Lukas Haffert unternimmt eine „politische Vermessung“ des Landes. Hatte er Vorurteile?