Suchen

1 - 10 von 10 Ergebnissen

Artenschutzexperte zu COP15: „Wir sind auf dem Weg zum sechsten Massensterben“

Interview Bei der Weltnaturkonferenz in Montreal berät Josef Settele die Delegation der deutschen Regierung. Gibt es noch Hoffnung für den Artenschutz?

UN-Artenschutzkonferenz COP 15: Was die Arten nicht schützt

Meinung Rettet die Artenvielfalt! Ja, klar. Aber nicht alles, was Naturschutz heißt, weist in die richtige Richtung, schreibt Carola Rackete. Manches ist sogar gefährlich

Mit Boden und Bienen rechnen

Mit Boden und Bienen rechnen

Interview Der Freiburger Bio-Gärtner und Unternehmer Christian Hiß will die Buchhaltung reformieren, um die Landwirtschaft nachhaltiger zu machen

Mehr Biodiversität, weniger Viren

Mehr Biodiversität, weniger Viren

Corona Der Kontakt zu Wildtieren gilt häufig als Ausgangspunkt für Epidemien. Nun sollen Märkte, auf denen sie verkauft werden, verboten werden. Aber ist es damit getan?

Rettet den Braunbrustigel

Rettet den Braunbrustigel

Biodiversität Städte und ihre Umgebung sind wichtig im Kampf gegen das Artensterben

„Fleiß ist hilfreich“

Interview Lola Randl sucht auf dem Land nach Sinn und findet, dass das Sozialleben wie ein Komposthaufen ist

Für einen Systemwandel

Für einen Systemwandel

Gastbeitrag Wir müssen endlich damit aufhören, unsere Umwelt wie Dreck zu behandeln, fordert Anna Peters von der Grünen Jugend

Unsere letzte und beste Chance

UN-Biodiversitätsbericht Was ist schlimmer, Artensterben oder Klimawandel? Falsche Frage. Wir lösen entweder beide Probleme oder keines von beiden

Von Robert Watson | The Guardian

"Die Ökonomisierung der Natur ist ein Fehler"

Interview Barbara Unmüßig leitet die Heinrich-Böll-Stiftung und hält nicht viel von den Versprechungen des grünen Kapitalismus

Fünf Dinge, die anders besser wären

Status quo Die wertlose Biodiversität in Peru, das sichere Fracking in Deutschland, der Reiseboom durch TTIP, die transparente Zentralbank und der lauschende Fernseher